1. GIGA
  2. Team
  3. Thomas Konrad
Thomas Konrad

Thomas Konrad

Redakteur

GIGA-Experte für macOS, iOS und Apple-Hardware.

Kurzportrait

Redakteur bei GIGA und zuständig für News. Bei GIGA seit April 2009 (damals macnews.de).

Thomas Konrad kam 2006 über den iPod zum Mac. Ein klassischer Fall von Halo-Effekt also. Als Teil der ehemaligen macnews.de-Redaktion kam er 2010 zu GIGA.

Neueste Beiträge von Thomas Konrad

  • Geheimer Knopf am iPhone: Diesen „Button“ kennt garantiert nicht jeder

    Geheimer Knopf am iPhone: Diesen „Button“ kennt garantiert nicht jeder

    Thomas Konrad07.11.2020, 09:00

    iOS 14 ändert besonders einen Bereich am iPhone grundlegend: den Homescreen. Der lässt deutlich mehr Kreativität zu als bislang. Eine App, die besonders viele Anpassungsmöglichkeiten bei Widgets zulässt, geht sogar viral. Doch es gibt eine weitere Neuerung, die mehr Beachtung verdient: Seit iOS 14 gibt es am iPhone einen zusätzlichen Button.

  • iOS 14.2 ist da: Diese neuen Emojis gibts jetzt fürs iPhone

    iOS 14.2 ist da: Diese neuen Emojis gibts jetzt fürs iPhone

    Thomas Konrad06.11.2020, 14:47

    iOS 14.2 für iPhone und iPad steht zum Download bereit: Wie in den Jahren zuvor beinhaltet die neue Software zahlreiche neue Emojis, die man ab sofort auf Apples Smartphones und Tablets verwenden kann. GIGA verrät, welche das sind und was sonst neu ist im neuen iPhone-System.

  • iPad Pro: Nächstes Jahr beginnt eine neue Ära für das Apple-Tablet

    iPad Pro: Nächstes Jahr beginnt eine neue Ära für das Apple-Tablet

    Thomas Konrad05.11.2020, 15:52

    Apple zeigte in diesem Jahr gleich zwei iPads für anspruchsvollere Anwender: Das neue iPad Pro – in zwei Größen – im Frühjahr und erst kürzlich das neue iPad Air, jetzt auch ohne Homebutton. Zu ähnlich sind sich die Geräte jetzt, meinen manche. Das wird Apple ändern, aber erst 2021.

  • 5G-Netz bei o2: Karte zeigt die traurige Wahrheit

    5G-Netz bei o2: Karte zeigt die traurige Wahrheit

    Thomas Konrad04.11.2020, 16:20

    5G ist das Feature, das Apple an den neuen iPhones am heftigsten bewarb, das auch andere Smartphone-Hersteller gerne in den Vordergrund rücken. Und das, obwohl hierzulande bislang nur wenige in den Genuss der ultraschnellen Datenübertragung gekommen sind – oder schlichtweg keinen Bedarf haben. o2 zeigt jetzt, wie es mit dem Netzausbau läuft.

  • Amazon enthüllt: So erfolgreich ist die Nintendo Switch wirklich

    Amazon enthüllt: So erfolgreich ist die Nintendo Switch wirklich

    Thomas Konrad30.10.2020, 15:12

    Was hat die Welt zum Beginn der Pandemie bei Amazon gesucht: Klopapier? Andere Haushaltartikel oder doch eher Elektronik wie iPhones oder TVs? Marktforscher haben das jetzt untersucht und liefern ein ziemlich eindeutiges Ergebnis.

  • So will Apple die AirPods komplett verändern

    So will Apple die AirPods komplett verändern

    Thomas Konrad29.10.2020, 15:45

    Was Steuerung und Funktionsumfang der AirPods betrifft, hat Apple offenbar einige Ideen. Ein Patentantrag beschreibt zum Beispiel ein sehr nützliches Bedienungselement, das sich besonders Siri-Kritiker wünschen dürften.

  • EU-Parlament legt sich mit Apple, Samsung und Co. an

    EU-Parlament legt sich mit Apple, Samsung und Co. an

    Thomas Konrad29.10.2020, 12:49

    Wie lange halten unsere Laptops, Tablets und Smartphones? Und kann man sie bei einem Defekt kostengünstig reparieren? Mit den wunden Punkten der Tech-Industrie beschäftigt sich aktuell auch ein Ausschuss im EU-Parlament. GIGA zeigt, was für Anwender rausspringen könnte.

  • Amazon: Kommt dieses Echo-Produkt endlich nach Deutschland?

    Amazon: Kommt dieses Echo-Produkt endlich nach Deutschland?

    Thomas Konrad28.10.2020, 14:46

    Mit diesem Produkt sagte Amazon der Konkurrenz von Samsung, Huawei und vor allem Apple den Kampf an. Vor rund einem Jahr. Doch hierzulande ist das Trend-Produkt weiterhin nicht verfügbar. Das könnte sich jetzt ändern, denn Amazon schraubt offenbar an der Hardware.

  • Rückschlag für Tesla: Deshalb gibt es jetzt einen Rückruf

    Rückschlag für Tesla: Deshalb gibt es jetzt einen Rückruf

    Thomas Konrad27.10.2020, 16:20

    Erfolge und Rückschläge liegen beim vergleichsweise jungen Autobauer Tesla nahe beieinander. Denn: Nicht immer scheint die Verarbeitung den Hype um die E-Autos zu rechtfertigen. Erst kürzlich gab man bei Tesla einen Designfehler zu, jetzt folgt ein Rückruf.

  • Statt 3,49 Euro kostenlos: Dieser Timer ist was fürs Auge

    Statt 3,49 Euro kostenlos: Dieser Timer ist was fürs Auge

    Thomas Konrad27.10.2020, 14:45 1

    Apps für Timer gibt es in Apples App Store wie Sand am Meer, doch dieser hat ein cleveres Alleinstellungsmerkmal – und das Potential zum idealen Begleiter bei der Arbeit im Homeoffice. Die App gibt es jetzt erstmals kostenlos.

  • Genialer Trick fürs Handy: So verpasst ihr WhatsApp ein neues Icon

    Genialer Trick fürs Handy: So verpasst ihr WhatsApp ein neues Icon

    Thomas Konrad24.10.2020, 12:00

    iOS 14 sorgte für eine Explosion von Kreativität auf dem Homescreen von Millionen von iPhone-Anwendern. Deutlich beliebter als schon unter iOS 13 ist in diesem Zusammenhang das Tauschen von Icons. GIGA zeigt, wie das im Fall von WhatsApp auf dem Handy funktioniert.

  • Tesla gibt Designfehler zu: Elektroauto hat eine kuriose Schwäche

    Tesla gibt Designfehler zu: Elektroauto hat eine kuriose Schwäche

    Thomas Konrad23.10.2020, 16:54

    Herbstzeit ist Regenzeit. Aber offenbar nicht die richtige Zeit für Teslas: Denn das Model 3 hat ausgerechnet mit Pfützen große Probleme. Das hat jetzt auch Tesla eingesehen und gibt einen Designfehler zu. GIGA erklärt, worum es geht.

  • Statt 7,99 Euro: Diese iPhone-App ist heute gratis

    Statt 7,99 Euro: Diese iPhone-App ist heute gratis

    Thomas Konrad23.10.2020, 15:56

    Bei dieser App spart man heute – aber auch nur noch heute – 7,99 Euro. Das nützliche Tool ist zum ersten Mal seit mehreren Jahren wieder völlig kostenlos – und dürfte für viele iPhone-Nutzer nützlich sein.

  • Jony Ive: Hier arbeitet der Ex-Apple-Designer jetzt

    Jony Ive: Hier arbeitet der Ex-Apple-Designer jetzt

    Thomas Konrad22.10.2020, 16:38

    In der Apple-Welt ist es um den ehemaligen Design-Chef Jony Ive ruhig geworden. Kein Wunder: Schon vor einigen Jahren zog sich der preisgekrönte Designer aus dem Tagesgeschäft zurück, verließ Apple schließlich im letzten Jahr. In welcher Branche Ive nun angeheuert hat, dürfte langjährige Beobachter einigermaßen überraschen.

  • Apple iPad: Beliebte App für Kreative jetzt verfügbar

    Apple iPad: Beliebte App für Kreative jetzt verfügbar

    Thomas Konrad22.10.2020, 12:50

    Apples iPad ist bereits seit Jahren fest in die Arbeitsabläufe vieler Kreativschaffender integriert. Aber auch im Jahr 2020 hat das Apple-Tablet noch Potenzial: Denn erst in diesen Tagen schafft es eine wichtige Adobe-App auf die Plattform.

  • Warum die Stiftung Warentest jetzt den Wechsel der KFZ-Versicherung empfiehlt

    Warum die Stiftung Warentest jetzt den Wechsel der KFZ-Versicherung empfiehlt

    Thomas Konrad21.10.2020, 14:25

    Die Corona-Pandemie durchdringt nahezu alle Bereiche des täglichen Lebens und steht erneut an einem kritischen Punkt. Doch es gibt in diesem Jahr, in dem vieles anders läuft, auch positive Nebeneffekte. Einer betrifft Kfz-Versicherungen, meinen die Finanzexperten der Stiftung Warentest.

  • Tesla: Diese Entscheidung könnte Kunden verschrecken

    Tesla: Diese Entscheidung könnte Kunden verschrecken

    Thomas Konrad20.10.2020, 17:07

    Tesla zeigt sich aktuell von seiner knauserigen Seite: Nach erst kürzlich geänderten Rückgabebedingungen geht der Hersteller von E-Autos nun einen weiteren Schritt, den man auch als Sparmaßnahme verstehen könnte.

  • HomePod mini: Hat Apple ein Nachhaltigkeitsproblem?

    HomePod mini: Hat Apple ein Nachhaltigkeitsproblem?

    Thomas Konrad20.10.2020, 15:49

    Beim iPhone 12 (Pro) entscheidet sich Apple beim Lieferumfang gegen ein USB-Netzteil. Beim ebenfalls frisch vorgestellten HomePod mini geht der Hersteller aber einen anderen Weg. Nicht ganz konsequent, aber praktisch.

  • Autopilot verwirrt: So leicht kann man Teslas austricksen

    Autopilot verwirrt: So leicht kann man Teslas austricksen

    Thomas Konrad17.10.2020, 09:00

    Teslas Autopilot steckt in mancherlei Hinsicht noch in den Kinderschuhen. Wie ein Experiment israelischer Forscher jetzt zeigt, arbeitet das System sehr genau – lässt sich aber ziemlich einfach austricksen.

  • Chrome: Google könnte historische Zerschlagung drohen

    Chrome: Google könnte historische Zerschlagung drohen

    Thomas Konrad15.10.2020, 16:12

    Vor sechs Jahren hatte auch das EU-Parlament die Frage diskutiert, ob Suchmaschinen wie Google zu viel Einfluss im Internet haben. Google kam damals ungeschoren davon. Aktuell läuft in den USA eine weitreichende Monopoldebatte. Könnte es diesmal für Google eng werden?