AniMake

GIGA SOFTWARE

Wer animierte GIF-Bilder erstellen will, kann das mit dem AniMake Download kostenlos tun.

Die AniMake Freeware hat mehrere Vorteile. Erstens kann man damit Bilder-Dateien animieren lassen und sie später im Internet veröffentlichen. Zweitens entstehen damit Dateien im GIF-Format, die wenig Platz und Ladezeit erfordern und auf diese Weise auch von langsamen Internetverbindungen schnell geöffnet werden können.

Animationen gehören wie Flashbanner zum Web 2.0 und AniMake bietet das richtige Tool, um kleine Animationen aus aneinander gereihten Bildern zu erstellen. Das Animations-Video besteht nämlich genau genommen aus reinen Bildern, die nur so gespeichert und wiedergegeben werden, dass sie wie eine Animation erscheinen. Dank des platzsparenden GIF-Formats muss nicht jeder eine schnelle Internetverbindung besitzen, um sich die animierten Bilder ohne Zeitverzögerung anzuschauen.

Wer ein kompaktes Bildbearbeitungsprogramm benötigt, findet mit dem AniMake Download auch ein sinnvolles Tool. Damit kann man Bilder und Videos in verschiedenen Formaten umwandeln, vergrößern und verkleinern sowie ihre Farbtiefe ändern. Das Programm unterstützt neben dem GIF-Format auch die Dateiformate BMP, PCD, PCX, TGA, TIF, JPG, ICO. Jede der Bild- und Videodateien wird in das GIF-Format umgewandelt. Darüber hinaus lassen sich Videos sowohl in GIF-Animationen als auch in Flash-Animationen umwandeln. Andersherum lassen sich auch einzelne Bilder aus Videos extrahieren und zu neuen Videos und Animationen zusammenführen.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu AniMake

  • Animationen erstellen mit kostenloser Freeware

    Animationen erstellen mit kostenloser Freeware

    Wer Kommentarbereiche von Facebook und anderer sozialer Medien durchforstet, findet dort als Antwort anstelle von Textmeldungen häufig witzige Mini-Videos. Falls ihr selber solche lustigen Posts veröffentlichen wollt oder bewegte Bilder für andere Zwecke benötigt, erfahrt ihr hier, wie man mit einer kostenlosen Freeware eigene Animationen erstellen kann.
    Martin Maciej
  • GIF verkleinern: So geht’s online oder mit Programm

    GIF verkleinern: So geht’s online oder mit Programm

    Seit kurzem ist es nun auch in Facebook möglich, GIF-Animationen einzufügen. Damit euer mobiles Datenvolumen nicht binnen Minuten aufgebraucht wird oder um eure Internetleitung daheim zu schonen, könnt ihr GIF-Bilder verkleinern.
    Martin Maciej
  • Animierte GIFs selbst erstellen - So geht's

    Animierte GIFs selbst erstellen - So geht's

    Ihr wollt ein bewegtes Meme ins Internet bringen, wisst aber nicht, wie das funktioniert? Die Lösung lautet: Selbst ein animiertes Gif erstellen. Wie das geht und welches Tool ihr dafür benutzen könnt, erklären wir euch in unserem Guide.
    Jonas Wekenborg
* Werbung