Mit LogMeIn Hamachi besitzt man eine Anwendung auf dem Computer, mit welcher sich ein virtuelles LAN-Netzwerk erstellen lässt. Ärgerlich ist es, wenn die Installation und der Aufruf des Programms zwar fehlerfrei verlaufen, dann jedoch Probleme in LogMeIn Hamachi beim Internetzugriff auftreten.

 

LogMeIn Hamachi

Facts 

Mit Hamachi können Rechner an beliebigen Standorten mit einem Internetanschluss innerhalb eines virtuellen LANs verbunden werden. Für gewöhnlich ist der Internetzugriff für Hamachi direkt nach der Installation gegeben, ohne selbst Einstellungen vornehmen zu müssen.

Probleme mit Hamachi und dem Internetzugriff beheben

Öffnen Sie über „Systemsteuerung-Netzwerk und Internet-Netzwerk- und Freigabecenter“ das Menü, zum Ändern der „Adaptereinstellungen“. Überprüfen Sie hier, ob die Netzwerkverbindung mit der Bezeichnung „Hamachi“ aktiviert ist. Falls das Monitor-Symbol grau erscheint, klicken Sie rechts darauf und wählen Sie „aktivieren“. Öffnen Sie zudem über einen Rechtsklick die „Eigenschaften“. Für den Internetzugriff mit Hamachi sollte der Haken bei „Interprotkoll Version 6 TCP/IP/IPv6″ entfernt werden. Das Internetprotokoll in der Version 4 sollte man über die „Eigenschaften“ noch für einen ordnungsgemäßen Internetzugriff von Hamachi konfigurieren. Unter den „Erweiterten TCP/IP-Einstellungen“ wird der Haken bei „Automatische Metrik“ entfernt. Bei der „Schnittstellenmetrik“ wird der Wert auf „10“ gesetzt. Im weiteren Schritt bearbeitet man den „Gateway“. Auch hier wird der Haken bei „Automatische Metrik“ entfernt.

logmein-hamachi-interzugriff-aktivieren

Für die „Metrik“ setzt man hier den Wert „1500“. Die Einstellungen werden mit „OK“ bestätigt. Wieder zurück im Fenster für die Netzwerkeinstellungen werden mi Hilfe der „Alt“-Taste über das Menü „Erweitert“ die „Erweiterten Einstellungen“ aufgerufen. Im Abschnitt „Verbindungen“ wird die Hamachi-Verbindung mittels Pfeiltasten an die oberste Position gebracht. Starten Sie den Computer neu, damit die Einstellungen übernommen werden.

Öffnen Sie nun das Programm LogMeIn Hamachi und wählen Sie aus der Menüleiste „Netzwerk“. Nun sollten Sie ein „Neues Netzwerk erstellen“ oder einem bereits „bestehendem Netzwerk beitreten“ können.

logmein-hamachi-internetzugriff-verbindung

Falls Probleme mit Hamachi beim Internetzugriff weiterhin auftreten, sollten zudem die Einstellungen der Firewall daraufhin überprüft werden, ob mögliche Einstellungen den Internetzugriff von Hamachi blockieren.

Lösungswege, um Hamachi den Internetzugriff zu ermöglichen

Darüber hinaus sollten die Treiber für den Netzwerk-Adapter auf den neuesten Stand gebracht werden und der Router neugestartet werden, damit Hamachi einen Internetzugriff nach auftretenden Störungen erhält. Teilweise hat Hamachi auch Probleme mit dem Internetzugriff, wenn die Hamachi Server ausgelastet sind. In diesem Fall bleibt dem Nutzer nichts anderes übrig, als Geduld zu zeigen und den Verbindungsaufbau später erneut zu probieren.

Sollte die Anwendung Hamachi dauerhaft keinen Interzugriff haben, deinstallieren Sie das Programm komplett samt seiner Einträge in der Windows-Registry und installieren Sie Hamachi erneut in der neuesten Version.

Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).