ownCloud

Marco Kratzenberg

Wer seine Daten gerne in der Cloud synchronisieren möchte, klassischen Cloud-Diensten aber misstraut, kann sich mit ownCloud den eigenen Cloud-Server basteln.

Hinweis: Es gibt ownCloud-Clients für den PC, für Android und iOS. Mehr zur Android-Version und eine Downloadmöglichkeit findet ihr unter dem Link.

Video: Was ist Cloud-Speicher?

Was ist Cloud-Speicher?

Cloud Computing vereinfacht viele Dinge, indem es Dateien übergreifend auf allen Plattformen auch mobil nutzbar macht. Dennoch haben viele User Probleme damit, private und wichtige Daten einem letzten Endes immer anonymen Internet-Dienstleister wie zum Beispiel Dropbox anvertrauen zu müssen.

Die Lösung besteht einfach darin, sich seine eigene Cloud zu erstellen. Ganz so einfach wie eine Anmeldung bei Dropbox oder einem anderen Cloud-Dienst ist das natürlich nicht mehr, aber wer schon einmal WordPress auf gehostetem Webspace installiert hat, wird auch bei ownCloud keine Probleme haben. Die OwnCloud-Installation erfolgt nämlich ganz einfach und kann zum Beispiel - wenn die Vertragsbedingungen des Hosters und der angemietete Webspace dies zulassen - auch parallel neben einer bestehenden Webseite eingerichtet werden. Dafür wird, wie bei einer WordPress-Installation, lediglich die gepackte Datei entpackt und mit geänderter .htaccess auf den Webserver hochgeladen. Voraussetzungen sind ein Apache-Webserver mit PHP und MySQL oder SQLite.

Eine weitere Variante, sich die eigene Cloud einzurichten, besteht darin, die ownCloud auf einem eigenen Server einzurichten. Dieser kann zu Hause stehen aber auch bei externen Dienstleistern angemietet worden sein. Auf der Homepage von ownCloud finden sich detaillierte Installationsanweisungen für zahlreiche Linux- und Unix-Derivate sowie Mac OS. Schließlich gibt es auch noch einige Webspace-Hoster, die fertig konfigurierte ownCloud-Server anbieten. Auf der Homepage findet sich eine Liste der Provider mit vorgefertigtem ownCloud.

Mit ownCloud für Android Kontakte und Daten in der Cloud speichern

Mit dem ownCloud für Android Download erhaltet ihr eine nützliche App, mit welcher sich Kalender und Kontakte über die ownCloud mit verschiedenen Geräten synchronisieren lassen. So ergibt sich eine günstige Gelegenheit, wenn man seine Daten jederzeit parat haben möchte, jedoch nicht auf den Servern von Google und Co. speichern will.

ownCloud
Entwickler: ownCloud GmbH
Preis: 0,79 €

In der ownCloud App für Android könnt ihr einen eigenen Server erstellen und ohne große Einstellungen private Daten zwischen verschiedenen Geräten synchronisieren. OwnCloud für Android kombiniert den privaten Fileserver und eine Share-Software in einer App. Mit ownCloud für Android lassen sich alle bereits in der Cloud abgelegten Daten aufrufen. Zudem könnt ihr hier neue Dateien erstellen und bearbeiten, sowie weiter teilen, um z. B. Mitarbeitern und Freunden einen Zugriff darauf zu gewähren. Verschiebt hierzu lediglich die Datei von einem Ordner auf der lokalen Festplatte auf den Server, damit diese über die ownCloud zugänglich wird.

Bei der Verwendung von ownCloud steht es euch frei, ob ihr Dateien zwischen Android-Geräten, einem Arbeitsplatz oder Webclient hin- und herschiebt. Ihr behaltet eurer Dateien alle an einem Ort und könnt jederzeit darauf zugreifen, ohne Sorge vor einem Fremdzugriff tragen zu müssen. Die Verwendung des mit ownCloud erstellten Fileservers ist dabei nicht auf eine Person beschränkt, sondern kann nach Belieben konfiguriert werden. Ob Arbeitskollegen, Familie, Mitschüler oder Freunde, über die OwnCloud App für Android lassen sich alle Dateien frei über das neu verteilen. In der Basis-Variante von ownCloud stehen euch 5 GB Speicherplatz zur Verfügung. Weiteren Speicherplatz kann man in verschiedenen Paketen dazu buchen. Mit den Standardeinstellungen werden die persönlichen Daten in einer sqlite3-Datei abgelegt.

Weitere Artikel zum Thema:

Fazit: ownCloud ist weit mehr als nur etwas zusätzlicher Online-Speicher für Musik und Fotos. ownCloud bietet auch eine Kalenderfunktion, Synchronisierung von Kontakten und eine Fotogalerie. Viele weitere Funktionen können mit ownCloud-Apps von der Homepage erweitert werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu ownCloud

  • Dateien synchronisieren und Ordner abgleichen – so geht‘s

    Dateien synchronisieren und Ordner abgleichen – so geht‘s

    Wer an verschiedenen Rechnern arbeitet oder auf doppelte Sicherheit Wert legt, der kann seine Ordner und Dateien mit einfachen Mitteln synchronisieren. So ist auf allen Rechnern derselbe Datensatz vorhanden und es geht nichts verloren. Wir stellen euch Gratis-Lösungen vor! Direkt zum Thema: Synchronisieren oder Backup - Unterschied, Möglichkeiten Ordner in der Cloud synchronisieren Ordner und Dateien synchronisieren...
    Marco Kratzenberg
  • Die 10 besten Dropbox-Alternativen für 2015

    Die 10 besten Dropbox-Alternativen für 2015

    Dropbox ist ein populärer Service zum Synchronisieren eigener Dateien mit der Cloud, mit Computern, Tablets und Smartphones. Es gibt aber zahlreiche Alternativen, die bessere Dienste leisten.
    Ben Miller 85
  • Owncloud - den eigenen Cloud-Speicher einrichten, so geht's

    Owncloud - den eigenen Cloud-Speicher einrichten, so geht's

    Es war an einem Tag wie heute, da musste ich mich für einen Artikel mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit von Clouddiensten wie Dropbox oder SkyDrive beschäftigen. An diesem Tag habe ich mich entschieden, eine eigene Cloud anzulegen - nur für mich!
    Marco Kratzenberg 1
  • Was tun, wenn die Dropbox voll ist?

    Was tun, wenn die Dropbox voll ist?

    Am Anfang freut man sich noch über das Platzangebot: „2 GB? Die kriege ich mit meinen paar Dateien doch nie voll“. Doch irgendwann kommt die Meldung. Die Dropbox ist voll. Dann muss man aktiv werden.
    Marco Kratzenberg 2
  • Welche Owncloud-Alternativen gibt es und was taugen sie?

    Welche Owncloud-Alternativen gibt es und was taugen sie?

    Owncloud ist eine tolle, komplette Lösung, um sich auf eigenem Webspace seine private Cloud einzurichten. Doch immer wieder berichten Anwender von Installationsproblemen und suchen nach einer Owncloud Alternative.
    Marco Kratzenberg 7
  • Dateien hochladen und teilen: 5 kostenlose Online-Speicher im Vergleich

    Dateien hochladen und teilen: 5 kostenlose Online-Speicher im Vergleich

    Das Zauberwort „Cloud“: Wo man früher noch händeringend nach kostenlosem Online-Speicherplatz suchen musste, stehen heute gleich eine Vielzahl von Cloud-Diensten zur Verfügung. Mit einem Gratis-Account kann man Dateien hochladen und teilen, bearbeiten und von überall erreichen. Egal ob für Backups, Übertragung großer Dateien oder Zusammenarbeit übers Netz - hier 5 kostenlose Online-Speicher, die GigaByte über...
    Peer Göbel 1
* Werbung