Kein LTE-Empfang: Tipps und Tricks

Christin Richter

Surft ihr nur mit langsamem Internet im angeblichen mobilen Highspeed-Netz bei o2, Vodafone oder einem anderen Anbieter? Habt ihr am Handy kein LTE mehr oder empfangt nur H+ oder andere Standards? Dann haben wir nachfolgend Ursachen und Lösungen für euch zusammengefasst.

Dank LTE-Standard sollten sich Fotos schnell übertragen, Webseiten laden oder Videos streamen lassen. Wenn euch lange Ladezeiten quälen, könnt ihr Folgendes überprüfen…

Kein LTE-Empfang: Allgemeine Tipps

  • Wird euer Standort überhaupt mit dem schnellen Netzmodus versorgt? Checkt die Netzabdeckung auf der jeweiligen Webseite eures Mobilfunkanbieters, indem ihr eure Postleitzahl dort eingebt. Alternativ probiert den LTE-Modus ein paar Kilometer entfernt an einem anderen Ort aus, um auszuschließen, dass es an eurem Smartphone liegt.
  • Lasst euren Mobifunkanbieter prüfen, ob eure SIM-Karte LTE-fähig ist oder sich beispielsweise nur ins 3G-Netz einwählt. Eventuell ist auch die LTE-Option nicht in euren Kundendaten eingerichtet. Hierfür solltet ihr den Kundensupport eures Anbieters kontaktieren.
  • Je nach Firmware (gebrandet oder freies Smartphone) wird LTE auch als 4G bezeichnet. Lasst euch davon nicht verwirren, beide Begriffe bezeichnen dieselben Modi.
  • Weigert sich euer LTE-fähiges Smartphone weiterhin, könnt ihr die Interneteinstellungen zurücksetzen. Geht dazu über die Smartphoneeinstellungen in die Weiteren Einstellungen > Mobile Netzwerke > Zugangspunkte > Auf Standard zurücksetzen (so oder so ähnlich lauten die Menüpunkte bei den meisten Android-Geräten). Lasst euch gegebenenfalls nochmal die Konfigurations-SMS eures Mobilfunkanbieters schicken. Prüft, ob sich der Empfang verbessert hat.
  • Einige Besitzer des Samsung Galaxy S8 berichten nach dem Android-Update auf Android 8 Oreo von Problemen mit dem LTE-Empfang. Hier kann es helfen, das S8 auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  • Wird der Netzmodus 4G / LTE vom Smartphone unterstützt und ist er aktiviert? Um das zu prüfen, öffnet eure Einstellungen am Handy und geht in die Einstellungen der Mobilfunktnetze. Bei den meisten Android-Geräten findet sich diese Einstellung beim Menüpunkt Drahtlos & Netzwerke > Mehr. Alternativ über die Punkte Drahtlos Netzwerke > Weitere Einstellungen > Mobile Netzwerke > Netzmodus.

Weitere Tipps, wie ihr den Netzwerktyp eures Android-Handys ändert, erhaltet ihr in unserer Anleitung:

Bilderstrecke starten
3 Bilder
Android: Netzwerktyp ändern (bebilderte Anleitung).

o2 kein LTE-Empfang: Tipps und Tricks

Unterstützen euer Smartphone und euer Mobilfunkvertrag das schnelle Internet, kann das Problem beim Mobilfunkanbieter selbst liegen. Ob eine Störung bei o2 vorliegt, könnt ihr auf der offiziellen Webseite sehen:

o2-Live-Check *

Zudem umfasst die Netzabdeckung von der Telefónica bislang erst 66 Prozent und ihr Ausbau ist noch nicht beendet. Gerade in ländlichen Gebieten müssen beim mobilen Internetempfang gegenüber der Telekom und Vodafone noch Abstriche gemacht werden.

Funktioniert der LTE-Empfang mit einer anderen SIM-Karte, könnt ihr den o2-Kundenservice anrufen und nachfragen, ob es an der SIM-Karte, eurem Tarif oder dem Netz liegt. Damit die Mitarbeiter schnell reagieren können, solltet ihr eure Kundennummer bereithalten.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
o2-Kundennummer herausfinden – So geht's.

1&1 kein LTE

Auch bei 1&1 kann eine Großraumstörung in eurer Stadt oder eurer Region vorliegen. Ob andere Kunden ebenfalls Probleme haben, seht ihr auf der Webseite allestörungen.de, den sozialen Kanälen des Mobilfunkbetreibers oder ihr nehmt direkt mit dem Kundenservice Kontakt auf. Die Telefonnummer des Supports ist: 0721 96 00.

Sofern LTE in eurem Gebiet verfügbar ist, lasst euch gegebenenfalls die Interneteinstellungen erneut in einer SMS für euer Smartphone zuschicken. Die wichtigsten Informationen zu den deutschen Mobilfunknetzen erfahrt ihr kurz und kompakt in unserem Video:

Deutsche Mobilfunknetze.

Kein LTE bei Vodafone? Lösungen

Diese Möglichkeiten sollten euch geholfen haben, euren mobilen Internetempfang zu beschleunigen. Habt ihr weitere Tipps für unsere Leser, die euer LTE-Problem gelöst haben? Dann verratet sie uns gern in den Kommentaren.

Im Dschungel der Abkürzungen: Was bedeutet eigentlich...?

LTE, GSM, MfG? Manchmal sind Abkürzungen ein Buch mit sieben Siegeln. Dennoch verwenden wir sie meist (unwissend) voller Selbstvertrauen. Doch kennst du dich im Dickicht der technischen Abkürzungen wirklich aus? Finde es jetzt in unserem kurzen Quizz heraus.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Top 10: Smartwatch-Bestseller in Deutschland

    Samsung Gear S3, Apple Watch 3, Huawei Watch 2 – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche intelligente Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell eigentlich am besten? Wir haben die Top 10 zusammengefasst – mit einer interessanten Reihenfolge.
    Peter Hryciuk 2
  • Eventim: Login in den Kundenaccount zum Ticketkauf

    Eventim: Login in den Kundenaccount zum Ticketkauf

    Geht es darum, sich mit Tickets für Festivals, Konzerte oder Sportevents zu versorgen, ist Eventim eine der ersten Anlaufstellen. Damit man Tickets kaufen kann, wird ein Eventim-Login vorausgesetzt. Über das Kundenkonto kann Bestellungen durchführen und verwalten.
    Martin Maciej
  • 27 Teleshopping-Produkte, die so schlecht sind, dass sie schon wieder geil sind

    27 Teleshopping-Produkte, die so schlecht sind, dass sie schon wieder geil sind

    Man kann es nicht verheimlichen: Das Einzige, was im Fernsehen noch zieht, ist Teleshopping. Noch bis heute verzeichnen Kanäle wie QVC positive Zahlen und das nicht zuletzt, weil vor allem die ältere Generation lieber TV- als onlineshoppt. Wir haben die verrücktesten Artikel aus aller Welt für euch zusammen getragen, die kein Mensch braucht und trotzdem jeder haben will.
    Laura Li Tung
* gesponsorter Link