1 von 7

YouTube ist noch immer eine eher junge Plattform. 2005 wurde das Videoportal gegründet und seit 2006 ist es Teil der Google-Familie. Seitdem können Nutzer Videos hochladen, ansehen, bewerten und kommentieren. Schon schnell entwickelten sich loyale Communities, die halfen, YouTube zu der Internet-Größe zu machen, die es heute ist.

Junge Stars beweisen jedoch immer wieder, dass sie einen Hang dazu haben, (un)beabsichtigt ins Fettnäpfchen zu treten. Gerade deswegen war die Videoplattform in ihrer relativ kurzen Geschichte ziemlich häufig in den Schlagzeilen vertreten. Auch Gaming-YouTuber haben ihren Teil dazu beigetragen.

Wir haben die fünf größten YouTube-Skandale zusammengetragen, die es in den letzten paar Jahren in der Welt der Videospiele gab.