Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iOS 17 und eine große Überraschung: Hier könnt ihr Apples Livestream sehen

iOS 17 und eine große Überraschung: Hier könnt ihr Apples Livestream sehen

Wenn Apple etwas zeigt, staunt die Welt. (© IMAGO / agefotostock)
Anzeige

Jetzt beginnt die WWDC 2023. Apples Entwicklerkonferenz wird traditionell mit einer Keynote eröffnet. Wer diese und damit die Premiere von iOS 17 fürs iPhone und vieles mehr sehen will, der muss den Livestream verfolgen.

Update vom 5. Juni 2023: Es sind nur noch wenige Minuten bis zur WWDC-Keynote am heutigen 5. Juni. Wer Apples Neuerungen wie iOS 17 fürs iPhone und vieles mehr nicht verpassen möchte, der sollte beim Livestream um Punkt 19 Uhr unserer Zeit einschalten:

Ebenso zu sehen ist dieser auf Apples Event-Seite, auch dort wird die Keynote zur Entwicklerkonferenz live gezeigt. Wer lieber über Apples TV-App schaut, muss gleichfalls nicht leer ausgehen. Auch dort findet ihr den Livestream am heutigen Abend.

Originalartikel:

Jedes Jahr wird Apples Entwicklerkonferenz mit Hochspannung erwartet. In diesem Jahr startet die WWDC bekanntlich am Montag, den 5. Juni 2023. Zu sehen bekommen wir die Zunft von iPhone, iPad, Mac, Apple Watch und vieles mehr, denn Apple gewährt einen ersten Blick auf die kommenden Betriebssysteme.

Anzeige

Livestream zu iOS 17: Apple verrät Uhrzeit zur WWDC-Keynote

Insofern erwarteten euch Vorabversionen von iOS 17, iPadOS 17, macOS 14, watchOS 10 und auch tvOS 17 fürs Apple TV – ein absolutes Pflichtprogramm für iPhone- und Apple-Nutzer generell. Wer die neuen Systeme zu Gesicht bekommen will, der muss sich dann auch die traditionelle Keynote, also die eigentliche Eröffnungsveranstaltung anschauen.

Anzeige

Vor Ort müsst ihr dafür aber nicht sein, denn diese überträgt Apple auch dieses Jahr wieder als Livestream im Internet. Auf einer Seite zur WWDC 2023 verrät der iPhone-Hersteller auch endlich den genauen Startzeitpunkt.

Los geht es demzufolge um 10 Uhr am Morgen des 5. Juni 2023. Allerdings ist hier von der kalifornischen Ortszeit die Rede. Für uns in Europa ticken die Uhren bekanntlich anders, denn es gilt den Zeitunterschied von 9 Stunden zu beachten. Ergo: Hierzulande startet die Keynote zur WWDC 2023 pünktlich zum Feierabend um 19 Uhr.

Anzeige

Bleibt noch die Frage offen, wie ihr die Keynote im Livestream mitverfolgen könnt. Auch dazu macht Apple erhellende Antworten. Wie bei den Events zuvor wird Apple den Livestream zunächst über die eigenen Kanäle bereitstellen – Webseite (apple.com), Apples Developer- und Apple-TV-App (damit auch auf den Apple TV und diversen smarten Fernsehen).

Aber auch auf YouTube wird die Keynote und damit iOS 17 und Co. zu sehen sein. Die exakten Adressen hierzu wird Apple noch kurz zuvor bereitstellen.

Vor Jahren zeigte schon Microsoft ein echtes Mixed-Reality-Headset:

Experience Windows Mixed Reality - Trailer

Neue Apple-Hardware und eine Zukunftsvision

Abseits von iOS 17 fürs iPhone und den weiteren Systemen könntet ihr in diesem Jahr noch Zeuge einer echten Revolution werden. Apple plant nämlich allem Anschein nach die Präsentation seines Mixed-Reality-Headsets und des dazugehörigen Betriebssystems. Anfangs dürfte die VR/AR-Brille noch sauteuer sein, doch in einigen Jahren traut man diesem Gerät die Ablösung des iPhones zu.

Kaufen wird man das Headset aber noch nicht direkt können, wahrscheinlich erst zum Jahresende ist es so weit. Bessere Chancen hat da ein MacBook Air mit 15-Zoll-Display. Die XL-Version des beliebten Notebooks wird ebenso erwartet und dürfte alsbald zu bestellen sein.

 

Anzeige