Die Systemanforderungen für zwei der größten Launch-Spiele der PS5 sind endlich bekannt – und sowohl Demon's Souls als auch Spider-Man: Miles Morales benötigen richtig viel Speicherplatz.

 

Spider-Man: Miles Morales

Facts 
Spider-Man: Miles Morales

Zum Release der PlayStation 5 am 12. November (19. November in Deutschland) werden einige langersehnte Spiele erscheinen. Während ihr euch jetzt schon auf das spektakuläre „Next Gen“-Erlebnis freuen könnt, zeigen die ersten Systemanforderungen für Demon's Souls und Spider-Man: Miles Morales, dass ihr für die PS5-Spiele ordentlich Speicherplatz auf der SSD benötigt.

Hier findet ihr alle Spiele im PlayStation-Store:

Hier geht's zum PS-Store!

PS5: Launch-Spiele werden gigantisch

Zum Launch werden das Remake von Demon's Souls und das Superhelden-Abenteuer Spider-Man: Miles Morales von PS5-Fans schon mit großer Vorfreude erwartet. Die beiden Top-Spiele werden eure SSDs jedoch ziemlich belasten. Demon's Souls benötigt mindestens 66 GB an freiem Speicher, während Spider-Man: Miles Morales in der Basisversion mit 50 GB auskommt. Solltet ihr euch jedoch die Ultimate Edition mit Spider-Man: Remastered gönnen, dann müsst ihr sogar 105 GB an Speicherplatz freiräumen.

Hier könnt ihr euch Demon's Souls für die PS5 vorbestellen:

Zum Vergleich: Damit würden beide Games mühelos in die Top 10 der größten PS4-Spiele spazieren. Dort stand bisher Spider-Man mit 45 GB Speicherplatz als Grundvoraussetzung auf Platz 10. Die 66 GB von Demon's Souls würden das Spiel auf Platz 7 knapp hinter GTA V katapultieren – und die Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition würde sich den dritten Platz sichern.

Hier könnt ihr euch Spider-Man: Miles Morales für die PS5 vorbestellen:

PlayStation 5: Speicherplatz könnte knapp werden

Aktuell kann aus dem Anforderungen der beiden Launch-Games noch nicht abgelesen werden, dass alle PS5-Spiele so groß oder vielleicht sogar noch riesiger werden. Dennoch sollte diese Entwicklung genauer beobachtet werden. Insbesondere was die Digital-Edition der Konsole angeht, könnten solche Spielgrößen die SSD der PS5 schließlich schnell an die Kapazitätsgrenzen bringen. In diesen Fällen müsstet ihr also sehr konsequent mit eurem begrenzten Platz haushalten – und euch ganz genau überlegen, welches Spiel ihr auf der Festplatte benötigt.

Worauf freut ihr euch bei der PS5 am meisten? 

Es ist nun offiziell: Die PlayStation 5 erscheint Ende 2020 und wird zahlreiche Verbesserungen sowie komplett neue Funktionen mit sich bringen. Es gibt also mehr als genug Gründe, sich auf die nächste Generation der PlayStation zu freuen. Jetzt ist eure Meinung gefragt!

Was haltet ihr von den Anforderungen der PS5-Spiele? Denkt ihr, dass die Größe der SSD zu einem Problem werden könnte? Besucht uns auf unserer Facebook-Seite und sagt uns dort eure Meinung im Kommentarbereich!

Gregor Elsholz (ge)
Gregor Elsholz (ge), GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?