Galaxy Note 2: Multi-Window-Feature via Update auch in Deutschland verfügbar

Philipp Süßmann 12

Im Netz surfen und gleichzeitig den Musikplayer steuern. Oder ein YouTube-Video schauen und dabei Sudoku spielen. Auf dem Galaxy Note 2 ist genau das mit der neuen Multi-Window Funktion möglich. Durch ein Firmware-Update ist das Feature auf Samsungs neuem 5,5 Zoller jetzt auch bei uns verfügbar.

Galaxy Note 2: Multi-Window-Feature via Update auch in Deutschland verfügbar

Der Nachfolger des Galaxy Note erscheint in diesen Tagen auch in unseren Breitengraden und am vergangenen Wochenende hatten wir bereits über die innovativen Multi-Window Funktion berichtet, die das Phablet zumindest in der koreanischen Version im Gepäck hat. Wer befürchtet hatte, dieses tolle Feature würde uns Europäern vorenthalten werden, darf jetzt beruhigt aufatmen.

Im aktuellen Firmware-Update NL100XXALJ1, das gerade für Österreich, Belgien, Frankreich, Ungarn, Italien, Spanien, UK und auch Deutschland ausgerollt wurde, ist das Multi-Windows Feature nämlich eingebaut. Damit dürften jetzt auch alle Modelle, die noch nicht von vornherein damit ausgestattet wurden, versorgt sein.

Das ausführliche Video, in dem man Multi-Windows im Einsatz sehen konnte, ist mittlerweile seltsamerweise auf YouTube auf „Privat“ umgestellt worden, weswegen wir euch hier ein allgemeines Vorstellungsvideo zum Note 2 zeigen, in dem das Feature ab Minute 2.03 gezeigt wird:

So funktioniert das Feature: Drückt man auf dem Note 2 länger auf „Zurück“, öffnen sich an den Displayrändern verschieb- und scrollbares App-Listings. Zieht man ein App-Icon ins Bild, ruft man in der entsprechenden Displayhälfte diese App auf – und kann die andere Hälfte für eine andere Anwendung nutzen. Ein tolles Konzept, welches auf einem Gerät mit großen Display wie dem Note 2 auch voll zur Geltung kommt. Schön, dass Samsung es auch den deutschen Kunden nicht vorenthält.

[via Phandroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung