Vergiss Arceus, Bidiza ist der einzig wahre Pokémon-Gott – zumindest, wenn es nach den Fans in Pokémon GO geht.

 

Pokémon GO

Facts 

Vor einigen Tagen fanden die Pokémon der Sinnoh-Region Einzug in Pokémon GO. Das gab einigen Spielern die Möglichkeit nun endlich ein schon seit Jahren verehrtes Pokémon zu fangen: Bidiza.

Welche anderen Pokémon der 4. Generation dich in Pokémon GO noch so erwarten, siehst du im folgenden Video

Die 4. Generation kommt: Erlebe eine neue aufregende Welt in Pokémon GO!

Ja, du hast richtig gelesen. Das pausbäckige Biber-Pokémon, das im Englischen den niedlichen namen Bidoof trägt. Es mag auf den ersten Blick unscheinbar und schwach wirken, doch tatsächlich wird es in einigen Ecken des Internet als der allmächtige Pokémon-Gott hochgepriesen. Ziemlich ironisch, wenn du bedenkst, dass Bidiza der gleichen Generation angehört, wie die eigentliche Pokémon-Gottheit Arceus.

Von A wie Arceus bis Z wie Zerrwelt: Wir erzählen dir die Geschichte von der Entstehung der Pokémonwelt

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Pokémon: Das ist die Geschichte von der Entstehung der Pokémon-Welt

Es existiert unter anderem schon seit fünf Jahren ein Subreddit, in dem zahlreiche Memes zu Bidiza gepostet werden. Nun ist auch das Team von Pokémon GO auf den Zug aufgesprungen und hat kürzlich eine Umfrage auf Twitter gestartet, welches Sinnoh-Pokémon als erstes gefeiert werden soll.

Den Auswahlmöglichkeiten nach zu urteilen, war das Ergebnis schon abzusehen und so wurde am 22. Oktober 2018 offiziell der Bidiza-Tag ausgerufen. Im Anschluss posteten User ihre besten Bilder von Bidiza in Pokémon-Go auf Twitter. Ein Spieler machte es ein für allemal klar: Bidiza ist Gott.

Hast du den Hype um Bidiza mittlerweile auch schon mitbekommen? Was hältst du davon: Sollte der pummelige Biber Arceus als Pokémon-Gott ablösen? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare. Ansonsten freuen wir uns auch auf deine Screenshots von Bidiza in Pokémon GO!

Kamila Zych
Kamila Zych, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?