Pokémon GO nicht kompatibel? So läuft's auf Galaxy S5 Mini, S3, Amazon Fire & Windows 10 Mobile

Thomas Kolkmann 31

Während sich die städtischen Parkanlagen mit Smombies füllen, die allesamt versuchen, der Allerbeste zu sein, wie keiner vor ihnen war, starren andere traurig auf die Meldung: „Dein Gerät ist nicht mit Pokémon GO kompatibel.“ Und wieder Andere finden die App überhaupt gar nicht in ihrem App-Store. Wie ihr dennoch in den Genuss des aktuell angesagtesten Mobile-Games kommt, verraten wir euch in diesem Ratgeber.

Pokémon GO nicht kompatibel? So läuft's auf Galaxy S5 Mini, S3, Amazon Fire & Windows 10 Mobile

Auf vielen Geräten läuft Pokémon GO auch dann, wenn der Play Store meint, dass euer Gerät mit dem Spiel nicht kompatibel ist. Wenn ihr Pokémon GO wie in unseren Anleitungen beschrieben installiert, kann es aber dennoch zu unvorhergesehenen Bugs und Abstürzen kommen, da Entwickler Niantic, Inc. diese Geräte (noch) nicht offiziell unterstützt. Wenn ihr Probleme mit Pokémon GO habt, könnt ihr aber auch in unseren Fehler-Guide schauen: Pokemon Go startet nicht: Serverprobleme und Fehler - das könnt ihr tun.

Video  | Alle Starter-Pokémon im Überblick

Starter-Pokémon im Überblick - Alle Generationen.

 

Pokémon Sonne & Mond jetzt vorbestellen! *

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Das beliebteste Pokémon Merchandise: Mew- und Pikachu-Plüschis, Pokédex und Co.

Pokémon GO nicht kompatibel? (Bsp. Galaxy S5 Mini)

Viele Spieler sehen aktuell die Meldung „Dein Gerät ist nicht kompatibel“ obwohl sie beispielsweise mit einem Gerät wie dem Samsung Galaxy S5 Mini die Voraussetzungen erfüllen sollten. Gehört ihr ebenfalls zu dem leidenden Grüppchen, welches ein aktuelles Smartphone besitzt, aber die Meldung angezeigt bekommt, gibt es jedoch eine Möglichkeit, das Spiel dennoch zu installieren. Um Pokémon GO auch auf dem Galaxy S5 Mini spielen zu können, müsst ihr wie folgt vorgehen:

  1. Pokémon GO nicht kompatibel Unbekannte Herkunft
    Geht in die Android-Einstellungen und tippt auf den Punkt Sicherheit.
  2. Wischt nun bis zum Punkt „Geräteverwaltung“ herunter und aktiviert die Installation aus „Unbekannter Herkunft“.
  3. Ladet euch die Pokémon GO App direkt bei uns auf euer Smartphone herunter.
  4. Navigiert zu den Downloads und tippt auf die heruntergeladene Pokémon-GO-APK.
  5. Nun sollte der Installationsdialog starten. Lest euch die Berechtigungen durch und wischt nach unten. Tippt abschließend auf die Schaltfläche Installieren.
    Pokémon GO nicht kompatibel installieren
  6. Wenn der Installationsvorgang beendet ist, solltet ihr die App ganz normal starten können.

Pokémon GO: Neues Update erhältlich - Jetzt aktualisieren?

Wenn sich Pokémon GO bei euch meldet, dass eine neue Version erhältlich ist bzw. eure Version veraltet sei, könnt ihr das Spiel ganz einfach auch manuell aktualisieren. Wer bei der Meldung nun auf den Button „Jetzt aktualisieren“ tippt, landet jedoch einfach im Play Store und steht erneut vor der Meldung „Dein Gerät ist mit dieser Version nicht kompatibel“. Ignoriert den Play Store also einfach und ladet euch direkt bei uns oder einer vertrauenswürdigen Seite wie apkmirror die aktuelleste Version herunter.

Wenn ihr die APK heruntergeladen habt, geht ihr genauso vor, wie in der oben stehenden Anleitung (ab Punkt 4). Mit der aktuellen Version auf dem eigentlich „inkompatiblen“ Smartphone, könnt ihr nun wieder auf Pokémon-Jagd gehen. Um euren Spielstand solltet ihr euch dabei keine Sorgen machen, da dieser mit eurem Online-Account verbunden ist, wie wir euch auch im passenden Artikel dazu erläutern: Pokemon Go - Spielstand übertragen - so geht’s.

Pokémon GO nicht im Amazon App-Store (Amazon Fire-Geräte)

Da auf den verschiedenen Amazon Fire-Geräten anstelle des Google Play Stores der Amazon App Shop installiert ist, können Nutzer dieser Geräte die Pokémon GO-App gar nicht erst finden. Das liegt ganz einfach daran, dass Pokémon GO bisher auf dem Amazon App Shop nicht erhältlich ist.

Es bedeutet jedoch nicht zwangsweise, dass die Augmented-Reality-Taschenmonster-Jagd auf eurem Amazon-Device nicht funktionieren würde. Um die App auf den Fire-Tablets zu installieren, geht ihr genau so vor, wie in der Anleitung für die nicht kompatiblen Geräte beschrieben (s.o.).

Bilderstrecke starten
25 Bilder
Pokémon GO: Die skurrilsten Pokémon-Fundorte im realen Leben.

Pokémon GO mit älteren Smartphones? (Bsp. Galaxy S3)

Um selbst ein großer Pokémonmeister werden zu können, setzt Entwickler Niantic, Inc. leider mindestens die Android-Version 4.4 voraus. Wer mit seinem Smartphone weiterhin Android 4.3 oder älter verwendet, kann leider nicht an der Pokémonhatz teilnehmen. Leider erhalten selbst leistungsstarke Smartphones wie das Samsung Galaxy S3 kein offizielles Update mehr seitens des Herstellers.

Eine Möglichkeit sein altes Handy auf eine neuere Android-Version zu updaten funktioniert, indem ihr es rootet und eine CustomROM wie beispielsweise den beliebten CyanogenMod installiert. Hierfür ist jedoch ein wenig technisches Know-how und eine gewisse Risikobereitschaft vonnöten. Wie ihr das Galaxy S3 rootet, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst: Samsung Galaxy S3 schnell und einfach rooten. Wenn ihr es mit einem anderen Smartphone ausprobieren wollt, haben wir aber auch eine allgemeinere Anleitung zum Rooten: Handy rooten - Anleitungen und Tipps für Android. Wenn ihr euer Smartphone auf mindestens Android 4.4 gebracht habt, könnt ihr Pokémon wie oben beschrieben per Sideload installieren.

Hinweis: Aktuell verbreiten sich auch „gepatchte“ APKs von Pokémon GO im Internet, welche auch unter Android 4.3 laufen sollen. Da die Möglichkeit besteht, dass diese Versionen jedoch mit Malware infiziert sein könnten, raten wir bisher jedem von diesen APKs ab!

Kein Pokémon GO unter Windows 10 Mobile?

Update 02. August 2016

Entwickler ST-Apps hat das unmögliche möglich gemacht, jedenfalls fast. Denn mit der PoGo-UWP (Universal Windows Platform) läuft nun eine erste Beta-Version von Pokémon GO auch auf Windows-Mobilgeräten mit Windows 10 Mobile.

Natürlich ist die Beta noch weit von einer vernünftig spielbaren Version von Pokémon GO entfernt, jedoch könnt ihr bereits auf einer PoGO-ähnlichen Map mit eurem Pokémon-Trainer-Account auf Taschenmonsterjagd gehen und ebenfalls bereits Items an den PokéStops looten. Wie lange der Spielspaß anhält, ist jedoch fraglich, da Niantic und Nintendo in letzter Zeit auch schon bei Pokémon-Kartendiensten wie PokéVision hart durchgegriffen haben.

Ursprüngliche Nachricht

Wer ein Windows-Smartphone sein eigenen nennt, ist momentan leider völlig vom Pokémon GO-Hype ausgeschlossen. Bisher hat Entwickler Niantic, Inc. nur die Versionen für iOS und Android veröffentlicht, eine Version für die schwindende Nutzerschaft von Microsoft-Mobilgeräten ist bisher gar nicht geplant gewesen.

Windows 10 Mobile-Nutzer haben sich dafür zusammengetan und eine Petition auf change.org gestartet, die bereits über 84.000 Stimmen (Stand 21. Juli 2016) für sich gewinnen konnte. Im Vergleich zu den über 10 Millionen Downloads allein auf Android-Geräten ist diese Zahl aber weiterhin relativ klein. Aber auch Microsoft selbst würde Pokémon GO gerne auf seinen Geräten sehen, was wiederrum Hoffnung erzeugt.

Wenn ihr ein Smartphone mit Windows 10 Mobile besitzt, gibt es aktuell aber dennoch keine andere Möglichkeit, als die eigene Stimme zu erheben und zu hoffen, dass Niantic darauf hört oder sich ein Android- oder iOS-Gerät zu leisten.

Weiterführendes zum Thema:

Pokémon-Quiz: Erkennst du die Doppelgänger?

Du behauptest auf jeder Party, dass du der ultimative Pokémon-Crack bist und verheimlichst deinen Freunden dein Doppelleben als Arenaleiter. Aber erkennst du auch alle Fake-Taschenmonster in diesem knallharten Quiz? Beweis uns, das du der/die Allerbeste bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Samsung Galaxy A40: Screenshot erstellen – so geht’s

    Samsung Galaxy A40: Screenshot erstellen – so geht’s

    Wenn ihr auf eurem Handy ein Abbild des angezeigten Bildschirms machen wollt, klappt das mit einem Samsung-Smartphone auf verschiedene Weise. GIGA zeigt euch in diesem Artikel, wie ihr auf eurem Samsung Galaxy A40 einen Screenshot erstellen könnt.
    Robert Kägler
  • Unerwarteter Kassenschlager: Dieses Handy rollt die Verkaufscharts auf

    Unerwarteter Kassenschlager: Dieses Handy rollt die Verkaufscharts auf

    Weder Samsung noch Huawei: Still und leise hat sich ein Handy eines ganz anderen Herstellers an die Spitze der Verkaufscharts bei Amazon gesetzt. Das könnte an der besonders guten Kamera liegen – und vielleicht auch am Preis. In Deutschland hingegen hat das Handy ein kleines Problem, wie sich zeigt.
    Simon Stich 2
* Werbung