Wer ein Fritzbox-Update installieren möchte, wer besondere Router-Funktionen wie Gastnetz, Anrufbeantworter oder Zugangssicherung konfigurieren will, der richtet das in den Fritzbox-Einstellungen ein. Wie ihr auf die Fritzbox-Einstellungen zugreift, zeigen wir hier.

 
Fritzbox
Facts 
Fritzbox

Fritzbox-Benutzeroberfläche aufrufen: Login von Fritzbox 7590, 7490, 7530 etc.

Das ist der Login zu den Fritzbox-Einstellungen. (Bild: GIGA)
Das ist der Login zu den Fritzbox-Einstellungen. (Bildquelle: GIGA)

Um beispielsweise die Benutzeroberfläche der Fritzbox 7590 aufrufen zu können, muss man mit einem PC, Tablet oder Smartphone im Netzwerk der Fritzbox angemeldet sein – per Ethernet-Kabel oder per WLAN. Der Login erfolgt über einen Webbrowser (z.B. Firefox oder Chrome):

Funktioniert diese Adresse nicht, könnt ihr die FritzBox über die IP-Adresse ansteuern. In der Werkseinstellung lautet diese üblicherweise:

Jetzt seht ihr das Anmeldungsfenster, in das ihr die Zugangsdaten eintragt. Wer das Passwort vergessen hat, wirft am besten einen Blick auf die Unterseite des Routers – hier sollte der Code zu finden sein, den der Router im Auslieferungszustand hatte. Hat man das eigene Passwort vergessen, kann man den Router auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Die bisherigen Einstellungen gehen dabei allerdings verloren. Erstellt also vorher ein Backup eurer Fritzbox-Einstellungen.

Im Video zeigen wir euch weitere Tipps und besondere Funktionen für die FritzBox:

TECH.tipp: Die besten FRITZ!Box-Funktionen Abonniere uns
auf YouTube

Kurzanleitung: Auf Fritzbox-Einstellungen zugreifen

  1. Öffnet euren Browser.
  2. Gebt http://fritz.box als URL ein, alternativ nutzt ihr die IP-Adresse eurer Fritzbox.
  3. Gebt euer Passwort ein.
  4. Konfiguriert die Fritzbox nun, wie ihr möchtet.

Wer ein wenig Hilfestellung möchte oder Anregungen, was man mit dem AVM-Router alles machen kann, sehe sich zunächst unsere Tipps an: