Fritzbox nicht erreichbar: So löst ihr das Problem

Selim Baykara

Wenn die Fritzbox nicht erreichbar ist, könnt ihr euch nicht einloggen und dementsprechend auch nicht im Internet surfen – ein ärgerlicher Zustand, der sich aber durchaus beheben lässt. Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn der Router aus dem Hause AVM nicht erreichbar ist.

AVM Fritzbox: Erste Schritte.

Im Normalfall funktioniert die Fritzbox zuverlässig, manchmal kann es aber zu Problemen kommen, so dass der Router nicht mehr erreichbar ist. Wenn dieses Problem bei euch auftritt, müsst ihr nicht zwangsläufig euren Internet-Anbieter kontaktieren, sondern könnt auch selbst zur Tat schreiten und die Fritzbox auf mögliche Fehler checken. Im Folgenden zeigen wir euch einige Lösungsvorschläge und Tipps, wie ihr eure Fritzbox wieder zum Laufen bringt.

Fritzbox nicht erreichbar – Verbindungen überprüfen

Wenn eure Fritzbox nicht mehr funktioniert, sollte der erste Schritt darin bestehen, alle Verbindungen zu überprüfen – an sich eine Selbstverständlichkeit, viele Probleme lassen sich allerdings mit diesem einfachen Mittel beheben.

  • Checkt zuerst, ob das LAN-Kabel über das die Fritzbox mit dem PC verbunden wird, richtig sitzt.
  • Läuft die Verbindung über WLAN, checkt ihr ob die WLAN-Verbindung richtig konfiguriert ist. Überprüft hier vor allem, ob ihr den richtigen Netzwerkschlüssel eingegeben habt.
  • Lest hier, wie ihr an euer WLAN-Passwort gelangt: Wie kann ich mein WLAN Passwort auslesen? So geht’s ganz einfach!
  • Bei einem LAN-Kabel solltet ihr zudem ein anderes Kabel ausprobieren – manchmal sorgt ein Wackelkontakt für Verbindungsprobleme.
  • Das gleiche gilt für das Stromkabel, mit dem die Fritzbox verbunden ist.
  • Ansonsten könnt ihr euch über die Fritzbox Notfall-IP einloggen.

Kabel Deutschland Fritzbox

Weitere Lösungsvorschläge

Wenn ihr sicher seid, dass alle Verbindungen ordnungsgemäß funktionieren, die Fritzbox aber immer noch nicht erreichbar ist, könnt ihr zu folgenden Mitteln greifen um den Router wieder zum Laufen zu bringen:

  • Nehmt die Fritzbox vom Stromkreislauf, wartet ungefähr 15 Sekunden und schließt das Gerät danach wieder an.
  • Wenn ihr die Benutzeroberfläche der Fritzbox (Adresse: http://fritz.box) nicht erreichen könnt, solltet ihr einen anderen Browser ausprobieren.
  • Hier zeigen wir euch, wie ihr zu den Einstellungen gelangt: Fritz!Box-Einstellungen aufrufen und Update installieren – so geht’s.
  • Leert auch den Browsercache und stellt sicher, dass ihr keine VPN-Verbindung aktiv habt, da es dadurch zu Problemen mit der Erkennung eurer IP kommen kann.

Wenn das alles nichts hilft, könnt ihr einen Reset durchführen und die Fritzbox auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Unser Artikel FRITZBox zurücksetzen: FRITZBox-Reset zeigt euch wie das geht und worauf ihr dabei achten müsst. Außerdem erfahrt ihr bei uns,  was ihr machen könnt, wenn ihr das  Fritzbox-Passwort vergessen habt und wie ihr die Fritzbox als Fax einrichten könnt.

Bildquellen: AVM

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
  • YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Videos bieten Unterhaltung für ein ganzes Leben, aber manche Filme sind einfach nicht für Kinder geeignet. Aus diesem Grund gibt es auf YouTube den „eingeschränkten Modus“. Diese „YouTube-Kindersicherung“ könnt ihr aktivieren, um Kindern einen einigermaßen sicheren Zugang zu gewähren. Doch Vorsicht – das ist leicht zu umgehen!
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link