AirPods mit Mac verbinden: So geht’s schnell und einfach

Martin Maciej

Die neuen, kabellosen AirPods aus dem Hause Apple lassen sich nicht nur mit dem iPhone nutzen. Wer es sich am Schreibtisch bequem machen will und dabei Musik oder Ton aus den Kopfhörern hören möchte, kann die AirPods auch mit dem Mac per Bluetooth verbinden.

Neben dem Mac bietet natürlich auch das MacBook die Möglichkeit, die AirPods zu verbinden.

AirPods mit Mac und MacBook nutzen: So gehts

Besitzt ihr ein iPhone und einen Mac, müsst ihr die AirPods gar nicht erst einrichten. Sobald das iPhone und der Mac mit der gleichen Apple-ID betrieben werden, werden die AirPods automatisch vom Mac erkannt. Wählt das Lautsprecher-Symbol aus und ruft den Eintrag für die AirPods aus der Liste der verfügbaren Ausgabegeräte aus.

So schlagen sich die Airpods im Test (Video):

Apple AirPods im Test.

Sollten die AirPods im Lautsprecher-Menü nicht aufgeführt werden, könnt ihr die Apple-Kopfhörer wie folgt einrichten:

  1. Öffnet über die „Apple“-Taste die Systemeinstellungen.
  2. Wählt die Bluetooth-Einstellungen aus.
  3. Stellt sicher, dass Bluetooth am Mac-Gerät aktiviert ist.
  4. Legt die AirPods in die Ladestation und öffnet den Deckel.
  5. Drückt die Setup-Taste auf der Hinterseite der Ladestation.
  6. Wartet bis die Status-LED dauerhaft weiß leuchtet.
  7. In der Geräteliste taucht nun der Eintrag für die AirPods auf. Wählt „Verbinden“.
  8. Die AirPods sind nun als Bluetooth-Gerät mit dem Mac oder MacBook gekoppelt.

 

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Apple AirPods: Die wichtigsten Infos in Bildern.

AirPods mit Mac verbinden geht nicht?

Sollte eine Verbindung nicht möglich sein und werden die AirPods zum Beispiel nicht erkannt, geht wie folgt vor:

  • Stellt sicher, dass die neueste Mac-Version auf eurem Apple-Rechner installiert ist.
  • Überprüft, ob auch die AirPods mit der aktuellen Firmware laufen.
  • Natürlich muss der Kopfhörer-Akku aufgeladen sein, damit das Zubehör vom Mac erkannt werden kann.
  • Überprüft, ob die Bluetooth-Einstellung an eurem Mac aktiviert ist.
  • Sollte eine Verbindung dauerhaft nicht möglich sein, kann es helfen, die AirPods zu resetten.

An anderer Stelle zeigen wir euch, wie ihr einen verlorenen AirPod einfach wiederfinden könnt.

Hat alles geklappt? Könnt ihr die Kopfhörer am MacBook nutzen oder stehen noch Probleme im Weg? Wie ist der Sound- und Tragekomfort der AirPods vor dem Mac und MacBook?

Was sollen die AirPods 2 bieten?

Die AirPods sind eine Erfolgsgeschichte – und Apple arbeitet ganz offensichtlich an einem Nachfolger. Was soll diese zweite Generation der Kopfhörer bieten? Und wie viel darf sie kosten? Verrate uns deine Meinung in unserer Umfrage. Zudem möchten wir von den Besitzern der aktuellen AirPods wissen, ob sie mit ihren Kopfhörern zufrieden sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung