Caret Browsing – ohne Maus navigieren: so gehts

Henry Kasulke

Ihr möchtet euren ohne bedienen, also per steuern? Dann ist die Rede von Caret Browsing, was nach wenigen Handgriffen möglich ist. Hiermit könnt ihr in euren Browsern und anderen Programmen ausschließlich mit den Tasten eures Keyboards navigieren. Diese Technik wird daher auch Tastatur-Navigation genannt. Hier erfahrt ihr, wie ihr sie im Internet Explorer, in Firefox und in Chrome aktivieren könnt.

Caret Browsing – ohne Maus navigieren: so gehts

Caret Browsing – Internet Explorer und Firefox

Diese beiden Browser unterstützen Tastatur-Navigation von Haus aus. Ihr müsst lediglich Folgendes tun:

  1. Drückt auf die F7-Taste
  2. Danach werdet ihr dazu aufgefordert, zu bestätigen oder abzulehnen.
  3. Klickt auf „Ja“.


Nutzer des Internet Explorers, die für neue Fenster und Tabs Caret Browsing verwenden möchten, gehen folgendermaßen vor:

  1. Klickt auf Alt + x.
  2. Klickt auf „Internetoptionen“.
  3. Wählt den Tab „Erweitert“.
  4. Wählt oben „Tastaturnavigation für neue Fenster und Registerkarten aktivieren“.
  5. Klickt auf „OK“.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Firefox Werbeblocker: Diese Ad-Blocker und Add-ons helfen euch.

Google Chrome

Seid ihr Chrome-User, so ist die Funktion für euch nicht sofort per F7 verfügbar. Doch nach einem kleinen Umweg ist die Navigation ohne Maus möglich:

  1. Wählt die Erweiterung Caret Browsing.
  2. Klickt auf „Hinzufügen“.
  3. Nachdem die Erweiterung hinzugefügt wurde, klickt ihr auf die F7-Taste.


Wie navigiere ich per Caret Browsing?

Ihr könnt diverse Navigationstasten eurer Tastatur verwenden, unter anderem POS1, ENDE, BILD-AUF, BILD-AB und die vier Pfeiltasten. Um Text zu markieren, haltet ihr die Umschalttaste gedrückt und bewegt den Cursor, um Wörter oder Zeilen auszuwählen.

Tastaturnavigation ausschalten

Wenn ihr die Tastaturnavigation deaktivieren möchtet, tippt ihr erneut auf F7. Im Internet Explorer wählt ihr in den Internetoptionen gegebenenfalls die Option „Tastaturnavigation für neue Fenster und Registerkarten aktivieren“ ab.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link