Um den Strudel aus sinkenden Verkaufszahlen und immer schrumpfenden Umsätzen zu entkommen, könnte HTC bald auf eine neue Strategie setzen: Nostalgie. Darauf lässt ein Tweet eines hochrangigen Managers des taiwanischen Konzerns schließen. Ein paar legendäre HTC-Smartphones zum Revival werden auch schon genannt. 

 

HTC

Facts 

Ob sich HTC ein Beispiel an Motorola genommen hat? Nachdem positiven Medionecho zur Neuauflage des RAZR will offenbar auch der strauchelnde Hersteller auf den Nostalgie-Zug aufspringen, wie PhoneArena berichtet.

HTC-Manager deutet Rückkehr legendärer Smartphones an

Denn Drew Bamford, Leider von HTCs Creative Labs, fragte seine Follower auf Twitter, welches HTC-Smartphone der Vergangenheit sie wieder auferstehen lassen würden – mit moderner Technik unter der Haube, versteht sich. Die Antworten ließen sich nicht lange auf sich warten und waren vielfältig. Während manche sich ein Revival klassischer Pocket-PCs der 2000er-Jahre wünschten, nannten andere eher moderne Smartphone-Zeitgenossen wie etwa das HTC Legend oder HTC 10.

Die meisten Twitter-Nutzer wollten aber eine Neuauflage des HTC One M7 beziehungsweise dessen Nachfolger HTC One M8 (Foto oben) sehen und führten unter anderem das klassisch-elegante Design als Argument an.

Welche Smartphones bieten die besten Kamera? Hier findet ihr es heraus: 

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Top-15-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

Smartphone-Bestseller auf Amazon

HTCs Weg in die Zukunft: 5G und Augmented Reality

Unklar ist, ob HTC wirklich an einer Neuauflage legendärer Smartphones aus der eigenen Geschichte arbeitet. Denkbar ist auch, dass Bamford zunächst einmal einen Testballon starten wollte, um überhaupt abzusehen, ob Interesse an solchen Revivals besteht.

HTCs neuer Chef Yves Maitres hat unlängst fehlende Innovationen in der Smartphone-Abteilung beklagt, die den Konzern ins Hintertreffen haben geraten lassen. In Zukunft will HTC mit Themen wie 5G und Augmented Reality wieder angreifen – und vielleicht finden sich beide Features ja bald verpackt in einer Neuauflage des One M8.