Google Pixel 4 XL: Preis, Release, technische Daten, Bilder und Video

Simon Stich

Zusammen mit dem Pixel 4 hat Google auch die größere XL-Version präsentiert. Das Pixel 4 XL verfügt wie erwartet über eine besonders gute Kamera, doch die Unterschiede zum Standardmodell halten sich erneut in Grenzen. GIGA stellt das Pixel 4 XL vor.

Google Pixel 4 XL: Ein würdiger Nachfolger

Google Pixel 4 im Hands-On: Alles, was du wissen musst!

 

Ein Jahr nach dem Pixel 3 (XL) hat Google die Nachfolger präsentiert. Wie schon bei den Vorgängern handelt es sich auch beim Pixel 4 XL um eine leicht aufgebohrte Variante – sie ist größer und verfügt über mehr Akkuleistung, bietet darüber hinaus aber keine wesentlichen Unterschiede zum Pixel 4. Der Konzern hat erneut viel Wert auf die Kameras gelegt, mit denen nun unter anderem auch Astrofotografie möglich ist.

Beim Design bleibt sich Google treu, die Variante in Clearly White ist mit einem farblich deutlich abgesetzten Powerbutton versehen. Die Handys wirken erneut eher sachlich ohne viel Schnickschnack. Der rückwärtige Kamerabuckel steht nicht so stark vom Gehäuse ab wie bei der Konkurrenz.

Das OLED-Display des Google Pixel 4 XL kommt auf eine Diagonale von 6,3 Zoll und ist damit 0,6 Zoll größer als das Standardmodell. Auch bei der Auflösung gibt es Unterschiede, kommt das Pixel 4 XL hier doch auf QHD+ statt FHD+. Neu ist der 90-Hertz-Modus, mit dem das Scrollen noch flüssiger wird als zuvor. Vor Kratzern schützt Gorilla Glass 5.

Google Pixel 4 XL: Starker Fokus auf Kamera

Google setzt beim Pixel 4 XL auf eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Der Hauptsensor schafft Fotos mit bis zu 12,2 MP und besitzt eine Blende von f/1.7. Die zweite Kamera bietet 16 MP bei einem Blendenwert von f/2.4 und ermöglicht einen verlustfreien Zoom. Beide Linsen verfügen über eine elektronische und optische Bildstabilisierung. Videos sind mit bis zu 4K möglich, wer 240 Bilder pro Sekunde haben möchte, der muss die Auflösung entsprechend herunterschrauben.

Anders als noch beim Pixel 3 XL verfügt der Nachfolger nur noch über eine einzige Frontkamera. Hier sind Fotos mit bis zu 8 MP möglich. Neben der Linse sitzt der neue Motion-Sense-Sensor, über den das Handy auch ohne Berührung gesteuert werden kann. So lassen sich unter anderem Musik-Apps per Gestensteuerung bedienen. Weitere Funktionen sollen im Laufe der Zeit hinzukommen, wenn die App-Anbieter mitspielen.

Bei der Kamera-Software hat sich Google erneut ins Zeug gelegt und den ohnehin schon richtig guten Nachtmodus „Night Sight“ verbessert. Nun wird mehr Licht in kürzerer Zeit erfasst – was nun unter anderem auch Sternenfotografie ermöglicht. Hier werden viele Fotos zu einem zusammengefügt.

Google Pixel 4 XL mit Snapdragon 855

Google setzt beim Pixel 4 XL auf den Snapdragon 855 als Prozessor. Ihm stehen 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Beim Festspeicher haben Kunden die Wahl zwischen 64 GB und 128 GB. Eine nachträgliche Speichererweiterung via microSD-Karte ist nicht möglich. Android 10 ist vorinstalliert und Google versichert wieder drei Jahre System- und Sicherheitsupdates.

Einen echten Unterschied zum Pixel 4 bietet der Akku: Statt 2.800 mAh kommt das Pixel 4 XL auf 3.700 mAh. Die Batterie lässt sich über USB Typ-C und 18 Watt Leistung kabelgebunden wieder aufladen, auch ein drahtloses Laden ist möglich.

Google Pixel 4 (XL): Technische Daten im Überblick

Google Pixel 4 Google Pixel 4 XL
Display 5,7 Zoll OLED-Panel, FHD+ mit 90 Hertz und HDR-Zertifizierung 6,3 Zoll OLED-Panel, QHD+ mit 90 Hertz und HDR-Zertifizierung
Prozessor Snapdragon 855 + Titan-M-Sicherheitschip
Arbeitsspeicher 6 GB
Interner Speicher 64 GB oder 128 GB (nicht erweiterbar)
Hauptkamera
  • 12,2-MP-Weitwinkel mit f/1.7-Blende, OIS, EIS, Erfassungswinkel von 77 Grad
  • 16-MP-Teleobjektiv mit f/2.4-Blende, OIS, EIS, Erfassungswinkel 52 Grad, 2x-Zoom
Frontkamera & Sensoren
  • 8-MP-Hauptkamera mit f/2.0-Blende und Erfassungswinkel von 90 Grad
  • Nah-Infrarot-Kamera-Emitter
  • Nah-Infrarot-Kamera-Punktprojektor
  • 2 Nah-Infrarot-Kameras
Software Android 10 mit Pixel-Launcher (3 Jahre Updategarantie)
Akku 2.800 mAh 3.700 mAh
Konnektivität WLAN 2,4 GHz + 5,0 GHz 802.11 a/b/g/n/ac 2×2 MIMO, Bluetooth 5.0 + LE, NFC Google Cast, GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, USB-Typ-C (USB 3.1), eSIM, LTE
Farben Just Black, Clearly White, Oh So Orange (Limitierte Edition mit 64 GB)  Just Black, Clearly White
Maße 147,1 x 68,8 x 8,2 mm  160,4 x 75,1 x 8,2 mm
Gewicht 162 Gramm 193 Gramm
Sonstiges Stereo-Lautsprecher, IP68, Wireless-Charging, Active Edge, Motion Sense

Google Pixel 4 XL: Preis und Verfügbarkeit

Google wird das Pixel 4 XL ab dem 24. Oktober 2019 in Deutschland in den Farben Just Black und Clearly White anbieten. Die Variante in Oh So Orange kommt exklusiv für eine limitierte Edition des Pixel 4. Für das Pixel 4 XL mit 64 GB will Google zum Start 899 Euro haben. Wer 128 GB Speicher möchte, der wird mit 999 Euro zur Kasse gebeten. Passende Hüllen hat Google auch im Angebot.

Bei MediaMarkt kaufen *   Bei Saturn kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Google Pixel 4 (XL)

  • Google Pixel 4 (XL): Handy verliert exklusive Features

    Google Pixel 4 (XL): Handy verliert exklusive Features

    Google verteilt gerade ein Update für ältere Pixel-Handys. Damit kommen beliebte Funktionen des Pixel 4 auch beim Pixel 3 (XL) und teilweise Pixel 2 (XL) an. Wirklich exklusiv ist das Pixel 4 damit nicht mehr, wie sich zeigt. Auch zum Pixel 1 gibt es letzte Neuigkeiten.
    Simon Stich 3
  • Pixel-Smartphones: Hat Google überhaupt nichts gelernt?

    Pixel-Smartphones: Hat Google überhaupt nichts gelernt?

    Bei Google häufen sich Berichte von Nutzern, die ein delikates Problem mit ihrem Pixel-Handy melden. Google wiegelt bislang ab – doch die Schwierigkeiten sind dem Konzern nur zu gut bekannt. Selbst manche der alten Nexus-Smartphones hatten das gleiche Problem. Auch das Pixel 4 (XL) könnte bald betroffen sein.
    Simon Stich 11
  • Google Pixel 4 XL im Test: Das iPhone unter den Android-Handys

    Google Pixel 4 XL im Test: Das iPhone unter den Android-Handys

    Google schickt das Pixel 4 XL ins Rennen, um gegen das iPhone 11 Pro und Samsung Galaxy S10 zu bestehen. Das perfekt auf Android 10 angepasste Smartphone versprüht dabei mehr den Vibe eines „iPhones mit Android“ als von einem richtig guten Android-Smartphone. Wieso das so ist, erfahrt ihr im Test von GIGA.
    Peter Hryciuk 4
  • Google Pixel 4 (XL): 90-Hertz-Display dauerhaft aktivieren

    Google Pixel 4 (XL): 90-Hertz-Display dauerhaft aktivieren

    Mit dem Pixel 4 und Pixel 4 XL bietet Google zwei neue Smartphones an, die ihr volles Potenzial nicht komplett ausschöpfen. Mit einer kleinen Einstellung werden die Pixel-4-Handys in komplett neue Smartphones verwandelt. GIGA zeigt euch, wie das funktioniert und welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt.
    Peter Hryciuk
* Werbung