Samsung Galaxy S5: Spezifikationen, Preise und Bilder

Martin Malischek 18

Im April 2014 brachte Samsung offiziell das High-End-Smartphone Galaxy S5 auf den Markt. Hier findet ihr Infos zum Preis, den Spezifikationen des Galaxy S5 sowie Bilder und Videos, damit ihr euch einen Eindruck machen könnt.

Video | Das Samsung Galaxy S5 im Test

Samsung Galaxy S5 Testbericht.

Samsung Galaxy S5 bei Amazon *

Samsung Galaxy S5: Spezifikationen und technische Daten

Das Samsung Galaxy S5 war eines der besten Smartphones, die es gab. Bei Release war mit die aktuellste Technik verbaut. Dazu zählen ein hauseigen produzierter leuchtstarker Super AMOLED-Bildschirm in Full HD-Auflösung und mit einer Bildschirmdiagonale von 5,1 Zoll, der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 801 von Qualcomm, 2 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 16 oder 32 GB interner Speicher, der sich in beiden Varianten per microSD-Karte erweitern lässt.

Display 5,1 Zoll Super AMOLED Full HD, 1920 x 1080 Pixel (432 ppi)
Prozessor 2,5 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 801
Arbeitsspeicher 2 GB RAM
Interner Speicher 16 GB/32 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte
Betriebssystem Android 4.4/KitKat, Update auf Android 5.0 verfügbar
Hauptkamera 16 MP mit ISOCELL, 4K-Aufnahmen (maximal 5 Minuten)
Frontkamera 2,1 MP
Maße 142,0 x 72,5 8,1 mm
Gewicht 145 Gramm
Akku 2.800 mAh
Konnektivität 4G/LTE, Bluetooth 4.0 LE, microUSB, WiFi a/b/g/n
Farben Schwarz, Weiß, Blau, Gold
Sonstiges IP67 Zertifizierung (Staubdicht und Schutz gegen Strahlwasser/kurzzeitiges Eintauchen), Fingerabdrucksensor

Hinweis: Als Betriebssystem kommt mittlerweile Android 5.0 zum Einsatz, dessen Benutzeroberfläche mit Samsungs TouchWiz garniert wurde.

Foto- und Filmfreunde werden mit einer 16 MP-Kamera mit Samsungs ISOCELL-Sensor versorgt; die vordere Kamera löst mit 2,1 MP auf. Der Akku ist 2.800 mAh groß und lässt sich auswechseln, außerdem sind natürlich Bluetooth 4.0, LTE-Konnektivität und WiFi a/b/g/n an Bord. Hardware-Besonderheiten sind noch der Fingerabdruck-Sensor im Home-Button, ein Pulsmesser auf der Rückseite und ein nach dem IP67-Standard zertifiziertes wasserdichtes Gehäuse.

Preislich ist das Gerät, dessen ursprüngliche unverbindliche Preisempfehlung bei 699 Euro lag, mittlerweile zu haben.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Samsung Galaxy S5: Bilder des High-End-Smartphones.

Samsung Galaxy S5 LTE+

Im September 2014 erschien im deutschsprachigen Raum und einigen weiteren Ländern eine leicht verbesserte Version des Galaxy S5, das mit einem Snapdragon 805-SoC ausgestattet ist. Damit besitzt das Gerät eine etwas bessere GPU und kann LTE Advanced bzw. LTE CXat.6 mit Geschwindigkeiten bis zu 300 MBit/s statt, wie im regulären Modell, LTE Cat.4 mit 150 MBit/s erreichen. Die Modellnummer des Galaxy S5 LTE+ lautet SM-G901F statt SM-G900F. Ansonsten unterscheiden sich die Gerätevarianten nicht voneinander.

Samsung Galaxy S5: TouchWiz im Detail

Samsung Galaxy S5 Touchwiz.
Die TouchWiz-Oberfläche hat auf dem Galaxy S5 einen komplett neuen Anstrich bekommen und wirkte nun generell etwas erwachsener und trotz farbenfroher Vielfalt weniger überladen.

Samsung Galaxy S5: Kamera im Detail

Samsung Galaxy S5 Kamera.
Das Glanzstück des Galaxy S5 (im Test) ist die Kamera. Samsung hatte hier den hauseigenen ISOCELL-Sensor verarbeitet. Die sorgt für wesentlich bessere Bilder in schlecht beleuchteten Situationen und auch die Reaktionszeit des Autofokus – beim Galaxy S4 oft ein Problem – wurde verbessert.

Das Samsung Galaxy S5 im Vergleich zum S4 und Note 3

Samsung Galaxy S5 Vergleich.
Der Vergleich mit dem Samsung Galaxy S4 und dem Note 3 zeigt eindeutig wie groß das S5 geworden ist. Es befindet sich zwischen beiden Geräten und bleibt dennoch mehr oder weniger handlich.

Samsung Galaxy S5 Amazon *

Samsung Galaxy S5: Innenleben

Wie sieht das Galaxy S5 eigentlich von innen aus? Wir haben das Rückcover abgenommen und uns die „Innereien“ näher angesehen.

Samsung Galaxy S5 Innenleben.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Test

  • Samsung Galaxy S5 im Test: Richtig gut mit unnötigen Schwächen

    Samsung Galaxy S5 im Test: Richtig gut mit unnötigen Schwächen

    Größer, schöner, stärker, schneller – Man könnte die diversen Eigenschaften des Galaxy S5 ewig vorführen. Allerdings nicht nur in positiver Richtung. Was genau das neue Samsung Flaggschiff ausmacht und was das S5 noch nicht kann erfahrt ihr in unserem Testbericht...
    Jens Herforth 16

Alle Artikel zu Samsung Galaxy S5

  • Touchscreen reagiert nicht: So behebt man das Problem

    Touchscreen reagiert nicht: So behebt man das Problem

    Der Touchscreen reagiert nicht mehr bei eurem Smartphone (beispielsweise Samsung Galaxy S8 oder iPhone 8) und euer Handy ist somit eigentlich nutzlos? Kein Grund zur Panik, häufig lässt sich das Problem mit wenigen Handgriffen beheben. Bei uns erfahrt ihr, was man tun kann, wenn das Smartphone auf Touchscreen-Eingaben nicht reagiert.
    Martin Maciej 31
  • Samsung-Galaxy-Reihe: Fingerabdruck speichern

    Samsung-Galaxy-Reihe: Fingerabdruck speichern

    Wie ihr bei einem Samsung-Galaxy-Smartphone euren Fingerabdruck speichern könnt, erfahrt ihr hier exemplarisch am Galaxy S8 Plus. Auf den anderen Modellen der Reihe funktioniert die Einrichtung ähnlich – ebenfalls über das Menü in den Sicherheitseinstellungen. Und so geht ihr vor (englische Menütitel in Klammern): 1. Öffnet die Einstellungen und navigiert zum Punkt „Gerätesicherheit“.
    Christin Richter
  • Android-App als Standardprogramm ändern oder festlegen

    Android-App als Standardprogramm ändern oder festlegen

    Klickt ihr auf dem Android-Smartphone auf einen bestimmten Inhalt, kann es je nach installierten Apps vorkommen, dass ihr ein Standardprogramm festlegen müsst. Beim nächsten Klick auf diesen Inhalt oder einen ähnlichen Inhalt wird dieser nun mit der eingestellten App geöffnet.
    Martin Maciej
  • Samsung: Tastatur ändern (S8, S7, S6, S5, S4, S3) – so geht's

    Samsung: Tastatur ändern (S8, S7, S6, S5, S4, S3) – so geht's

    Ihr wollt auf eurem Samsung Galaxy eure Tastatur ändern und die Sprache oder automatische Korrekturen ändern? Kein Problem, wir zeigen wie das geht und wie ihr zudem andere Tastaturen mit anderen Designs, Layouts und Themes nutzen könnt. Das Ganze funktioniert mit Android-Handys wie dem Galaxy S8, S7, S6, S5, S4 und S3.
    Robert Schanze 3
* Werbung