Samsung Galaxy S7, A5 und Tab S3: Erste Details zum Update auf Android 8.0 durchgesickert

Peter Hryciuk 6

Samsung hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Galaxy S8 fertig, aber noch nicht veröffentlicht. Jetzt sind Informationen dazu durchgesickert, wie es beim Vorgänger Samsung Galaxy S7 und anderen Geräten wie dem Galaxy A5 und Galaxy Tab S3 aussieht.

Samsung Galaxy S7, A5 und Tab S3: Erste Details zum Update auf Android 8.0 durchgesickert
Bildquelle: GIGA.

Update auf Android 8.0 für das Samsung Galaxy S7 und Co.

Während wir alle gespannt auf das Android-8.0-Update für das Samsung Galaxy S8 warten, gibt es neue Details zu anderen Smartphones und Tablets des Herstellers. Samsung soll nun mit der Arbeit an den Updates für das Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy A3 (2017), Galaxy A5 (2017) und Galaxy Tab S3 begonnen haben. Diese Geräte dürften also in den nächsten Monaten mit der neuen Android-Version versorgt werden. Offiziell bestätigt wurden die Updates bisher nicht und die Wartezeit zieht sich mittlerweile schon über Monate. Google hat Android 8.0 Oreo im Herbst 2017 offiziell freigegeben und zuletzt sogar Android 8.1 veröffentlicht. Ob die Geräte auch darauf noch ein Update erhalten, steht in den Sternen.

Beim Samsung Galaxy S8 wird ein Release zum Ende Februar erwartet, obwohl die Beta-Phase schon seit einigen Tagen vorbei ist. Vermutlich möchte Samsung vorher das Galaxy S9 am 25. Februar in Barcelona auf dem MWC 2018 vorstellen und dann erst die Besitzer des Galaxy S8 mit der neuen Android-Version versorgen. Das Update wird nämlich nicht nur die Features von Android 8.0 mitbringen, sondern auch Änderungen bei der Samsung-Oberfläche. Bereits in der aktuellen Version sind einige nette Features drin, die wir euch nachfolgend vorstellen.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Samsung-Software: 9 geniale Features, die es auf jedem Smartphone geben sollte.

Samsung plant noch viele Updates

Erst kürzlich haben wir eine Liste mit den Samsung-Geräten veröffentlicht, die ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten sollen. Neben dem Galaxy S8 werden dort auch das Note 8 und andere Smartphones genannt, die zur Mittelklasse gehören. Die große Unbekannte bleibt aber immer der Release-Zeitpunkt. Obwohl Google Android 8.0 Oreo bereits seit Monaten zum offiziellen Download anbietet, lassen Hersteller wie Samsung ihre Kunden lange warten. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern mit dem Android-Betriebssystem. Oder was denkt ihr?

Quelle: galaxyclub via sammobile

* gesponsorter Link