Samsung Galaxy S9: So könnt ihr das Smartphone virtuell in die Hand nehmen

Peter Hryciuk

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus werden am Sonntag offiziell vorgestellt. Passend dazu wird das Unternehmen eine App anbieten, mit der man das neue Flaggschiff-Smartphone virtuell in die Hand nehmen kann. Der Inhalt der App und somit eine Bestätigung des finalen Designs sind aber jetzt schon durchgesickert.

Samsung Galaxy S9: So könnt ihr das Smartphone virtuell in die Hand nehmen
Bildquelle: Samsung Galaxy S8 Plus.

Samsung Galaxy S9 virtuell in die Hand nehmen

Passend zur offiziellen Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S9 bietet das Unternehmen eine „UNPACKED 2018“-App an. Diese Anwendung hat Samsung nun aktualisiert und eine neue Funktion spendiert. Durch den Scan eines QR-Codes bekommt man die Möglichkeit neue Produkte in der erweiterten Realität (Augmented Reality) zu sehen. Die Spezialisten von XDA Developers haben die Anwendung zerlegt und dort das virtuelle Modell des Galaxy S9 gefunden. Wer die Präsentation des neuen Smartphones also am kommenden Sonntag anschaut, wird sich das Smartphone durch die App direkt in die Hand legen und dieses im Detail betrachten können.

Die aktualisiert App bestätigt damit das Design des Galaxy S9. Samsung wird während des Events im Videostream, in sozialen Netzwerken oder auch auf der Webseite zum Smartphone einen entsprechenden QR-Code angezeigt, den man mit seinem normalen Smartphone scannen und so die Funktion freischalten kann. Schon erscheint das Samsung Galaxy S9 in der Hand. Dort kann man es frei bewegen und von allen Seiten anschauen. Nachfolgend könnt ihr sehen, wie das virtuelle Smartphone aussieht.

In der Animation habt ihr die Möglichkeit die Farbe des Samsung Galaxy S9 zu wechseln. Man kann das Smartphone drehen und von allen Seiten betrachten. Unverkennbar ist das kaum veränderte Design im Vergleich zum Samsung Galaxy S8. Der Anschluss für Kopfhörer an der Unterseite ist geblieben. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Smartphones unter die Kamera gewandert. Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen.

Samsung Galaxy S9: „UNPACKED 2018“-App herunterladen

Wer gut vorbereitet sein möchte, kann sich die App bereits jetzt herunterladen. Freigeschaltet wird die Funktion zum virtuellen Halten des Samsung Galaxy S9 aber erst mit dem Event oder kurz danach.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die offizielle Vorstellung des Samsung Galaxy S9 findet am Sonntag, den 25. Februar 2018, um 18:00 Uhr deutscher Zeit statt. Wir sind natürlich vor Ort und werden euch mit allen wichtigen Informationen und Videos versorgen. Viel Neues wird es nach dem Mega-Leak zum Galaxy S9 aber wohl nicht mehr geben.

Quelle: xda-developers

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung