Sony Xperia XZ2 Premium vorgestellt: Unglaublicher Smartphone-Brocken mit 4K-Display

Simon Stich

Mit dem Xperia XZ2 Premium präsentiert Sony eine noch stärkere Variante des Xperia XZ2. Das neue High-End-Modell verfügt über ein 4K-Display und eine besondere Dual-Kamera. Im Sommer wird es auf den Markt kommen.

Sony Xperia XZ2 Premium im Hands-On.

Sony Xperia XZ2 Premium mit 4K-Display

Zwei Monate nach der Vorstellung des Sony Xperia XZ2 und Sony Xperia XZ2 Compact hat der Konzern nun erneut nachgelegt. Das Sony Xperia XZ2 Premium hat etwas bessere Hardware spendiert bekommen und möchte mit ein paar besonderen Features überzeugen. Das fängt schon beim neuen LC-Display an, das nun über eine Diagonale von 5,8 Zoll verfügt und im „traditionellen“ 16-zu-9-Format gefertigt wird. Als Highlight steht hier eine 4K-Auflösung auf dem Datenblatt. Bei der Standardvariante, dem Sony Xperia XZ2, waren es noch 2.160 x 1.080 Pixel statt nun 3.840 x 2160. Die Pixeldichte liegt bei satten 760 ppi. Etwas verschlechtert hat sich das Verhältnis von Display zu Gehäuse, hier geht es von 76,1 Prozent auf nun 73,4 Prozent herunter. Das Design selbst hat sich kaum verändert, lediglich der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist etwas nach unten gerutscht, um Platz für die Dual-Kamera zu schaffen.

Die doppelte Linse ist das zweite große Highlight des Sony Xperia XZ2 Premium. Während der Farbsensor maximal 19 MP schafft, kommt der Schwarz-Weiß-Sensor auf 12 MP. Sehr beeindruckend sind die ISO-Werte: Fotos können mit einer ISO-Empfindlichkeit von bis zu 51.200 geschossen werden – kein anderes Smartphone kommt auf diesen Wert. Insbesondere bei Aufnahmen mit schlechten Lichtverhältnissen dürfte sich das positiv bemerkbar machen.

Auch bei den Video-Eigenschaften hat Sony nicht gespart. Videos können nun mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde in 4K und HDR aufgenommen werden. Die ISO-Empfindlichkeit liegt bei bis zu 12.800. Bei der frontseitig angebrachten Kamera ist erst nach 13 MP Schluss, die Standardausführung des Geräts schafft hier nur 5 MP.

Mehr zum Sony Xperia XZ2 gibt es bald auch in unserem Test. Bis es so weit ist, bleibt noch genug Zeit für unsere Bilderstrecke.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Sony Xperia XZ2 in Bildern: Glasschönheit mit Überraschungen.

Sony Xperia XZ2 Premium: Mehr RAM, gleicher Prozessor

Ganz wie das Sony Xperia XZ2 wird auch die Premium-Variante von einem schnellen Snapdragon 845 angetrieben, dem nun aber 6 GB statt 4 GB RAM zur Seite gestellt sind. Bei der internen Kapazität hat sich nichts getan, es stehen also weiterhin 64 GB zur Verfügung, die über eine microSD-Karte erweitert werden können. In diesem Fall fällt allerdings die Dual-SIM-Funktion weg.

Android 8.0 Oreo ist ab Werk vorinstalliert und kann sich auf einen Akku mit einer Leistung von 3.540 mAh verlassen. Das Sony Xperia XZ2 hat eine Batterie mit 3.180 mAh verbaut. Quick Charge 3.0 über USB Type-C sowie drahtloses Aufladen sind ebenfalls mit von der Partie. Für einen klassischen Kopfhöreranschluss hat es wieder nicht gereicht.

Mit Abmessungen von 158 x 80 x 11,9 mm ist das Sony Xperia XZ2 Premium nur unwesentlich größer als die Standardausführung. Deutliche Unterschiede gibt es aber beim Gewicht: Stolze 236 Gramm bringt die Premium-Version auf die Waage, was 38 Gramm mehr sind als beim ebenfalls nicht gerade leichtgewichtigem Sony Xperia XZ2.

Sony Xperia XZ2 Premium: Technische Ausstattung im Überblick

Display 5,8 Zoll, 3.840 x 2160, LCD, Gorilla Glass 5
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845, 2,6 GHz + 1,7 GHz Octa-Core
GPU Adreno 630
Arbeitsspeicher 6 GB RAM
Interner Speicher 64 GB, erweiterbar per microSD-Karte um bis zu 400 GB
Hauptkamera 19 MP + 12 MP, Autofokus, LED-Blitz, 3D-Modus, HDR-Videos in 4K, Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde
Frontkamera 13 MP,  Selfie-3D-Scan-Funktion, Videos in Full HD
Akku 3.540 mAh, Quick Charge 3, USB Type-C
Betriebssystem Android 8.0 Oreo
Maße 158 x 80 x 11,9 mm
Gewicht 236 Gramm
Sonstiges WLAN 802.11b/g/n/ac, GPS, Bluetooth 5.0, NFC, LTE (Cat18), Single- und Dual-SIM-Versionen, IP68-zertifiziert

Sony Xperia XZ2 Premium: Preis und Verfügbarkeit

Einen genauen Termin hat Sony noch nicht verraten. Im Sommer soll das Sony Xperia XZ2 Premium in Schwarz und Silber auf den Markt kommen. Auch zu einer unverbindlichen Preisempfehlung schweigt sich der Konzern bislang aus. Die Standardausführung ist gerade für 800 Euro an den Start gegangen, entsprechend teurer dürfte das Sony Xperia XZ2 Premium werden.

Quelle: Phone Arena, Sony Xperia (YouTube)

Zu den Kommentaren

Kommentare

Test

  • Sony Xperia XZ2 Compact im Test: Dick und schlank gleichzeitig

    Sony Xperia XZ2 Compact im Test: Dick und schlank gleichzeitig

    Sony verfolgt seine eigene Logik: Für ein 2018er-Flaggschiff ist das kleine XZ2 Compact mit einer absurden Wölbung auf der Rückseite ausgestattet, bekommt aber zugleich das moderne 18:9-Format beim Display verpasst. Wie sich das kompakte High-End-Smartphone...
    Stefan Bubeck 4

Alle Artikel zu Sony Xperia XZ2 Premium

* gesponsorter Link