• Geschichte von Tsushima: Ein wohlhabender Mann hat alles
  • Region: Toyotama (Akt II)
  • Freischaltbedingung: Keine
  • Startpunkt: NPC Saburo beim Lager der Überlebenden direkt östlich von der Umugi-Bucht.
  • Belohnungen:
    • Wenig Legendenerweiterung
    • Talisman der Glücklichen Rückkehr: Fähigkeiten, die Entschlossenheit nutzen, haben eine Chance von 15%, 1 Entschlossenheit zu erstatten.
    • 6x Leder
Startpunkt der Nebenquest "Ein wohlhabender Mann hat alles".
Startpunkt der Nebenquest "Ein wohlhabender Mann hat alles".

Zurück zum Inhaltsverzeichnis mit allen Nebenquests von Ghost of Tsushima.

Ein wohlhabender Mann hat alles: Startpunkt und Walkthrough

Sprecht mit Saburo, der im Lager der Überlebenden östlich der Umugi-Bucht auf der Felsklippe steht. Er sucht seine Familie und vermutet, dass Schmuggler sie verschleppt haben. Sprecht im Anschluss mit den Flüchtlingen im Lager. Einer von ihnen (Chouta) wird fliehen. Schießt ihn mit einem Pfeil an, um ihn aufzuhalten. Er verrät euch den Aufenthaltsort der Schmuggler.

Reist zum markierten Strand in Umugi, wo ihr ein Rōnin-Versteck vorfindet. Erledigt hier alle Feinde und rettet dann die Flüchtlinge, die von einigen Rōnin am Strand gefangen gehalten werden. Nach dem Gespräch sollt ihr nach Saburos Familie nordwestlich entlang des Strandes suchen.

Ihr findet schließlich ihre Leichen auf einem Felsen. Nehmt das Spielzeug neben den Leichen an euch und kehrt dann zu Saburo zurück, um die Quest abzuschließen.