• Geschichte von Tsushima: Die andere Seite der Ehre
  • Region: Izuhara (Akt I)
  • Freischaltbedingung: Keine
  • Startpunkt: Beim Gehöft genau zwischen Shigenoris Gipfel und dem Yagata-Wald in Kashine.
  • Belohnungen:
    • Wenig Legendenerweiterung
    • Talisman der Schatten: Verringert die Geschwindigkeit, mit der dich Gegner bemerken, um 10%.
    • 10x Leinen
Startpunkt der Nebenquest "Die andere Seite der Ehre".
Startpunkt der Nebenquest "Die andere Seite der Ehre".

Zurück zum Inhaltsverzeichnis mit allen Nebenquests von Ghost of Tsushima.

Die andere Seite der Ehre: Startpunkt und Walkthrough

Betretet das Haupthaus auf dem Gehöft nördlich von Shigenoris Gipfel und sprecht mit den Bewohnern, die euch von Fürst Jinroku berichten. Wartet, bis der Samurai das Haus betritt und folgt nach der Zwischensequenz Nabe nach draußen zum Bad.

Auf dem Weg berichtet sie euch weiter vom angeblichen Samurai. Als nächstes sollt ihr die Ställe untersuchen. Untersucht das Pferd, das Werkzeug und den Sattel, um herauszufinden, dass Jinroku kein echter Samurai ist. Anschließend sollt ihr den Hochstapler im Haus stellen, jedoch ist er verschwunden.

Ihr sollt ihn nun draußen suchen und findet ihn südlich im markierten Suchbereich bergauf Richtung Pflaumblütenschrein. Er wird vor euch weglaufen, wenn ihr euch nähert und ihr müsst so lange hinter ihm herrennen, bis ihr ihm bei einer Felsklippe stellen könnt. Unterwegs kommt ihr übrigens an der heißen Quelle „Meißelberg“ vorbei.

Jinroku wird euch nun zum Duell beim Kashine-Onsen herausfordern. Allerdings gibt er bereits direkt nach Kampfbeginn auf und gibt sich als Hochstapler zu erkennen. Kehrt anschließend zu den Frauen beim Gehöft zurück und berichtet ihnen vom Hochstapler, was diese allerdings schon längst wussten. Damit endet die Quest.