Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apps & Downloads
  4. Apps auf GIGA
  5. WhatsApp &: Co.: Sprachnachricht übersetzen – so geht's

WhatsApp &: Co.: Sprachnachricht übersetzen – so geht's

© Getty Images / stockfour

In den beliebten Messenger-Apps wie WhatsApp werden nicht nur Textnachrichten, sondern auch Sprachnachrichten verschickt. Was kann man tun, wenn man eine Sprachnachricht in einer fremden Sprache erhalten hat? Mit einem kleinen Umweg kann man solche Audio-Messages auf Deutsch oder in andere Sprachen übersetzen lassen.

 
WhatsApp
Facts 

WhatsApp und Co. haben standardmäßig kein Übersetzungs-Feature. Dank Fortschritten in „KI“-Technologien könnte das zukünftig umgesetzt werden, auch heute gibt es aber schon die Möglichkeit, gesprochene Mitteilungen in fremden Sprachen zu verstehen.

Anzeige

So kann man eine Sprachnachricht übersetzen

Wer sich eine Voice-Message übersetzen lassen will, muss dabei mehrere Zwischenschritte durchführen. Dabei muss der gesprochene Inhalt zunächst in Text umgewandelt werden, den man dann einfach mit einer externen Anwendung außerhalb von WhatsApp und Co. in eine fremde Sprache übersetzen lassen kann. Geht dafür so vor:

  1. Für Android und iOS gibt es verschiedene Apps, mit denen man Sprachnachrichten in Text umwandeln kann. Nutzt bei WhatsApp zum Beispiel „Transcriber for WhatsApp“ (Android) oder „Transkription Sprache zu Text!“ (iOS). Solche Anwendungen gibt es auch für andere Messenger.
  2. Die App gibt euch den Inhalt der Sprachnachricht als Text wieder. Die Textnachricht kopiert ihr.
  3. Mit dem Inhalt in der Zwischenablage sucht ihr den Übersetzer eurer Wahl auf, zum Beispiel „Google Translate“.
  4. Fügt hier den Text der Sprachnachricht ein. Im Idealfall erkennt die Anwendung die Ausgangssprache bereits oder ihr stellt sie händisch ein, wenn ihr wisst, um welche Sprache es sich handelt.
  5. Falls ihr die Ausgangssprache nicht wisst, fügt einzelne Wörter in die Google-Suche ein. Anhand der gefundenen Ergebnisseiten könnt ihr leicht ermitteln, in welchem Land diese Wörter eingesetzt werden.
  6. Lasst den Übersetzer seine Arbeit verrichten, um zu verstehen, was in der Audio-Message gesprochen wurde.
Anzeige
Wichtige WhatsApp-Funktion für Android wird kostenpflichtig
Wichtige WhatsApp-Funktion für Android wird kostenpflichtig Abonniere uns
auf YouTube
Hinweis: Die Transkriptions-Apps sind auf eine saubere und gut verständliche Vorlage angewiesen. Wird in der Sprachnachricht zu sehr genuschelt oder werden Fantasie-Wörter verwendet, gibt es womöglich keine guten Textergebnisse. Das verhindert möglicherweise, dass die Ausgangsnachricht ordentlich übersetzt werden kann.
Anzeige

Kann man Sprachnachrichten mit KI übersetzen lassen?

Gut möglich, dass Sprachnachrichten schon bald „live“ und ohne Textumweg übersetzt werden können. Schon jetzt gibt es bei neuen Smartphone-Modellen von Samsung und Google ein „Live“-Feature für die Übersetzung von Telefongesprächen. Die Funktion könnte auch auf andere Audio-Inhalte ausgeweitet werden. Mit Diensten wie dem „Hey Gen Labs“-Übersetzer gibt es inzwischen auch Online-Angebote, die Gespräche in Videos in andere Sprachen übersetzen. Das erfordert aber noch viel Aufwand, Ressourcen und Wartezeit.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige