Netflix-Alternativen: Die 3 besten Flatrate-Streaming-Angebote

Thomas Kolkmann

Video-on-Demand-Dienste sind in Deutschland angekommen und Netflix ist in aller Munde. Doch die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht und wer aktuell alles auf Netflix gesehen hat, was er sehen wollte, kann vielleicht auch den Blick über den Tellerrand wagen. Wir stellen euch hier die drei besten Netflix-Alternativen mit vergleichbarem Flatrate-Angebot und ihren Vor- und Nachteilen vor.

Was können die Video on Demand-Dienste? (Video).

Inhalt

Amazon Prime Video

Netflix Alternative Amazon Originals
Der wahrscheinlich größte Konkurrent für Netflix ist hierzulande das Video-on-Demand-Angebot von Amazon. Die Video-Flatrate des Onlineriesen gibt es nur im Prime-Gesamtpaket. Das bedeutet, dass man das Streaming-Angebot nur zusammen mit Premiumversand, Prime Music, Prime Reading und vielem mehr bekommt. Für 69 Euro im Jahr – also umgerechnet 5,75 Euro pro Monat – ist das Prime-Angebot aber ebenfalls eines der günstigsten Streaming-Abonnements.

Auf Amazon könnt ihr neben den Flatrate-Inhalten auch weitere Filme und Serien digital erwerben. Das bringt einerseits neuere Filme und Serien auf die Plattform, anderseits müsst ihr zuvor immer erst sortieren, welche Inhalte ihr nun mit eurer Prime-Mitgliedschaft kostenfrei sehen könnt. Mit den Amazon Originals wie beispielsweise „Bosch“, „You Are Wanted“ oder „Hand of God“ bieten sie dazu ein direktes Pendant an hochkarätigen Exklusivinhalten zu den Netflix-Originals.

Direkt zu Amazon Prime *

Abo-Kosten 69 Euro/Jahr ODER 8,99 Euro/Monat
Vorteile
  • Große Auswahl an Serien und Filmen
  • Weitere Vorteile neben VoD (Prime Music etc.)
  • Günstiges Angebot
Nachteile
  • Teilweise unübersichtliche Navigation (Nicht-Prime-Inhalte)
  • Unübersichtlich (Alle Staffeln einzeln angezeigt)
Geräte Smart-TVs, Blu-ray-Player, Receiver, Set-Top-Boxen, Fire-TV-Geräte, PC (Windows, macOS), Smartphones & Tablets (Android, iOS, Amazon Fire) Konsolen (PS3, PS4, Wii, Wii U, X360, XB1)

Jetzt starten
Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Maxdome

Netflix Alternative Maxdome Exklusive Serien
Maxdome gilt als einer der Vorreiter in Sachen Video-on-Demand in Deutschland. Bereits seit 2006 gibt es das Streaming-Portal, welches zur ProSiebenSat.1. Media SE gehört.

Anstelle von Netflix- oder Amazon-Originals, kann Maxdome ebenfalls mit einigen exklusiven Inhalten auftrumpfen. Das sind einerseits internationale Serien, bei denen sie neben dem Ausstrahlungsrechten für die Fernsehsender auch die exklusiven Streamingrechte in Deutschland besitzen sowie die Eigenproduktionen von ProSiebenSat.1.

Gerade Letzteres sollte für Fans deutscher Fernsehunterhaltung ein ausschlaggebender Punkt sein. Maxdome hat nämlich bisher ein unvergleichliches Angebot an Serien und Sendungen aus heimischen Gefilden. Wer lieber internationale Produktionen sieht, sollte sich die deswegen vorher genau anschauen.

Direkt zu Maxdome *

Abo-Kosten 7,99 Euro/Monat
Vorteile
  • Große Auswahl an Serien und Filmen
  • Neue Folgen vor TV-Ausstrahlung
  • Ungeschlagenes Angebot an deutschen Produktionen
Nachteile
  • Verbesserungswürdige App
  • Vergleichsweise wenig US-Serien & Blockbuster
Geräte Smart-TVs, Blu-ray-Player, Receiver, Set-Top-Boxen, PC (Windows, macOS), Smartphones & Tablets (Android, iOS, Win10 Mobile) Konsolen (PS3, PS4, XB1)

Sky Tickets

Netflix Alternative Sky Ticket
Mit Sky-on-Demand hat Sky seinen Kunden schon zuvor einige Serien- und Filme auf Abruf angeboten. Mit den Sky-Tickets kann man nun aber auch ohne Pay-TV-Abo ein großes Stück vom Streaming-Kuchen abbeißen. Das Sky-Entertinment-Ticket (Serien & Dokus) und das Sky-Cinema-Ticket (Filme) müssen sich Preis-Leistungs-technisch zwar immer noch hinter der Konkurrenz anstellen, dafür bekommt man aber auch teilweise Inhalte (Game of Thrones, 4 Blocks, Westworld) angeboten, die unter Film- und Serienfans sehr begehrt sind.

Dazu sind im Entertainment-Ticket zusätzlich 10 Pay-TV-Sender enthalten, die ihr per Live-Stream anschauen könnt. Dadurch, dass die Inhalte der Sender für einen begrenzten Zeitraum ebenfalls auf Abruf angeboten werden, könnt ihr so auch Serien sehen, die nicht in den herkömmlichen Box-Sets enthalten sind. Anderseits werden hier dann auch nur bestimmte Folgen und nicht komplette Staffeln angeboten, was der Übersichtlichkeit etwas schadet.

Direkt zu Sky Ticket *

Abo-Kosten Entertainment 9,99 Euro/Monat, Cinema 14,99 Euro/Monat
Vorteile
  • Hochkarätige Exklusivinhalte
  • Zusätzliche Pay-TV-Sender (Entertainment-Ticket)
Nachteile
  • Verbesserungswürdige App (Abstürze, Bugs, fehlende Live-Streams)
  • Unübersichtliches Angebot (Einzelfolgen, Inhalte aus anderen Paketen)
  • Preis-Leistungs-Verhältniss
Geräte Smart-TVs (LG, Samsung), Sky-TV-Box, Apple TV 4, PC (Windows, macOS), Smartphones & Tablets (Android, iOS, Win10 Mobile) Konsolen (PS3, PS4, XB1)

Bildquellen: Netflix, Amazon, Maxdome, Sky Deutschland

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Rush Hour 4: Wann ist der Kinostart?

    Zehn Jahre ist es her, dass Rush Hour in den deutschen Kinos anlief. Insgesamt spielten Rush Hour, Rush Hour 2 und Rush Hour 3 rund 850 Millionen US-Dollar an den Kinokassen rund um die Welt ein. Warum also nicht einen vierten Teil der erfolgreichen Action-Komödie produzieren? Wir sind der Frage nachgegangen, ob es einen vierten Teil geben wird, wie er aussehen und wann der Kinostart sein könnte.
    Maria Dschaak
* Werbung