Google Chrome 64-Bit

Marvin Basse

Der Webbrowser Google Chrome zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit beim Surfen, leichte Bedienbarkeit und eine schlanke Architektur aus. Hier zum Download erhältlich ist die Version für 64-Bit-Systeme.

Nachdem Google Chrome bereits seit Längerem in den Beta-, Dev– und Canary-Ausgaben als 64-Bit-Ausgabe erhältlich ist, hat Google mit der Version 39 auch eine Variante von Google Chrome Final veröffentlicht, die für 64-Bit-Systeme optimiert ist. Deren Verwendung wird von Hersteller Google auf 64-Bit-Systemen empfohlen. Google Chrome 64-Bit soll auf entsprechenden Systemen um bis zu 25% schneller sein als Google Chrome 32-Bit, gleichzeitig soll die Häufigkeit der Abstürze im Vergleich zur 32-Bit-Version um etwa die Hälfte reduziert sein. Weiterhin sei auch die Sicherheit verbessert worden; beispielsweise ist das Sicherheitsfeature High Entropy ASLR nur unter Google Chrome 64-Bit verfügbar.

Google Chrome Video.

Vorläufig leider noch keine vollständige Plugin-Kompatibilität

Ein Nachteil von Google Chrome 64-Bit liegt darin, dass Plugins, die für die alte Chrome-API geschrieben wurden, unter Chrome 64-Bit nicht lauffähig sind. Allerdings wird diese API ohnehin in nächster Zeit durch eine neue API ersetzt, so dass dann zumindest neu entwickelte Plugins unter allen Chrome-Versionen laufen werden.

Google-Chrome-64-Bit

Allgemeine Vorzüge von Chrome natürlich auch in 64-Bit

Im Übrigen weist Google Chrome 64-Bit die gleichen Vorzüge wie die 32-Bit-Ausgabe auf. Dazu gehört die hohe Stabilität des Browsers, die dadurch erreicht wird, dass unter Chrome jeder geöffnete Tab in einem eigenen Prozess läuft. Ein weiterer Vorteil ist die leichte Übersetzung von Webseiten mit Google Translate; die erweiterte Synchronisation mit Chrome-Installationen auf anderen Systemen ist ebenfalls eine deutliche Erleichterung.

In der Version 67 von Google Chrome wurden insbesondere Neuerungen mit Bezug auf die Sicherheit umgesetzt. Sämtliche Neuerungen findet ihr im Changelog.

Fazit: Bei den meisten Programmen, von welchen eine 64-Bit-Version verfügbar ist, empfiehlt es sich, diese auf einem 64-Bit-System auch zu benutzen. Dies trifft sicher auch auf Google Chrome zu.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Google Chrome 64-Bit

  • Downloads öffnen – in allen Browsern: So geht’s

    Downloads öffnen – in allen Browsern: So geht’s

    Nachdem man eine Datei heruntergeladen hat, möchte man in der Regel die Downloads öffnen, um etwa ein neues Programm zu installieren. Wie ihr das Download-Verzeichnis und die Dateien darin findet, erklären wir euch kurz für jeden Browser.
    Marco Kratzenberg
  • Chrome vs Chromium: Unterschiede im Vergleich

    Chrome vs Chromium: Unterschiede im Vergleich

    Chrome und Chromium sind zwei Browser, die auf dem gleichen Quellcode basieren. Aber was sind die Unterschiede zwischen Chromium und Chrome? Wir verraten es euch in diesem Artikel.
    Robert Schanze 1
  • Google-Chrome-Erweiterungen installieren, deaktivieren, löschen

    Google-Chrome-Erweiterungen installieren, deaktivieren, löschen

    Google Chrome gehört zu den Browsern, die sich hervorragend durch Erweiterungen aufrüsten lassen. Ihr könnt eurem Browser damit viele zusätzliche Fähigkeiten verleihen. Hier erklären wir euch, wie man solche Erweiterungen installiert, wie man sie aktiviert oder deaktiviert und wie ihr sie schnell löschen könnt. Grundsätzlich ist der Chrome Web Store eure Anlaufstelle, wenn ihr nach Erweiterungen für Google...
    Marco Kratzenberg
  • Chrome Reader-Mode: Lesemodus auf Mobilgeräten & PC nutzen

    Chrome Reader-Mode: Lesemodus auf Mobilgeräten & PC nutzen

    Längere Texte im Netz zu lesen kann bisweilen anstrengend sein, der Chrome-Reader-Mode soll helfen unnötige Ablenkungen zu minimieren. Wie ihr den experimentellen Lesemodus auf dem Mobilgerät jederzeit aktivieren könnt und welche Möglichkeiten ihr am Windows-Rechner habt, zeigen wir euch im folgenden Howto.
    Thomas Kolkmann
  • Chrome im Kiosk-Modus nutzen – so geht's

    Chrome im Kiosk-Modus nutzen – so geht's

    Für den Kiosk-Modus von Chrome braucht man nicht zwangsweise ein Chromebook – auch jeder Windows-PC mit Googles Browser lässt sich zum Kiosk umfunktionieren. Wie das genau funktioniert, zeigen wir euch im folgenden Howto.
    Thomas Kolkmann
  • Chrome: Verlauf beim Schließen automatisch löschen

    Chrome: Verlauf beim Schließen automatisch löschen

    Wer sich den Familien- oder Arbeitsrechner mit mehreren Personen teilt, möchte vielleicht nicht preisgeben, wonach er gesucht oder welche Seiten er zuletzt aufgerufen hat. In dem Fall wäre es natürlich ideal, wenn Chrome den Verlauf bei jedem Schließen einfach automatisch löscht – wie das funktioniert, erklären wir euch in folgendem Howto.
    Thomas Kolkmann
  • Suchanfragen löschen: Suchverlauf von Firefox & Chrome leeren

    Suchanfragen löschen: Suchverlauf von Firefox & Chrome leeren

    Egal ob öffentlicher PC, Arbeitscomputer oder Familienrechner – wer seinen PC mit Freunden, Kollegen oder Familie unter einem Konto teilt, möchte vielleicht nicht, dass andere wissen, wonach man im Internet gesucht hat. Wie ihr die Suchanfragen aus den Browsern Firefox und Chrome löschen kann, erfahrt ihr hier.
    Thomas Kolkmann
  • Slither.io Skins: Alle 58 Farben freischalten (Browser, Android & iOS)

    Slither.io Skins: Alle 58 Farben freischalten (Browser, Android & iOS)

    Slither.io lässt euch in Multiplayer-Snake-Matches gegen Schlangen aus der ganzen Welt antreten. Um dabei eure persönliche Note einzubringen, könnt ihr eure Schlange auf dem PC und in der Android-App mit verschiedenen Skins ausstatten. Wie ihr alle 58 Skins freischaltet, verraten wir euch in diesem Ratgeber.
    Thomas Kolkmann 28
  • Google Chrome: Neues Update soll RAM-Hunger beenden

    Google Chrome: Neues Update soll RAM-Hunger beenden

    Googles hauseigener Browser Chrome wird seit jeher im Netz verspottet. Der Grund dafür ist der enorme Speicherhunger, den der Browser mitbringt. Dank eines kommenden Updates soll Chrome aber deutlich weniger RAM verbrauchen.
    Thomas Lumesberger 4
  • Steam Inventory Helper: Chrome Plug-in für den Steam Market

    Steam Inventory Helper: Chrome Plug-in für den Steam Market

    Der Steam Inventory Helper ist ein Browser Plug-in, welches euch etwas mehr Übersicht in den Steam Market bringen soll. Wer viele digitale Produkte über den Market kauft oder verkauft, kann dies mit dem „Inventar-Helfer“ auf verschiedene Art und Weise optimieren und so schneller und einfacher zuschlagen. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, was das Plug-in alles kann und wo ihr es bekommt.
    Thomas Kolkmann 2
  • Cookie Hinweis ausblenden: So beendet ihr die lästige Fragerei

    Cookie Hinweis ausblenden: So beendet ihr die lästige Fragerei

    Seit dem 30. September 2015 sind alle AdSense-Publisher dazu aufgefordert, die EU-Cookie-Richtlinie endgültig umzusetzen. Deswegen haben viele von euch in letzter Zeit vermehrt Meldungen wie „Diese Webseite verwendet Cookies…“ am Webseitenrand gelesen, welche man immer wieder durch einen manuellen Klick auf „OK“, „Verstanden“ oder „Akzeptieren“ beseitigen muss. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr die lästigen...
    Thomas Kolkmann
  • Slither.io: Auf einem Server mit Freunden im Multiplayer spielen

    Slither.io: Auf einem Server mit Freunden im Multiplayer spielen

    Genau wie Agar.io ist auch Slither.io darauf ausgelegt, euch allein gegen den Rest der Welt antreten zu lassen. Mit einem kleinen Skript könnt ihr aber auch gemeinsam in Slither.io auf einem Server mit euren Freunden losschlängeln. Wir verraten euch in diesem Ratgeber, wie ihr Slither.io zusammen oder gegeneinander im Multiplayer spielen könnt.
    Thomas Kolkmann 2
  • Passwort anzeigen lassen (Chrome & Firefox): Gespeicherte Passwörter auslesen - So geht's

    Passwort anzeigen lassen (Chrome & Firefox): Gespeicherte Passwörter auslesen - So geht's

    Ihr kennt das vielleicht: Ihr wollt euch auf eurem Smartphone bei einem Dienst anmelden, aber habt das Passwort vergessen. In eurem Browser habt ihr es jedoch noch gespeichert! Wäre es dann nicht viel einfacher, dass Passwort im Browser kurz anzeigen zu lassen, statt sich ein Neues über die Passwort-vergessen-Funktion generieren zu lassen? Ja, und das geht sogar relativ einfach! Wie ihr euch die Passwörter anzeigen...
    Thomas Kolkmann 6
* gesponsorter Link