Bereits seit einigen Jahren ist klar: AMD macht Intel mit Ryzen-Prozessoren ganz schön das Leben schwer. Binnen kürzester Zeit hat der Intel-Rivale zum Konkurrenten aufgeschlossen und ihm in vielen Bereichen sogar den Rang abgelaufen. Nun verhöhnt die Chip-Schmiede von AMD den Branchenprimus gewissermaßen – und trifft dabei einen wunden Punkt. 

1 Milliarde funktionsfähige 7-nm-Chips: TSMC feiert großen Erfolg

Während AMD bereits seit dem letzten Jahr Prozessoren im 7-nm-Verfahren fertigt, steckt der Großteil der Intel-Chips aktuell immer noch bei 14 nm fest. Zudem verkündete der Chiphersteller in einem seiner letzten Quartalsberichte, dass sich die Produktion von 7-nm-Prozessoren voraussichtlich um weitere 6 Monate verschieben und damit in weite Ferne rücken wird.

Intel versuchte zuletzt noch, die Wogen etwas zu glätten, und präsentierte Fortschritte im 10-nm-Verfahren. Über diesen Erfolg scheint AMDs Chip-Schmiede TSMC aber nur müde lächeln zu können. Denn in einem offiziellen Blogeintrag feierte das Unternehmen nun einen wichtigen Meilenstein: Eine Milliarde funktionsfähige 7-nm-Chips seien inzwischen vom Band gelaufen – und das innerhalb von rund 2,5 Jahren. Mehr als 100 unterschiedliche Produkte für Dutzende Kunden habe TSMC in dieser Zeit hergestellt, darunter neben AMD auch Apple und Qualcomm. Der neue A14-Chip für das kommende iPhone 12 wird bei TSMC etwa im 5-nm-Verfahren hergestellt.

Und was ist sonst so in der Tech-Welt gerade los? Wir sagen es euch!

One UI Update, Pixel 5 Launch und 850.000 Kerne - GIGA TECH News

„Übung macht den Meister“ – Chip-Schmiede verhöhnt Intel

„Übung macht den Meister“ mit dieser Floskel verpasst TSMC Intel einen saftigen Seitenhieb. Denn der AMD-Konkurrent merkte noch vor Kurzem an, dass vor allem die schlechte Ausbeute an funktionsfähigen Chips mit der aktuellen Technik noch nicht rentabel sei. TSMC hingegen hat schon einiges an Wissen angehäuft, aus seinen Fehlern gelernt und seine Fertigungsverfahren stetig verbessert.

Intel vs. AMD – welcher Hersteller kann gerade das Herz der Kunden für sich gewinnen? Unsere Top 10 verrät es euch: 

TSMC merkt zudem an, dass der Bedarf an leistungsfähigen und dennoch effizienten Prozessoren vor allem durch das Aufkommen der Smartphones stark angestiegen ist. Kein Wunder also, dass die Chip-Schmiede nicht nur Komponenten für den PC herstellt, sondern auch Chips für Smartphones, Tablets und Autos bereitstellt.