Endlich könnt ihr euren Duo-Partner persönlich für sein Versagen zur Verantwortung ziehen. Mit dem Splitscreen-Modus könnt ihr ab sofort nebeneinander sitzend Fortnite spielen.

 

Fortnite

Facts 
Fortnite

Im ganzen Star Wars x Fortnite-Trubel fast eine Randnotiz, aber auf den Plattformen PS4 und Xbox One gibt es seit dem letzten Patch einen Splitscreen-Modus. Sowohl in Duos als auch in Squads könnt ihr mit einem Freund beim Fortnite spielen endlich gemeinsam auf der Couch sitzen und per Schnick Schnack Schnuck bestimmen, wo ihr abspringen werdet.

Epic Games merkt allerdings an, dass sich der Splitscreen-Modus noch in der Entwicklungsphase befindet und sie mit dem Feedback der Spieler weiter Verbesserungen vornehmen wollen. Das gemeinsame Zocken gibt es übrigens nur im Battle Royale-Part von Fortnite. Im PVE wird es erst mal keinen Splitscreen geben.

Zurzeit scheint es jedoch erhebliche Probleme mit dem Splitscreen-Modus zu geben und er wurde deswegen deaktiviert:

Ob Epic Ähnliches für die Switch-Version von Fortnite plant, ist aktuell noch nicht bekannt.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Die 16 besten Fortnite-Merchandise-Artikel

Ein paar weitere nennenswerte Änderungen sind die neue Munitionsanzeige, die nun in Zahlen und nicht mehr als Balken dargestellt wird, die Erhöhung des täglichen Geschenke-Limits von drei auf fünf und ihr könnt nun selbst vom „Eliminiert von“-Bildschirm zum Endbildschirm wechseln.

Wenn er denn funktioniert, haltet ihr einen Splitscreen-Modus für ein gutes Feature? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.