Agony

Victoria Scholz

Das neu gegründete Entwicklerstudio Madmind Studios aus Polen kommt mit einem Horror-Survival daher, das euch das Fürchten lehren will. Agony setzt auf einen wahren Höllentrip, der euch nicht so schnell entkommen lässt. Auf dieser Seite findet ihr alle Infos zum Horror-Schocker Agony von Madmind Studios.

Horrorspiele sind immer beliebt. Die Geschichten variieren jedoch nicht so oft. Da hätten wir Zombiehorden, blutrünstige Kinder und verrückte Menschen, die euch verfolgen und gegen die ihr euch zur Wehr setzen müsst. Das polnische Indiespiel Agony verfolgt da einen völlig neuen Ansatz. Ihr wacht an einem sehr heißen, Flammen durchtränkten Ort auf und hört andere Menschen jammern. Komische Monster verfolgen euch und ihr findet langsam heraus, wo ihr euch befindet: direkt in der Hölle.

Seht hier den Extended-Trailer von Agony:

Vorsicht: Nichts für schwache Nerven!

Agony: Official Extended Trailer.

Jetzt bestellen *

Die polnische Hölle: „Piekło“

Willkommen in der Hölle. Agony ist ein Survival-Horrorspiel, das euch in der First-Person durch die Hölle schickt. Als gequälte Seele müsst ihr euch in die Tiefen der Hölle vorwagen. Dabei könnt ihr euch nicht mehr an eure Vergangenheit erinnern oder wie ihr überhaupt dahin gekommen seid. In eurem Abenteuer bemerkt ihr, dass ihr die Kontrolle von anderen Menschen übernehmen könnt, die ihr auf eurem Weg findet. Auch schwache Dämonen lassen sich kontrollieren.

Agony auf Steam *

Während ihr durch die Hölle wandert, lernt ihr andere Seelen und besonders auch Monster kennen. Bewaffnet mit einer Fackel, bahnt ihr euch einen Weg aus dem feurigen Labyrinth. Irgendwann stellt ihr fest, dass ihr nur aus der Hölle entkommen könnt, wenn ihr Red Goddess kennenlernt. Ihr müsst sie treffen – wie es weitergeht, ist noch unbekannt. Derzeit ist sowieso überaus wenig über die richtige Geschichte bekannt, aber das ist auch das Mystische an Agony.

Plattform, Release und Demo für Agony

Agony wird für den PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Derzeit gibt es noch keine Demo für den Survival-Horror. Der Release wurde von Ende 2017 auf den 29. Mai 2018 verschoben. Das polnische Entwicklerstudio Madmind Studio besteht derzeit aus 9 Entwicklern, die bereits an Spielen wie The Division oder Witcher 3 gearbeitet haben.

Alle Artikel zu Agony

* gesponsorter Link