Amazon-Lieferzeiten: so bekommt ihr euer Paket schneller

Robert Schanze

Wenn ihr bei Amazon etwas bestellt, könnt ihr aus verschiedenen Lieferoptionen wählen. Je nach eurer Auswahl, habt ihr dann schnelle oder langsame Lieferzeiten. Wir veratene euch in diesem Ratgeber, wie die Lieferzeiten von Amazon aussehen, und wie ihr sie ändern könnt.

Amazon-Prime für schnellere Lieferzeiten: Tipps und Tricks

Nützliche Tipps und Tricks zu Amazon Prime.

Amazon Prime kostenlos testen *

Oft will man seine bestellen Artikel ja am besten schon gestern haben. Wenn ihr eine Amazon-Bestellung durchführt, könnt ihr bei der Versandart auch die Lieferzeiten beeinflussen, damit euer Paket schneller ankommt.

Amazon-Lieferzeiten: so bekommt ihr euer Paket schneller

Die Amazon-Lieferzeiten unterscheiden sich je nachdem, bei welchen Anbieter ihr gekauft habt. Amazon bieten mehrere Lieferzeiten an, die an die vorgegebenen Versandarten gebunden sind. Bei Marketplace-Verkäufern (Amazon-Drittanbietern) können die Lieferzeiten unterschiedlich sein oder abweichen. Prüft diese am besten bevor ihr eine Bestellung endgültig abschickt. Wie das geht, erfahrt ihr unten.

Um zu checken, ob die Same-Day-Lieferzeit für eure Postleitzahl verfügbar ist, .

Versandart Lieferzeit / Zustellung Versandkosten Normal & Prime
Standardversand 1-2 Werktage 3 Euro / kostenfrei
Premiumversand am Werktag nach Versand 6 Euro / kostenfrei
Premiumversand Langstrecke 2 Werktage nach Versand 6 Euro / kostenfrei
Morning-Express bis 12 Uhr am Werktag nach Versand 9,99 Euro / 5 Euro
Evening-Express (Amazon Same-Day) am Versandtag zwischen 18 und 21 Uhr 9,99 Euro / 5 Euro
Spezialversand für Artikel ohne Jungendfreigabe 1-2 Werktage 5 Euro
Spezialversand für hochwertige Produkte 1 Werktag nach Versand kostenfrei
Standardlieferung von Großgeräten Liefertermin nach Absprache kostenfreie Lieferung am Montag-Freitag
Amazon Pantry – / 4,99 Euro pro Pantry Box

Wenn ihr Prime-Kunde bei Amazon seid, sind die meisten Lieferungen für euch kostenlos. Hier könnt ihr . Dann könnt ihr etwa auch Serien streamen:
Amazon Prime: Lohnt sich der Dienst mit Filmstreaming & kostenlosem Versand? Natürlich könnt ihr auch Amazon-Gutscheine nutzen, um eure Sendung günstiger zu machen.

Kostenlose Amazon-Gutscheine

Amazon-Lieferzeiten ändern: So geht’s

Um die Amazon-Lieferzeiten zu ändern, geht ihr so vor:

  1. Legt eure Bestellung in den Warenkorb.
  2. Klickt auf den Button Zur Kasse gehen.
  3. Im Fenster Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung scrollt ihr nach unten.
    Amazon: Wählt hier Versandart und Lieferzeit aus.

    Amazon: Wählt hier Versandart und Lieferzeit aus.
    Amazon: Wählt hier Versandart und Lieferzeit aus.

     

  4. Dort seht ihr die voraussichtliche Lieferzeit für euer Paket.
  5. Bei den Versandarten könnt ihr nun zwischen mehreren Optionen wechseln (siehe obige Tabelle), mit denen ihr die Lieferzeiten ändern und verschnellern könnt.

Wenn ihr den Artikel bereits bestellt habt und die Lieferzeit ändern wollt, geht ihr so vor:

  1. Öffnet „Meine Bestellungen“ in Amazon und klickt auf den Link Bestelldetails bei dem entsprechenden Artikel.
  2. Klickt auf Ändern, um Bestell-Details zu wechseln.
  3. Falls sich die Lieferzeit nicht ändern lässt, solltet ihr den Verkäufer kontaktieren und eure Änderungswünsche mitteilen.
  4. Alternativ könnt ihr die Bestellung stornieren, sofern diese noch nicht zu weit zurückliegt, und sie erneut aufgeben mit korrekter Lieferzeit.

Lest bei uns auch, ob Amazon Prime, Netflix oder Watchever besser fürs Streaming ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Photoshop ohne Abo geht das? Ja und Nein

    Adobe hat irgendwann beschlossen, das gesamte Software-Angebot auf Online-Abos umzustellen – das passt nicht Jedem! Ob und wie ihr Photoshop ohne Abo kaufen könnt, erklären wir euch hier.
    Marco Kratzenberg
  • iOS 13

    iOS 13

    Das kommende Betriebssystem für iPhone und iPads ist iOS 13. Den Nachfolger von iOS 12 wird Apple voraussichtlich im Juni auf der WWDC vorstellen und im September veröffentlichen. Spannend dürfte das System vor allem für iPad-Besitzer sein.
    Sebastian Trepesch
  • PDF-XChange Editor

    PDF-XChange Editor

    Bis jetzt galt der PDF-XChange Viewer als eines unserer Lieblingsprogramme zum Betrachten und Nachbearbeiten von PDF-Dateien. Doch der PDF-XChange Editor aus dem gleichen Haus ist ein mehr als würdiger Nachfolger!
    Marco Kratzenberg 2
* gesponsorter Link