1. GIGA
  2. Alle Artikel in Browser - Seite 14

Alle Artikel in Browser - Seite 14

  • Google Suche: Knowledge Graph erklärt, übersetzt Wörter, liefert Synonyme und mehr

    Google Suche: Knowledge Graph erklärt, übersetzt Wörter, liefert Synonyme und mehr

    Andreas Floemer23.08.2013, 12:30

    Googles semantische Suchfunktion, der Knowledge Graph, und damit auch die (mobile) [link id=1416906]Google-Suche[/link] haben eine Reihe neuer Funktionen erhalten, an der sich mit Sicherheit Sprachfreunde erfreuen werden. Denn wer nun nach der Definition eines Wortes googelt, erhält umfangreiche Daten über dieses oberhalb der eigentlichen Suchergebnisse angezeigt – inklusive Synonymen, Übersetzungen und weiteren...

  • Google Doodle feiert Claude Debussys 151. Geburtstag

    Google Doodle feiert Claude Debussys 151. Geburtstag

    Jonas Wekenborg22.08.2013, 00:00

    Wer sich heute fragt, was das Google Doodle zu bedeuten hat, der könnte bei einer Hörprobe eventuell dahinter kommen, dass Google hier den französischen Komponisten Claude Debussy ehren möchte. Wer nicht sofort darauf kam, dem geben wir an dieser Stelle gerne noch einige Informationen zum Impressionisten und sein ganz persönliches Google Doodle mit auf den Weg.

  • Chrome-User aufgepasst: Jeder kann Dein Passwort sehen

    Chrome-User aufgepasst: Jeder kann Dein Passwort sehen

    Flavio Trillo07.08.2013, 15:16

    Wer den Chrome-Browser im Alltag verwendet, speichert vielleicht auch seine Passwörter und Anmeldedaten darin. Was man dabei wissen sollte: Wer Zugriff auf den Computer hat, kann diese Daten ohne weiteres einsehen.

  • Firefox Add-ons manuell installieren - Anleitung

    Firefox Add-ons manuell installieren - Anleitung

    Marvin Basse01.08.2013, 13:00 1

    Für den Mozilla Firefox kann eine ganze Reihe von Add-ons heruntergeladen werden, die dem Browser dann allerdings erst manuell hinzugefügt werden müssen. Wie ihr dies bewerkstelligt, könnt ihr im folgenden Tutorial nachlesen.

  • Favoriten verwalten im Internet Explorer

    Favoriten verwalten im Internet Explorer

    Martin Maciej30.07.2013, 18:15

    Der Internet Explorer war lange Zeit der meistgenutzte Browser, musste aber vor allem aus Performance- und Sicherheitsgründen den Thron an die Konkurrenz aus dem Hause Google und Mozilla abtreten. Nichtsdestotrotz gehört Microsofts IE immer noch zu den am häufigsten genutzten Browservarianten. Wie bei jedem ordentlichen Browser kann man seine Lieblingsseiten für einen Schnellzugriff abspeichern. Werden diese bei anderen...

  • Chrome inkognito: Wie anonym ist man wirklich?

    Chrome inkognito: Wie anonym ist man wirklich?

    Marco Kratzenberg29.07.2013, 09:48 1

    Wer sich ins Internet begibt, hinterlässt darin Spuren. Und das auch auf dem eigenen PC. Gegen diese verräterischen, digitalen Brotkrumen gibt es bei Google Chrome einen Inkognito-Modus. Doch was versteckt der wirklich?

  • Google Chrome Beta: Unterstützung für WebRTC und Web Audio mit Version 29

    Google Chrome Beta: Unterstützung für WebRTC und Web Audio mit Version 29

    Lukas Funk17.07.2013, 13:06

    Der Beta-Zweig des mobilen Ablegers von [link id=1420903]Googles[/link] Web-Browser Chrome hat ein Update auf Version 29 bekommen. Damit ist nun das Durchführen von Videotelefonaten per WebRTC aus dem [link id=1417447]Browser[/link] selbst sowie das Nutzen von Audio-Anwendungen über den Web Audio-Standard möglich.

  • Google Doodle mit Point-and-Click-Adventure: Spiel das Alien von Roswell

    Google Doodle mit Point-and-Click-Adventure: Spiel das Alien von Roswell

    Martin Maciej08.07.2013, 10:52

    Haben vergangene Google Doodles lediglich statische Bilder zu Ehren bestimmter Personen oder Jahrestage gezeigt, wie z. B. kürzlich zu Franz Kafkas 130. Geburtstag, präsentiert Google heute ein aufwändiges und interaktives Doodle in Form eines kostenlosen Point-and-Click-Adventures - aber leider nicht in Deutschland, sondern nur auf der Startseite im englischsprachigen Raum. Spielen kann man das Alien-Adventure natürlich...

  • Google Doodle feiert Franz Kafkas 130. Geburtstag

    Google Doodle feiert Franz Kafkas 130. Geburtstag

    Jonas Wekenborg03.07.2013, 12:11

    Das heutige Google Doodle ehrt einen der unbestritten größten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Voller Tiefgang, aber auch überaus skurril muten die Werke von Franz Kafka an, der am heutigen Tag, den 3. Juli 2013, 130 Jahre alt geworden wäre.

  • Google Doodle für Antoni Gaudí: Olé, wir feiern den Architekt von Barcelona

    Google Doodle für Antoni Gaudí: Olé, wir feiern den Architekt von Barcelona

    Jonas Wekenborg25.06.2013, 09:04

    Wer schon einmal eine Städtereise in das schöne Barcelona unternommen hat, wird sich sicherlich noch an den eigenwilligen und bunt schillernden Baustil einiger Objekte erinnern. Dieser unverkennbare Stil stammt von keinem geringeren als dem gefeierten Architekten Antoni Gaudí, der heute vor 161 Jahren das Licht der Welt erblickte. Grund genug für Google, ein Google Doodle für den Architekten von Barcelona zu zelebrieren...

  • Google zelebriert Sommersonnenwende: So funktioniert das Google Doodle

    Google zelebriert Sommersonnenwende: So funktioniert das Google Doodle

    Jonas Wekenborg21.06.2013, 09:30

    Wer hätte nach dem nächtlichen Tiefdruckgebiet noch daran gedacht: Der 21. Juni läutet die Sommersonnenwende und somit den (theoretischen) Sommeranfang ein. Zum Glück erinnert uns die Googlesuche mit dem heutigen Doodle an den mittäglichen Höchststand der Sonne. Wir erklären, wie das Doodle funktioniert und was die Sommersonnenwende eigentlich ist.

  • Google ehrt "wilden Kerl" Maurice Sendak: So funktioniert das Doodle

    Google ehrt "wilden Kerl" Maurice Sendak: So funktioniert das Doodle

    Jonas Wekenborg10.06.2013, 09:01

    Google ehrt heute in seinem Doodle den US-amerikanischen Illustrator und Kinderbuchautoren Maurice Sendak. Als Vorreiter eines neuen Realismus in Sachen Kinderbuchliteratur stieß er lange Zeit auf Ablehnung und Widerstand, kann sich aber anlässlich seines 85. Geburtstages als wahrer „Picasso der Kinder“ feiern lassen.

  • Warum zeigt Google Chrome keine Bilder mehr an?

    Martin Maciej28.05.2013, 11:41 2

    Viele Internetnutzer verwenden zum browsen den Google Chrome und schwören auf dessen Funktionalität. Stabilität und Geschwindigkeit sprechen für den Webbrowser von Google. Doch wenn von dem Programm plötzlich keine Bilder mehr angezeigt werden, sind die Fragezeichen über dem Kopf groß. Was ist passiert und wie kann dieser Fehler rückgängig gemacht werden?

  • Google Suche: Erweitert um natürlichsprachliche Suche und Bildanalyse

    Google Suche: Erweitert um natürlichsprachliche Suche und Bildanalyse

    Lukas Funk25.05.2013, 10:59 5

    Mit dem letzten Update von Google+ hat das Unternehmen aus Mountain View auf der Google I/O ein neues Feature vorgestellt: Der Inhalt von Bildern wird automatisch erkannt und entsprechend indiziert. Die Früchte dieser Neuerung haben nun ihren Weg in die [link id=1416906]Google-Suche[/link] gefunden, gemeinsam mit besserer Erkennung natürlicher Sprache.

  • Chrome für Android: Vollbildmodus und Tab-Historie für Tablets

    Chrome für Android: Vollbildmodus und Tab-Historie für Tablets

    Amir Tamannai23.05.2013, 18:18 3

    Vorgestern wurde die Desktop-Variante von Googles Chrome-Browser auf Versionsnummer 27 aktualisiert, heute nun ist endlich auch das Android-Pendant flächendeckend dran: Chrome für Android v27 bringt den aus dem Beta-Channel bekannten Vollbildmodus sowie eine besser nutzbare Omnibox auf Smartphones und zusätzlich die Tab-Historie für Tablets.

  • Google Chrome History - Managen Sie den Browserverlauf

    Martin Maciej17.05.2013, 10:59 1

    Google Chrome hat sich auf vielen Rechnern als favorisierte Lösung für die Ausflüge durch die Weiten des Webs etabliert. Dabei zeichnen den Browser besonders die Zuverlässigkeit und das schlanke Design im Hinblick auf die Konkurrenz aus. Wer viel durch das Netz surft, baut dementsprechend auch eine ausgiebige Browser-History auf. Lesen Sie hier, wie Sie den Verlauf in Google Chrome finden und handhaben.

  • Chrome Test - Acid3, HTML5, Javascript, Benchmarks, Security

    Marvin Basse15.05.2013, 18:10

    Internet Explorer, Firefox, Safari, Chrome, Opera: Wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual. Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl des richtigen Internet-Browsers betreffen sicherlich das Design und die Usability, daneben spielen aber auch Geschwindigkeits- und Sicherheitsaspekte eine immer stärkere Rolle. Wir zeigen, wie man mit ein paar Tools im Internet alle Browser einem gründlichen Check unterwerfen...

  • Google Chrome Portable - Der Browser für den USB-Stick

    Marvin Basse15.05.2013, 17:59

    Es gibt einige gute Gründe, um sich von einem Programm eine portable Version zu installieren. Man benötigt kein Administratoren-Passwort, man kann das Programm auf einen USB-Stick packen und immer mit sich führen, wenn man es später deinstallieren will, muss man sich keine Sorgen, dass irgendwelche Reste in den Systemordnern zurückbleiben, die die Performance des Rechners beeinträchtigen. Man löscht einfach den...

  • Google Chrome Update - So bleibt der Browser aktuell

    Marvin Basse15.05.2013, 17:09

    Der Download ist geglückt, Google Chrome installiert, jetzt muss nur noch der Update-Prozess organisiert werden. Gar nicht so einfach, könnte man denken, denn Google bietet alle sechs Wochen eine neue Version des Chrome-Browsers. Aber wer denkt schon alle sechs Wochen daran, den Browser upzudaten?

  • Der Google Browser - Chrome im Praxistest

    Marvin Basse15.05.2013, 16:48

    Als der Suchmaschinenbetreiber Google 2008 ankündigte, einen eigenen Internet-Browser namens Chrome zu entwickeln, hätten wohl die wenigsten dem Google Browser einen großen Erfolg prophezeit. Zu sicher schienen die beiden Top-Browser Firefox und Internet Explorer im Sattel zu sitzen.

  • Chrome Apps und Chrome Extensions - Was ist was?

    Marvin Basse15.05.2013, 16:43

    Anfangs war es noch ganz einfach: Für Google Chrome gab es Chrome Extensions, die man auf einer eigens eingerichteten Extensions-Seite runterladen und installieren konnte. Daneben gab es noch den Chrome Web Store, wo man Designs und Apps für den Google Browser erhalten konnte. Dann hat Google alles vereinheitlicht und nun gibt es im Chrome Web Store wild durcheinander Chrome Apps, Chrome Designs und Chrome Extensions...

  • Chrome OS - Das Google-Betriebssystem mit Browser

    Marvin Basse15.05.2013, 16:33

    Wer den Namen Chrome OS hört, denkt dabei mit Sicherheit als erstes an den bekannten Google Browser. Das ist zwar nicht völlig falsch, führt aber doch reichlich in die Irre. Der Zusatz OS steht dabei nämlich für Operating System, zu Deutsch also ein Betriebssystem. Und tatsächlich hat Google mit Chrome OS ein eigenes Betriebssystem entwickelt, das nun in Konkurrenz zu anderen bestehenden Betriebssystemen wie Microsoft...

  • Google Chrome Beta - Der Browser der Zukunft

    Marvin Basse15.05.2013, 16:22

    Neben dem gewöhnlichen Google Chrome Download gibt es eine Reihe weiterer Releases. So kann man den Google Browser neben der sogenannten Stable Build auch als Chrome Beta, Google Chrome Dev (für Developer, also Entwickler) oder Chrome Canary runterladen. Beim ebenfalls zum Download angebotenen Chrome Portable handelt es sich nicht um eine offizielle Google-Veröffentlichung.

  • Google Chrome Designs - Die besten Layouts für den Browser

    Marvin Basse15.05.2013, 15:12

    Googles Browser Chrome wird viel gelobt für sein minimalistisches und einfaches Design. Statt dicker Menüs und Toolbars hat Google Chrome nur eine Tableiste (bei geöffneten Tabs) und eine Lesezeichenleiste. In der Werkzeugleiste muss sich die lange Omnibox den Platz nur mit den allerwichtigsten Buttons teilen.

  • Chrome Extensions - Die 10 besten Addons für Google Chrome

    Marvin Basse15.05.2013, 15:04

    Die Zeiten, wo Browser allmächtige und aufgeblähte Instrumente waren, sind lange vorbei. Heute versucht jeder Browser-Hersteller, sein Internetprogramm möglichst schlank und schnell zu programmieren. Die Ergebnisse kann man zum Beispiel in unserem Chrome Test sehen. Wer mehr Funktionen will, rüstet diese über Addons (Firefox und Internet Explorer) oder Extensions, wie bei Google Addons heißen, nach (in Deutschland...

  • Google Chrome deinstallieren - Wie ihr den Browser richtig entfernt

    Marvin Basse15.05.2013, 14:12

    Der Chrome Browser von Google erfreut sich immer höherer Beliebtheit. Die Schnelligkeit des Browsers und die einfache Übertragung der gespeicherten Lesezeichen und Tabs auf alle verfügbaren Geräte überzeugt viele Nutzer, auf Google Chrome umzusteigen. Und einige, die den Browser ausprobiert haben, können sich doch nicht ganz an ihn gewöhnen und wollen diesen dann doch wieder löschen.

  • Google Chrome installieren - Wissenwertes bei der Installation des Webbrowsers

    Marvin Basse15.05.2013, 14:02 1

    Bis vor wenigen Jahren lief der Kampf der Browser immer nur auf zwei große Namen hinaus - Internet Explorer und Mozilla Firefox. Doch seitdem die Suchmaschine Google mit dem Chrome-Browser und reichlich Marketing-Aufwand den Browsermarkt neu aufgemischt hat, ist es wieder interessant geworden bei der Software für die Nutzung des World Wide Web.

  • Google Chrome auf Ubuntu und anderen Linux Distributionen

    Google Chrome auf Ubuntu und anderen Linux Distributionen

    Marvin Basse15.05.2013, 13:56

    Seit einigen Jahren tobt ein Krieg zwischen den Browserherstellern. Wer tatsächlich die Nase vorn hat, kann kaum jemand genau sagen, aber zumindest auf Windows hat sich Google Chrome bewährt und auch auf verschiedenen Linux-Distributionen ist der Webbrowser von Google auf dem Vormarsch.

  • Mit einem Google Konto bei Google Chrome anmelden

    Marvin Basse15.05.2013, 12:36

    Der Google Chrome Browser bietet dank seiner Schnelligkeit und Zuverlässigkeit ein Surferlebnis wie kein zweites. Wie bei allen modernen Browser lassen sich auch mit Google Chrome Lesezeichen setzen, um besonders lesenswerte Webseiten zu speichern. Aber Google Chrome bietet bei der Anmeldung mit einem Google-Konto noch viele weitere Funktionen.

  • Google Chrome Canary - Immer schneller aktueller

    Marvin Basse15.05.2013, 11:22

    Der Webbrowser Google Chrome wird immer beliebter als Standardbrowser auf heimischen Rechnern. Viele Nutzer setzen auf die Schnelligkeit und Sicherheit, die das Programm nach dem Google Chrome Download bietet. Auch der regelmäßige Update-Zyklus von Google Chrome ist ein Punkt, der für die Installation des Webbrowsers spricht.

  • Die Google Chrome config-Befehle - professionell am Browser schrauben

    Marco Kratzenberg15.05.2013, 10:53

    Firefox-Profis geraten ins Schwärmen, wenn sie von den Möglichkeiten erzählen, jedes kleine Schräubchen ihres Browsers konfigurieren zu können. Sie geben about:config in die Adresszeile ein und schon kommen sie ans Innerste ihres Programms. Ähnliche Möglichkeiten gibt es auch bei Chrome! Nach einem Google Chrome Download befindet sich der Browser zwar in einem brauchbaren Anfangszustand - aber da steckt noch mehr...

  • Wie lässt sich Google Chrome einrichten?

    Marvin Basse15.05.2013, 10:22

    Wenn Sie es leid sind, eine halbe Ewigkeit auf eine Webseite zu warten, bis diese vollständig geladen ist, kann ein Browserwechsel vielleicht Abhilfe schaffen. Der Google Chrome Download bringt einen der schnellsten Webbrowser auf Ihren Rechner. Nach der Installation kann es auch schon fast losgehen – doch wie richtet man den Google Chrome ein und passt die Einstellungen den eigenen Bedürfnissen an?

  • Google Chrome: Update für den Flash Player

    Marvin Basse15.05.2013, 10:15

    Der schnelle Webbrowser von Google gilt als einer der besten Programme, um mit ihm durch das Internet zu surfen. Von Hause aus bringt Google Chrome den Webbrowser mit wenigen Zusatzfunktionen auf Ihren Rechner, wodurch der Browser sich seine Übersichtlichkeit und Geschwindigkeit bewahrt.

  • Was tun um den Google Chrome Update Fehler 3 zu beheben?

    Marvin Basse14.05.2013, 18:25

    Der Chrome Browser ist zuverlässig und sicher. Viele Nutzer vertrauen auf die übersichtlich gehaltene Programmoberfläche und die damit verbundene einfache Bedienbarkeit des Webbrowsers von Google. Die praktische Update-Funktion hält das Programm auch lange Zeit nach dem Google Chrome Download immer auf dem aktuellsten Stand. Doch auch hier treten ab und zu Fehler auf, wie der berühmte Fehler 3.

  • So können Sie mit Google Chrome Links senden

    Martin Maciej14.05.2013, 17:48 1

    Mit Google Chrome beweist das Suchmaschinenunternehmen, dass sie es nicht nur verstehen, eine mächtige Suchmaschine in der Welt des World Wide Web zu etablieren, sondern geben Nutzern gleich einen vielseitigen Browser dazu. Sicherlich möchte man auf seinen Streifzügen das ein oder andere Webangebot mit seinen Kollegen teilen. Somit bietet es sich an über Google Chrome einen Link zu senden.

  • Fernzugriff auf den PC mit dem Google Chrome Remote Desktop

    Fernzugriff auf den PC mit dem Google Chrome Remote Desktop

    Martin Maciej14.05.2013, 17:40

    Google Chromebringt Nutzern ein übersichtliches und funktionstüchtiges Werkzeug auf die Festplatte, um sich komfortabel durch die Weiten des Internets zu bewegen. Falls der eigene Computer nicht ordnungsgemäß funktioniert, man anderen Nutzern seine technische Kompetenz zur Verfügung stellen möchte oder man ganz einfach unterwegs auf die eigene Datensammlung zugreifen will, bietet sich der Einsatz der Erweiterung...

  • Webseiten auf dem gesamten Bildschirm - Google Chrome Vollbild

    Martin Maciej14.05.2013, 15:47

    Mit dem Browser Google Chrome erhalten Nutzer eine zuverlässige und schnelle Lösung, wenn es darum geht, sich Angebote im Internet darstellen zu lassen. Insbesondere der schnelle Aufbau von Webseiten und die einfache Bedienung zeichnen Google Chrome zu einer optimalen Browserlösung aus. Wie für einen ordentlichen Browser vorausgesetzt, lassen sich auch in Google Chrome Seiten im Vollbild anzeigen.

  • Alle Informationen über Ihre Google Chrome Version

    Marvin Basse14.05.2013, 15:34

    Um im Netz schnell und sicher unterwegs zu sein, setzen immer mehr Internetnutzer auf den Chrome Browser von Google. Google Chrome bringt ein Programm mit schlicht gehaltener Oberfläche auf Ihren Rechner, die den Webbrowser leicht bedienbar und problemlos benutzbar macht. Um die Sicherheit des Browsers zu gewährleisten und trotzdem stetig neue Features zu integrieren, setzt Google auf regelmäßige Updates.

  • Den Datenschutz in Google Chrome verwalten

    Martin Maciej14.05.2013, 15:07

    Mit Google Chrome haben Nutzer eine funktionsgeladene und handliche Möglichkeit zum Browsen durch das Netz auf dem Computer. Trotz der umfangreichen Funktionen muss man in Google Chrome in Sachen Datenschutz noch einiges nachjustieren. Nach der erfolgreichen Installation ruft man dazu zunächst die Browsereinstellungen auf, um den Datenschutz zu verfeinern.

  • In Google Chrome die Sprache ändern - So wird's gemacht

    Martin Maciej14.05.2013, 14:43

    Im Normalfall ist die im Browser Google Chrome eingestellte Sprache Deutsch. Wer jedoch seinen Browserinhalte in einer anderen Sprache darstellen lassen möchte, kann die Spracheinstellungen in Google Chrome mit wenigen Klicks verändern. Dies kann zum Beispiel erforderlich sein, wenn man Google Chrome herunterlädt, während man sich auf einem Computer mit einer eingestellten Fremdsprache befindet oder versehentlich...

  • Wie kann man Google Chrome zum Standardbrowser machen?

    Marvin Basse14.05.2013, 14:22

    Immer öfter findet sich der Browser Google Chrome auf heimischen Rechnern. Aufgrund seiner Geschwindigkeit und Stabilität entscheiden sich mehr und mehr Nutzer, sich Google Chrome herunterzuladen und den Webbrowser von Google zu installieren. Außerdem überzeugt die Software durch eine übersichtliche Programmoberfläche und eine leichte Bedienbarkeit. Wer die Funktionalität von Google Chrome ausprobiert hat, entscheidet...

  • Adressleiste in Google Chrome - Vorschläge löschen

    Adressleiste in Google Chrome - Vorschläge löschen

    Martin Maciej14.05.2013, 14:16

    Mit Google Chrome steht Nutzern eine vielseitige Browservariante zur Verfügung, die das Surfen im Netz durch viele Funktionen vereinfacht. So werden einem zum Beispiel direkt beim Eingeben von Begriffen in die Adressleiste bereits Vorschläge zu Internetangeboten anhand der Buchstabenkombination präsentiert. Diese setzen sich meist aus aufgenommenen Daten über bereits besuchte Webseiten und weitere Surfgewohnheiten...

  • Die Google Chrome Tastenkürzel - nützliche Hotkeys

    Die Google Chrome Tastenkürzel - nützliche Hotkeys

    Marco Kratzenberg14.05.2013, 13:59 1

    Tastenkürzel, im modernen Computerenglisch auch Hotkeys genannt, sind in jeder Software nützliche Kombinationen, um Programmaktionen zu steuern, ohne die Maus benutzen zu müssen. Da ist es sicher tröstlich zu wissen, dass nach dem Google Chrome Download und der Installation eines neuen Browsers viele Standardfunktionen die gleichen Tastaturschlüssel benutzen. Strg-N öffnet ein neues Fenster, Strg-T einen neuen Tab...

  • Die Google Chrome Menüleiste: Wo ist sie hin?

    Die Google Chrome Menüleiste: Wo ist sie hin?

    Martin Maciej14.05.2013, 13:24 29

    Nach dem Download von Google Chrome und der erfolgreichen Installation mag die abgespeckte Benutzeroberfläche des Browsers einige Nutzer erschrecken. So beschränkt sich die Ansicht zunächst nur auf die Adressleiste und gegebenenfalls die Anzeige von geöffneten Tabs. Eine Menüleiste, wie man sie aus anderen Browsern kennt, ist nicht sichtbar.

  • Google Chrome mobil - Ihr Browser auf allen Geräten

    Marvin Basse14.05.2013, 12:51

    Der Webbrowser von Google erfreut sich immer höherer Beliebtheit. Viele Nutzer vertrauen auf die Geschwindigkeit und Stabilität von Google Chrome und nutzen diesen als Alltagsbrowser. Ein Punkt, der ebenfalls für Google Chrome spricht, ist die Synchronisierung des Browsers zwischen verschiedenen Geräten wie Computern und Smartphones. Wer Google Chrome auf mehreren Geräten nutzt, hat von überall Zugriff auf gespeicherte...

  • Der Google Chrome Verlauf - nützlich und verräterisch

    Marco Kratzenberg14.05.2013, 12:24

    Alle besuchten Webseiten speichert ein Browser im Verlauf. Das kann nützlich sein, aber auch äußerst unpraktisch. In der Standardeinstellung, direkt nach dem Google Chrome Download, tut das auch der Google Browser. Und eigentlich ist das ja auch so gewünscht. Denn in den meisten Fällen überwiegen die praktischen Seiten dieses Features. Dumm wird's allerdings, wenn Arbeitskollegen, Chefs oder die Ehefrau nicht wissen...