Google könnte mit seinen Pixel-Handys vor einem massiven Problem stehen. Immer mehr Besitzer berichten in Support-Foren, dass sich ihr Smartphone aufbläht und sich die Rückseite löst. Feuer gefangen hat zum Glück noch kein Pixel – doch Sicherheitsbedenken sind nicht von der Hand zu weisen.

 

Google Pixel 3

Facts 
Google Pixel 3

Pixel-Handys schwellen an: Nutzer besorgt

Sich aufblähende Handys sind ein echter Horror, wie einige Besitzer eines Pixel 3 und Pixel 3 XL gerade feststellen müssen. Die rund zwei Jahre alten Handys schwellen an und die Rückseite löst sich vom Gehäuse der Smartphones. Im offiziellen Support-Forum bei Google melden sich immer mehr Betroffene, auch bei Reddit lassen sich mittlerweile einige Threads zu dem Thema finden.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Problematisch an der Sache ist auch, dass manche Nutzer gar nicht erst bemerken, dass sich ihr Handy verformt hat. Wenn sich das Pixel 3 oder Pixel 3 XL in einer Hülle befindet, fällt die Verformung mitunter gar nicht auf. Ein Nutzer berichtet, dass ihm die Ausdehnung erst dann aufgefallen war, als sein Pixel plötzlich nicht mehr drahtlos Strom aufnehmen wollte. Bei näherer Betrachtung fiel ihm dann die leichte Wölbung der Rückseite auf.

Google selbst hat auf die sich häufenden Vorfälle noch nicht mit einer Mitteilung reagiert. In den Foren werden Nutzer aufgerufen, ihr Handy einzuschicken. Mindestens ein Betroffener berichtet allerdings, dass sich mittlerweile auch das Ersatzexemplar wölbt. Pixel 3 und Pixel 3 XL bleiben zwar weiter benutzbar, doch als wasserdicht lässt sich das gedehnte Gehäuse nicht mehr bezeichnen.

Das halten wir vom Google Pixel 4:

Google Pixel 4 im Hands-On: Alles, was du wissen musst!

Google Pixel 3 und 3 XL: Gefährliche Ausdehnung

Warum sich die Handys ausdehnen, bleibt unbekannt. Es dürfte mit dem Akku, beziehungsweise mit dem Batteriestecker zusammenhängen. Zu einer gefährlichen Explosion ist es bislang aber zum Glück nicht gekommen. Eine Rückrufaktion wie 2016 beim Samsung Galaxy Note 7 hat Google bisher nicht eingeleitet. Auch beim neueren Pixel 4 haben sich manche Einheiten ausgedehnt, wie im Juli 2020 bekannt wurde.