Gleich ist es endlich soweit, in wenigen Minuten startet das nächste Apple-Event. Lange erwartet und bald zu sehen: Die Vorstellung des iPhone 12. Wer jetzt dabei sein möchte, der schaut sich den Livestream hier direkt an.

 

iPhone 2020

Facts 

Heute lädt Apple zum nächsten Event. Unter dem Motto: „Hi, Speed“ wird der US-Hersteller zahlreiche Produktneuheiten der Weltöffentlichkeit vorstellen. Als gesichert gelten gleich vier Varianten des iPhone 12. Punkt 19 Uhr geht es los.

Präsentation des iPhone 12: Jetzt gleich den Livestream des Apple-Events sehen

Zum Apple-Event gibt's einen offiziellen Livestream des Herstellers. Der startet jetzt gleich. Den kann man sich entweder direkt auf der Apple-Webseite ansehen (früher war hierfür Safari notwendig, mittlerweile funktionieren auch andere Browser) oder aber auch bei YouTube. Dort ist der Platzhalter schon seit Tagen angelegt und kann erst recht systemübergreifend angesehen werden. Eben jenen offiziellen YouTube-Stream gibt es auch hier bei uns uns zu sehen:

Günstiger als bei Apple: AirPods Pro bei Amazon bestellen

Wer dagegen lieber auf dem großen Fernseher schaut, der kann alternativ auch über Apple TV die Keynote mitverfolgen. Früher gab es hierfür eine eigene Event-App, seit Sommer ist diese aber Bestandteil der regulären TV-App, der Livestream wird dort entsprechend angekündigt und kann verfolgt werden. Dies funktioniert natürlich auch mit AirPlay von iPhone und iPad oder mittels des YouTube-Livestreams auch mit jedem anderen (Android)Gerät über Google Chromecast. Gut zu wissen: Wer den Livestream verpassen sollte, der kann sich die Aufzeichnung dann auch später nochmals anschauen, zum Beispiel direkt auf YouTube.

Wie auch schon bei der neuen Apple Watch Series 6, erfolgt die Vorstellung der neuen iPhones durch ein zuvor aufgezeichnetes Video:

Apple Watch Series 6 vorgestellt: Alle Features im Überblick

Übrigens, mit dem iPhone enden die Produktneuheiten wahrscheinlich heute noch nicht, spekuliert wird ferner nämlich bezüglich der oftmals schon kolportierten Schlüsselfinder (AirTags), doch sehen wir wahrscheinlich noch nicht. Zu sehen bekommen wir dagegen vielleicht Apples ersten Studiokopfhörer (AirPods Studio), einen günstigeren HomePod-Lautsprecher und möglicherweise gleich zwei neue Modelle des Apple TV. Doch wie und wann können wir uns all dies eigentlich ansehen?

Live oder nicht live, was macht Apple?

Was jedoch nicht verschwiegen werden sollte: So richtig „live“ ist der Livestream gar nicht. Wie schon zuvor bei der WWDC und beim letzten Event im September wird Apple zum angegebenen Zeitpunkt ein Video abspielen, die Keynote und alle Elemente wurden also zuvor schon aufgezeichnet – ein Zugeständnis an die Widrigkeiten der Corona-Pandemie. Dafür gibt's dann ein perfekt getimtes Event, ganz ohne Überlänge oder Wartezeiten.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?