Welche Neuerungen plant Apple für die diesjährigen iPhone-Modelle? Jüngsten Gerüchten zufolge soll eine Funktion, die Apple erst kürzlich eingeführt hat, deutlich schneller werden.

 

iPhone XI

Facts 

iPhone-X-Nachfolger: Kabelloses Aufladen wird mehr als doppelt so schnell

Die diesjährigen iPhone-Modelle werden offenbar deutlich schnelleres kabelloses Aufladen unterstützen. Der Rosenblatt-Securities-Analyst Jun Zhang berichtet, dass Apple die Geräte mit Hardware ausstatten werde, die ein Aufladen mit 5 Volt und 3 Ampere oder 9 Volt und 2 Ampere unterstützen werde. Bisher ist das Aufladen über den Qi-Drahtlos-Standard nur mit 5 Volt und 2 Ampere möglich.

Mit dem iPhone 8 und dem iPhone X unterstützen Apples Smartphones erstmals kabelloses Aufladen – bisher ist das aber noch vergleichsweise langsam. Aktuell lassen sich die Geräte kabellos nur mit 7,5 Watt aufladen, obwohl der Qi-Standard 1.2 eigentlich bis zu 15 Watt unterstützt. Der von Zhang genannten Werte 5 Volt und 3 Ampere entsprächen eben diesen 15 Watt, 9 Volt und 2 Ampere wären sogar 18 Watt. Das kabellose Aufladen würde also mehr als doppelt so schnell wie bisher sein können.

Wie könnte ein neues iPhone SE aussehen? Unsere Bilderstrecke gibt Antworten:

iPhone-X-Nachfolger: Drei neue große iPhones – und ein neues iPhone SE?

Apple wird die neuen iPhones voraussichtlich im September vorstellen. Neben einem direkten Nachfolger des iPhone X mit 5,8-Zoll-OLED-Display soll es auch ein neues „iPhone X Plus“ mit 6,5-Zoll-OLED-Display geben – sowie ein günstigeres Modell mit 6,1-Zoll-LC-Display. Alle drei Geräte sollen aber aussehen wie das iPhone X, also mit „Randlos“-Display und „Notch“. Unklar ist bislang, ob es auch ein neues iPhone SE geben wird, dessen Display durch ein „Randlos“-Design dann ebenfalls wachsen könnte. Sollte ein neues kleines iPhone erscheinen, dürfte es aber ebenfalls kabelloses Aufladen unterstützen.

Quelle: AppleInsider

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).