Zum kürzlich von uns geleakten Dell XPS 12 9250 ist nun die Produktseite beim Hersteller aufgetaucht, die viele Bilder liefert und Eigenschaften des neuen High-End-Tablets enthüllt. Dort wird nicht nur das neue Design bestätigt, sondern auch das 4K-Display mit 12 Zoll. Es wird das erste Windows 10 Tablet mit einem solch hochauflösenden Display in der Größe. Passend dazu gibt es ein Tastatur-Dock und ein Dell Dock für den Desktop. Preislich werden wir uns wohl im oberen Bereich bewegen, wobei konkrete Zahlen noch nicht bekannt sind. Unklar ist auch, wann das Dell XPS 12 nun präsentiert wird.

 

Dell XPS 12

Facts 
Dell XPS 12

Dell XPS 12 Produktseite aufgetaucht

Das kommende Dell XPS 12 wird in zwei Versionen mit Full HD und 4K-Auflösung auf den Markt kommen. Es handelt sich um ein 12,5 Zoll großes IGZO-Display mit einer Helligkeit von 400 Nits. So soll auch im Freien eine gute Ablesbarkeit gewährleistet werden. Die Rahmen an den Seiten des Tablets sind zwar recht dünn, es handelt sich aber nicht um ein InfinityEdge Display, wie man es vom Dell XPS 13 kennt. Verbaut ist ein Digitizer, der mit einem Dell Active Stylus genutzt werden kann. Passend dazu gibt es ein Tastatur-Dock, um das Tablet in ein Ultrabook zu verwandeln.

Dell-xps-12-9250-02

Dell setzt beim XPS 12 auf zwei Thunderbolt 3 Anschlüsse, die mit USB Type C kompatibel sind, und mit denen verschiedene Ports über Adapter erzeugt werden können. Darüber wird das Tablet auch aufgeladen. Zusätzlich gibt es noch einen SD-Kartenleser und an der Unterseite die Verbindung zum Tastatur-Dock.

Dell-xps-12-9250-03

Das Dell XPS 12 ist mit 8 mm sehr dünn und mit 790 Gramm auch ziemlich leicht. Zusammen mit der Tastatur kommt das Tablet auf 1270 Gramm. Der Akku fällt mit 30 Wh nicht wirklich groß aus. Konkrete Laufzeiten werden aber nicht genannt.

Dell-xps-12-9250-04

Mit dem Dell Dock lässt sich das XPS 12 über den Thunderbolt 3 Anschluss schnell in einen Desktop-PC verwandeln. Dort können mehrere Monitore und weitere Geräte angeschlossen werden.

Das Dell XPS 12 ist ein durchaus interessanter Konkurrent für das kommende Surface Pro 4. Besonders das normale Tastatur-Dock ist eine gute Alternative zum Type Cover und Kickstand von Microsoft.

Was sagt ihr zum Dell XPS 12?

Quelle: Dell | winfuture