Iconic UX: Samsung-Patent zeigt möglichen TouchWiz-Nachfolger

Oliver Janko 19

Neigt sich die Zeit von Samsungs hauseigener Oberfläche TouchWiz dem Ende zu? In einem in Südkorea aufgetauchten Patent-Dokument sind erste Entwürfe einer Iconic UX getauften Oberfläche zu sehen. Ob es sich dabei um eine ganzheitliche Neuschöpfung der Bedienung auf Samsung-Geräten handelt oder ob das neue Interface nur eine TouchWiz-Erweiterung darstellt, ist ebenso noch unklar wie die Antwort auf die Frage, ob Iconic UX überhaupt auf Android-Geräten laufen soll, schließlich hat Samsung mit Tizen auch ein eigenes OS am Start.

Iconic UX: Samsung-Patent zeigt möglichen TouchWiz-Nachfolger

Bereits Anfang dieses Jahres tauchten erste Screenshots beziehungsweise Konzepte einer möglichen neuen Nutzeroberfläche des südkoreanischen Herstellers auf. Samsung plant demnach ein interaktives Interface, bei dem sich der Hersteller wohl ein wenig an HTCs BlinkFeed zu orientieren scheint. Auch Google Now und die hauseigene Magazine UX dienen anscheinend ein Stück als Inspirationsquelle: Wie die neuen Patent-Skizzen zeigen, könnte Samsung in Zukunft möglicherweise auf Karten oder Widgets setzen, die sich beliebig positionieren und in der Größe verändern lassen.

samsung-interface-patent-3

Die Skizzen zeigen einige mögliche Einsatzszenarien; unter anderem werden die Kästen wohl das aktuelle Wetter, Termine, Musik, Wegbeschreibungen oder die wichtigsten Kontakte anzeigen können. Anhand einer weiteren Zeichnung ist zudem zu erkennen, dass die Einrichtung simpel vonstatten gehen soll: Der Nutzer wird offenbar einfach Anwendungen aus dem App-Drawer auf den Homescreen-Screen ziehen können, die dann in Karten im Google Now-Stil umgewandelt werden.

iconic-ux-windows
iconic-ux-main

Ob und wann die neue Oberfläche Einzug halten wird, ist ungewiss. Falls sie in dieser Form kommt, könnte gut möglich sein, das Samsung die Oberfläche nur als alternativen Startscreen in Android implementiert, ähnlich bei beispielsweise bei My Magazine auf diversen Galaxy-Geräten oder HTC seinen BlinkFeed. Überdies stellt sich die Frage, ob Android-Nutzer überhaupt in den Genuss der Iconic UX kommen: Denn sie könnte auch für Tizen bestimmt sein – Samsung entwickelt sein hauseigenes Betriebssystem schließlich parallel zu Android weiter.

samsung-ui-concept
So könnte die Iconic UX in bunt aussehen – dieses Konzept tauchte Anfang dieses Jahres auf.

Eure Meinung: Was haltet ihr von TouchWiz? Und seid ihr der Meinung, dass die Oberfläche abgelöst gehört?

Quelle: Kipris, GalaxyClub.nl [via Sammobile]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung