Chromebook Pixel 2: Google bestätigt baldigen Release

Jan Hoffmann

Vor genau zwei Jahren präsentierte Google mit dem Chromebook Pixel sein erstes und bislang einziges Chromebook. Schon bald steht uns ein Nachfolger des auf Chrome OS basierenden Notebooks ins Haus, wie das Unternehmen verlauten ließ.

Chromebook Pixel 2: Google bestätigt baldigen Release

Chromebooks gibt es inzwischen von den verschiedensten Herstellern in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Neben Samsung (jedoch nicht mehr in Europa) haben auch Acer, HP, Toshiba und einige weitere Hersteller entsprechende Geräte im Programm, die auf Chrome OS basieren. Google selbst lancierte 2013 ein eigenes Chromebook, das aufgrund seiner (damals) Oberklasseausstattung, einem hochauflösendem Touchpanel und edlem Gehäuse zu teuer ausfiel. In der Regel sind die Notebooks mit Chrome OS im Preissegement unter 500 Euro zu haben – das Chromebook Pixel schlug indes mit über 1.300 US-Dollar zu Buche.

Renee Niemi, „Director of Android & Chrome, Google for Work“ bei Google, verkündete im Zuge der „Google TeamWork 2015“-Konferenz, dass man schon in Kürze die zweite Generation des Chromebook Pixel vorstellen wird. Allerdings soll das neue Gerät nicht für die breite Masse produziert werden, sondern in erster Linie als Entwickler-Plattform dienen. Ähnlich wie die erste Generation, wird das Chromebook Pixel 2 als „Proof-of-Concept“ fungieren und somit alle hard- und softwareseitigen Möglichkeiten aufzeigen, an denen sich Entwickler von Anwendungen und Hersteller der Chromebooks orientieren können. Der Videomitschnitt der Konferenz wurde inzwischen auf „privat“ gestellt. Bisherigen Informationen zufolge soll das Chromebook Pixel 2 ein 12,85-Zoll in der Diagonale messendes Display mit einer sehr hohen Auflösung besitzen und außerdem über beidseitig einstöpselbare USB-Ports des Steckertyps C verfügen.

We do have a new Pixel coming out and it will be coming out soon. We will be selling it but I just have to set your expectations. This is a development platform. This is really a proof of concept. We don’t make very many of these—we really don’t. And candidly, I think our developers and our Googlers consume 85 percent of what we produce. But yes, we do have a new Pixel coming out. – Renee Niemi

Vor wenigen Tagen erreichten uns zudem Gerüchte zu einem Android-/Chrome OS-Hybriden, das sich durch Abnehmen des Display-Elements im Handumdrehen in ein Android-Tablet verwandelt werden kann. Mit angedockter Tastatur fungiert das Gerät als vollwertiges Chrome OS-Notebook. Ob es sich dabei um das Chromebook Pixel 2 handelt, ist allerdings noch ungewiss. Was das Chromebook Pixel 2 kosten wird, steht ebenfalls noch in den Sternen, ebenso wie ein Präsentationstermin. Möglicherweise wird Google sein neuestes Chromebook im Rahmen der Google I/O 2015 der Weltöffentlichkeit vorstellen – vielleicht auch schon früher.

Quelle: OMG! Chrome! via: arstechnica

Hinweis: Das Bild oben zeigt das Chromebook Pixel (1)

Chromebooks bei Amazon *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung