Etwa zwei Monate nachdem THQ Nordic eine Demo zum Remake von Gothic veröffentlichte ist es entschieden: Der Rollenspielklassiker aus dem Jahr 2001 bekommt eine vollwertige Neuauflage.

 

Gothic 1

Facts 

Über 180.000 Spieler nutzten die Chance, den „spielbaren Teaser“ zum Gothic Remake zu testen. Das Feedback dieser Spieler wird nun genutzt, um die Richtung der Entwicklung festzulegen. Eine Sammlung der analysierten Feedback-Daten findet ihr hier.

Für das Remake wird in Barcelona ein eigenes Studio aufgebaut, heißt es in der offiziellen Ankündigung. Dort werden nun die gesammelten Daten in die Entwicklung einfließen. Ein häufig genannter Änderungswunsch waren zum Beispiel eine dreckigere und weniger farbenfrohe Spielwelt.

Einen Release-Zeitraum gibt es natürlich noch nicht, allerdings wird dieser laut THQ Nordic definitiv nicht im Jahr 2020 liegen. Die Fans werden sich also noch etwas gedulden müssen.

Originalmeldung vom 16. Dezember 2019:

Gothic ist zurück – probiert die spielbare Demo zum Remake aus

Der Rollenspielklassiker Gothic ist zurück und rund zwei Stunden lang haben die Fans nun die Möglichkeit, das Spiel in einem Teaser zu testen und den Entwicklern danach Feedback zu hinterlassen.

Im Jahr 2001 konnte der Rollenspielklassiker Gothic zahlreiche Fans überzeugen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich daraus sogar eine ganze Spielserie, die sich zusammengenommen über drei Millionen Mal verkaufte und zu den erfolgreichsten deutschen Computerspiele-Produktionen zählt.

Über Steam haben Fans die Möglichkeit, eine sehr frühe Version von Gothic 1 herunterzuladen, die sich zu einem vollen Remake entwickeln könnte. Direkt im Anschluss der Demo bitten die Entwickler deshalb anhand eines Fragebogens um Feedback. Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings. Der spielbare Teaser ist ausschließlich treuen Fans vorbehalten, die bereits einen der Titel aus der Gothic-Saga oder eins von Piranha Bytes entwickeltes Spiel besitzen.

Viele Spiele begleiten uns bereits eine ganze Dekade, doch haben sie sich über die Jahre verbessert?

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Sind Pokémon, Zelda, FIFA und Co. in den letzten 10 Jahren besser geworden?

Ein von Grund auf neu produziertes Spiel

THQ Nordic Barcelona hat den spielbaren Teaser mithilfe der Unreal Engine 4 erstellt. Laut den Entwicklern handelt es sich allerdings nicht nur um eine aufgepeppte Version des Spiels, sondern um ein von Grund auf neu produziertes Abenteuer. Natürlich sind bereits bekannte Charaktere und Orte im Spiel gegeben, allerdings gibt es zusätzlich frische Quests, Umgebungen und neue Dialoge.

Auch Streamer haben sich bereits an die Demo gewagt, so ist auch Gronkh ganz vorne mit dabei. Er selbst scheint durchaus überzeugt von dem Projekt und bemängelt ausschließlich Feinheiten, die man im Laufe der Entwicklung selbstverständlich anpassen kann. Habt ihr das originale Gothic bereits gespielt? Seid ihr an der Demo interessiert? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.