Inzwischen wissen wir zumindest den Monat, in dem die Xbox Series X voraussichtlich erscheinen wird, doch das angekündigte Launch-Spiel Halo Infinite wird nicht zusammen mit der Konsole veröffentlicht. Die Entwickler brauchen noch Zeit.

 

Halo Infinite

Facts 
Halo Infinite

Wir wissen nun, dass die Xbox Series X vermutlich im November erscheinen wird, und Fans freuten sich, trotz heftiger Kritik, sehr darauf, direkt mit Halo Infinite loszulegen. Daraus wird erst einmal nichts, denn 343 Industries hat bekannt gegeben, dass das Spiel voraussichtlich 2021 erscheint. Auf Twitter heißt es:

„Die Entscheidung, unseren Release zu verschieben, ist das Ergebnis mehrerer Faktoren, die in die Entwicklung hineinspielen. Dazu kommen die anhaltenden Auswirkungen im Zusammenhang mit COVID, die uns in diesem Jahr alle betreffen.
Ich möchte die harte Arbeit unseres Teams bei 343 Industries würdigen, das sich weiterhin dafür einsetzt, ein großartiges Spiel zu machen und Lösungen für die Herausforderungen, die während der Entwicklung entstehen, zu finden. Es ist jedoch weder für das Wohlergehen unseres Teams noch für den Gesamterfolg des Spiels gut, wenn wir das Spiel in diesem Winter veröffentlichen.

Wir wissen, dass dies für viele von euch enttäuschend sein wird, und wir alle teilen diese Ansicht. Die Leidenschaft und Unterstützung, die die Community im Laufe der Jahre gezeigt hat, war unglaublich und inspirierend. Wir wollten nichts mehr, als unser Spiel bald mit der Community zu spielen. In der zusätzlichen Zeit können wir die entscheidende Arbeit abschließen, die notwendig ist, um das ehrgeizigste Halo-Spiel aller Zeiten in der Qualität zu liefern, die unsere Fans erwarten“, so Chris Lee.

Kürzlich erschien erstes Gameplay-Material zu Halo Infinite.

Halo Infinite | Campaign Gameplay Premiere – 8 Minute Demo

Halo Infinite: Die Fans reagieren gelassen

Inzwischen ist es fast zum Alltag geworden, dass ein Release aufgrund der Qualitätssicherung verschoben werden muss. Dementsprechend gelassen sind viele Fans inzwischen und freuen sich lieber auf ein fertiges Produkt.

Ich betrachte dies aus vielerlei Gründen als gute Nachricht. Sowohl Halo 4 als auch Halo 5 hätten aus ihren eigenen Gründen verschoben werden müssen, und obwohl es doof ist, so lange warten zu müssen, ist ein ausgefeilteres Produkt (vor allem, wenn es dem Team ermöglicht, einen Crunch zu vermeiden) das Warten wert.

Nicht einmal böse, denn das ist eine wirklich gute Entscheidung.“

Viele sind der Meinung, dass das Warten besser ist, als am Ende vor einem Spiel zu stehen, mit dem sich keiner wohlfühlt – und da haben sie vollkommen recht. Ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.