Apple unterläuft fataler Fehler: So sieht das neue iPhone XS aus

Holger Eilhard 19

Nur kurze Zeit nach der offiziellen Ankündigung des iPhone-Events am 12. September ist die größte Neuheit des Events durchgesickert. So sieht das neue iPhone XS aus.

Apple unterläuft fataler Fehler: So sieht das neue iPhone XS aus
Bildquelle: GIGA.

Apple leakt neues Smartphone: Hier kommt das iPhone XS

Den Kollegen von 9to5Mac ist es gelungen, schon jetzt die wichtigste Neuvorstellung für das geplante Apple-Event zu enthüllen. Knapp zwei Wochen früher als vom iPhone-Hersteller erhofft zeigen sich daher die beiden Modelle des iPhone XS in einem offensichtlichen Pressefoto.

Auf dem Bild sind sowohl das erwartete 5,8-Zoll-Modell als auch die gewachsene Version mit einer Bildschirmdiagonale von 6,5 Zoll zu sehen. Beide Smartphones sollen, im Gegensatz zum günstigeren Modell, mit einem OLED-Display ausgestattet sein. Ob Apple weiterhin beim “Plus“ für das große iPhone bleibt, ist noch unklar. 9to5Mac geht aber davon aus, dass das Kürzel wegfallen wird. Optisch wird sich, bis auf die Größe, kaum was ändern im Vergleich zum iPhone X.

iPhone XS: Neue Farbe gesichtet

Ebenfalls zu erkennen ist eine neue Farbvariante beim iPhone XS: Gold ist zurück. Wie schon bei früheren Pressebildern hat Apple auch bei dieser Variante das Bild so gewählt, dass in diesem Fall der Notch nicht sichtbar ist.

So könnte die iPhone-Zukunft aussehen:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
iPhone X Flex: Nimm das, Samsung! So könnte ein faltbares Apple-Smartphone aussehen.

iPhone XS wird richtig teuer

Die Preise der neuen iPhones könnten laut Analysten wie folgt ausschauen:

  • 6,1 Zoll LCD iPhone: ab 849 Euro (US-Preis: 749 US-Dollar)
  • 5,8 Zoll OLED iPhone: ab 1.149 Euro (US-Preis: 999 US-Dollar)
  • 6,5 Zoll OLED iPhone: ab 1.259 Euro (US-Preis: 1.099 US-Dollar)

Es wird erwartet, dass die neuen iPhones mit 64, 256 und möglicherweise sogar 512 GB internem Speicher angeboten werden. Dann könnten die Preise noch höher ausfallen.

Neue Details zum Einsteigermodell, welches mit einem 6,1 Zoll großen LCD-Panel ausgestattet sein soll, konnte 9to5Mac derzeit nicht nennen. Diese Variante soll angeblich in mehreren Farben, wie vor einigen Jahren das iPhone 5c, verfügbar sein und über einen Aluminiumrahmen verfügen. Die OLED-Modelle sollen stattdessen weiterhin mit einem Edelstahlrahmen ausgestattet. Was haltet ihr von diesem Leak?

Quelle: 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link