Gute Nachrichten für Besitzer von den Samsung-Smartphones Galaxy A50 und Galaxy M30s. Diese absoluten Verkaufsschlager in Deutschland erhalten ab sofort in ersten Ländern das Update auf Android 10 und One UI 2.0. Das müsst ihr wissen.

Samsung Galaxy A50 und M30s erhalten Android 10

Nachdem Samsung die High-End-Smartphones mit einem Update auf Android 10 versorgt hat, sind nun weitere Modelle an der Reihe. Wenn man sich die aktuellen Bestseller bei Amazon anschaut, dann findet man immer das Galaxy M30s und Galaxy A50 auf den ersten Plätzen. Genau diese beiden Smartphones erhalten nun Android 10 mit der überarbeiteten Oberfläche One UI 2.0. In Deutschland ist das Update aber noch nicht angekommen – berichtet XDA. Samsung testet die neue Software zunächst in einem Land und startet dann erst den weltweiten Rollout. Das Samsung Galaxy M30s erhält das Update auf Android 10 aktuell in Indien, das Galaxy A50 in Südkorea. Wie schon bei früheren Updates dauert es meist nur wenige Wochen, bis weitere Länder versorgt werden – falls keine Probleme auftauchen.

Samsung Galaxy M30s bei Amazon kaufen

Mit dem Update auf Android 10 für das Galaxy M30s und Galaxy A50 wird nicht nur die neue Software von Google eingespielt, die schon viele Verbesserungen enthält, sondern auch One UI 2.0, die weiter optimiert wurde. Was euch genau mit der neuen Version erwartet, zeigen wir euch im nachfolgenden Video auf Basis des Galaxy S10:

Samsung Galaxy S10 mit Android 10: One UI 2.0 im Detail.

Weitere Samsung-Smartphones werden folgen

Wer bisher noch kein Update auf Android 10 für sein Samsung-Smartphone erhalten hat, der muss sich keine Sorgen machen. Die meisten aktuellen Handys, die nicht älter als zwei Jahre sind, werden noch versorgt. Alle anderen erhalten immerhin noch Sicherheitsupdates – und das für über vier Jahre. Samsung hat wirklich zugelegt, was die Software-Updates für die Galaxy-Smartphones betrifft. Da können sich andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden.