Unerwartete Entwicklung: Google könnte gleich zwei neue Android-Handys planen

Johann Philipp 1

Mit dem Pixel 3 und 3 XL hat Google zwei beliebte Android-Smartphones im Angebot. Bald könnte mit dem Pixel 3 Lite ein drittes Modell erscheinen und nun gibt es erste Hinweise auf eine vierte Version. Was plant Google genau?

Unerwartete Entwicklung: Google könnte gleich zwei neue Android-Handys planen
Bildquelle: GIGA - Google Pixel 3.

Pixel 3 Lite XL: Das günstige Riesen-Smartphone von Google

Viel Aufregung in der Gerüchteküche bei Google: Schon vor ein paar Wochen berichteten wir über ein mögliches Pixel 3 Lite. Nun stellt der renommierter Leaker Steve Hemmerstoffer von OnLeaks ein weiteres Modell in Aussicht: Der Konzern könnte ein Google Pixel 3 Lite XL veröffentlichen, schreibt er in einem Beitrag auf Twitter.

Phonearea berichtet, dass noch nicht einmal das normale Pixel 3 Lite sicher kommen wird. Ein großes Pixel XL in der günstigen Lite-Ausführung wäre aber sicherlich für viele Nutzer interessant. Ganz überzeugt von seiner bisher unbekannten Quelle, scheint aber auch OnLeaks nicht zu sein. In einem weiteren Tweet heißt es: „Bitte beachtet, dass ich das von einer noch unbestätigten Quelle gehört habe, mit der ich noch nie zuvor gearbeitet habe. Also nehmt das besser mit einer Prise Salz. Ich untersuche es und werde euch auf dem Laufenden halten

Das Pixel 3 XL im Kamera-Test:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Google Pixel 3 XL im Kamera-Test: Natürlich schön – aber nicht perfekt.

Google Pixel 3 bei Amazon kaufen *

Pixel 3 Lite: Premium-Kamera ohne Premium-Preis

Beim Pixel 3 Lite soll es sich nach bisherigen Berichten um eine Version mit etwas schwächerer Hardware handeln. Die viel gelobte Kamera soll es allerdings vom großen Bruder erben und somit echte Premium-Features wie den künstlichen Bokeh-Modus erhalten.

Beim Prozessor soll dagegen nur das Mittelklasse-Modell Snapdragon 670 zum Einsatz kommen. Auch der Speicher könnte nur bei mageren 32 GB liegen und die Google-Handys lassen sich traditionell nicht mit einer Speicherkarte erweitern.

Was wir vom Pixel 3 halten, seht ihr in unserem Hands-on-Video:

Pixel 3 im Hands-On.

Ob das nun aufgetauchte größere Modell auch diese Ausstattung erhält, ist noch ungewiss. Beim Pixel 3 Lite wird ein Kopfhöreranschluss vermutet und auf einen Notch wohl verzichtet. Einen Namen hat es dagegen bisher noch nicht. Es wird als „übergroßes Pixel 3 Lite“ beschrieben. Denkbar wäre wohl der Name Pixel 3 Lite XL.

Handelt es sich bei den Gerüchten nur um einen verworfenen Prototyp oder sehen wir wirklich bald ein großes Google-Handy zum bezahlbaren Preis? Was ist eure Meinung? Schreibt uns in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link