HTC: Neues Flaggschiff soll „HTC 10“ heißen, Bilder und technische Daten durchgesickert

Rafael Thiel 14

Noch ziert sich HTC und schickte bislang lediglich ein inhaltloses Teaser-Video für das anstehende Flaggschiff-Smartphone voraus. Beim Namen scheint es aber einige Änderungen zu geben – denn angeblich verzichten die Taiwaner auf das „One“ und taufen den hauseigenen Boliden für 2016 schlicht „HTC 10“. Darüber hinaus hat sich das Gerät auch vor der Kamera ablichten lassen und einige seiner Spezifikationen verraten. 

HTC: Neues Flaggschiff soll „HTC 10“ heißen, Bilder und technische Daten durchgesickert

Die Quelle für dieses Gerücht ist niemand geringeres als Evan Blass, besser bekannt unter seinem Twitter-Handle @evleaks. In einem kurzen Tweet lässt dieser den Namen „HTC 10“ fallen – ohne näher darauf einzugehen. In der Vergangenheit wurde bereits spekuliert, ob HTC nicht womöglich einen Neustart mit einer neuen Produktreihe wagt oder zumindest die Nomenklatur innerhalb der One-Reihe neu ordnet. Daher neigten wir auch dazu, den vermeintlichen Codenamen „HTC Perfume“ in unserer Berichterstattung zu verwenden.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
9 Tipps: So schießt du mit dem Smartphone bessere Fotos im Schnee.

HTC 10 mit 5,1 Zoll WQHD-Display, 12 MP-Kamera und USB Typ-C

htc-10-vorder-und-rueckseite-leak-4-maerz-2016

Unter welchem Namen HTC sein Topgerät vorstellt, bleibt demnach offen. Angesichts des schlechten Rufs, mit dem das  One M9 zu kämpfen hat, ist eine neue Bezeichnung für das anstehende Spitzenmodell aber nachvollziehbar. Abseits des Namens konnte Steve Hemmerstoffer von @onleaks offenbar einen Prototypen des HTC 10 in die Finger bekommen und seinen Fund auf Twitter mit einigen Fotos untermauern. Optisch ähnelt das Gerät tatsächlich dem One A9, wie erst Ende Januar spekuliert wurde. Im Verlaufe des Twitter-Gesprächs meldete sich außerdem Evan Blass zu Wort und postete ein Renderbild, dass das HTC 10 von allen Seiten zeigt (Artikelbild oben).

htc-10-leak-benchmark-4-maerz-2016

Technisch soll das HTC 10 laut Hemmerstoffer ein 5,1 Zoll in der Diagonale messendes WQHD-Display besitzen, vom CPU- und GPU-Gespann bestehend aus Snapdragon 820 und der Adreno 530 befeuert werden und mit 4 GB RAM aufwarten können. Darüber hinaus sind auch eine 12 MP-Kamera an Bord, womit sich ganz frische Gerüchte bestätigen, sowie ein USB Typ-C-Anschluss. Die exzellente Ausstattung zeigt sich auch im AnTuTu-Benchmark, wo das HTC 10 mit 109.936 Punkten einen echten Spitzenwert belegt. Die Vorstellung des Geräts wird letzten Informationen zufolge im Laufe des Aprils stattfinden.

Quelle: @evleaks, (2) @onleaks
Hinweis: Der ursprüngliche Artikel wurde erweitert, um die neuen Bilder und technischen Spezifikationen einzufügen.

HTC: Teaser-Video für nächstes Top-Modell

HTC One M10 Teaser-Video: Power of 10.

HTC One M9 bei Amazon *   HTC One M9 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link