iPhone X kratzfest oder kratzeranfällig? Das sagen Besitzer

Stefan Bubeck 4

Wie kratzfest ist das Display des iPhone X? Einige Besitzer des Apple-Flaggschiffs klagen über sichtbare Gebrauchsspuren auf dem Bildschirm – trotz höchster Sorgfalt. Wir gehen der Sache nach und wollen eure Meinung dazu wissen.

iPhone X kratzfest oder kratzeranfällig? Das sagen Besitzer
Bildquelle: GIGA / Getty Images / davidcreacion.

„Der iPhone-X-Bildschirm zerkratzt leicht“ – so lautet der Titel eines aktuellen Reddit-Posts im Subreddit „r/iphone“. Der Betroffene nutzt sein iPhone X seit einem Monat, eine Folie oder Panzerglas hatte er zwar nicht im Einsatz, sei aber trotzdem „überrascht“ von Micro-Kratzern und einer langer Haarlinie auf dem Display. Ein anderer Kommentator stimmt zu: „Ich habe das auch festgestellt. Das iPhone X zerkratzt viel leichter als das bei meinem iPhone 7 der Fall war.“

Ähnliche Berichte sind auch an anderer Stelle zu finden, einige Betroffene haben Fotos dazu ins Netz gestellt.

Display des iPhone X: Härte und Bruchfestigkeit bilden einen Zielkonflikt

Auf technischer Ebene gibt eine mögliche Erklärung für das Phänomen. Die Smartphone-Hersteller müssen zwei Ziele erreichen, die sich nur schwer vereinbaren lassen. Soll ein Glas möglichst bruchfest (stoß-resistent) sein, darf es nicht zu hart sein (spröde). Die Oberfläche darf aber auch nicht zu weich sein, denn dann zerkratzt sie leichter, wenn sie auf härtere Materialien trifft (z.B. Sandkörner). Vielleicht hat Apple beim Display des iPhone X tatsächlich ein weicheres, aber dafür stoßfesteres Glas verwendet, als in den Generationen davor. Der Preis dafür könnten dann oberflächliche Kratzer sein, die im Alltagsgebrauch schneller auftauchen.

Eine andere Erklärung ist die oberste Schicht der Display-Oberfläche. Es handelt sich um eine fettabweisende Beschichtung („oleophobic coating“), die sich mit der Zeit abnutzt. So könnte ein besonders feiner Kratzer nur diese Beschichtung betreffen und nicht das eigentliche Glas.

Wir haben ein iPhone X der GIGA-Redaktion genauer untersucht. Auch wir mussten leider sichtbare Kratzer feststellen, trotz sorgfältiger Behandlung und keinerlei Unfällen. Allerdings sind diese Haarlinien nur bei ausgeschaltetem Display, guten Lichtverhältnissen und aus nächster Nähe erkennbar. Sie lassen sich weder mit dem Finger ertasten, noch haben sie Auswirkungen auf die Darstellungsqualität des OLED-Displays. Auf unseren Fotos (Canon EF 100mm f/2.8 Makro USM Objektiv) sieht das deutlich drastischer aus, als mit bloßem Auge.

Uns interessiert nun, ob es sich um Einzelfälle (und vielleicht doch Unachtsamkeit) handelt, oder ob das neuste Apple-Smartphone tatsächlich kratzanfälliger als seine Vorgänger ist. An alle iPhone-X-Besitzer: Teilt uns bitte eure Erfahrungen in der folgenden Umfrage mit. Danke!

Umfrage: Wie robust ist dein iPhone X?

Einige Besitzer des iPhone X berichten in Foren, dass das Smartphone schneller verkratze, als seine Vorgänger. So sei insbesondere die oberste, fettabweisende Schicht des iPhone X trotz sorgfältiger Behandlung im Nu von haarfeinen Spuren überzogen. Könnt ihr diese Erfahrung bestätigen?

Weitere Themen

* gesponsorter Link