Cyberpunk 2077 wurde unerwartet erneut verschoben. Während die einen geduldig auf das Endergebnis warten, sind andere außer sich – gehen damit aber deutlich zu weit.

 

Cyberpunk 2077

Facts 
Cyberpunk 2077

CD Projekt benötigt mehr Zeit

Kürzlich veröffentlichte Entwickler CD Projekt eine Mitteilung. Der Release von Cyberpunk 2077 würde nun das dritte Mal und damit auf den 10. Dezember 2020 verschoben werden. Grund wäre der Zeitmangel, um die Version auf allen neun Plattformen, auf denen das Spiel erscheinen wird, zu testen.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Infos zu Cyberpunk 2077: Release, Editionen, Gameplay, Wallpaper, Story und mehr

Entwickler erhalten Morddrohungen

Dass es einen Shitstorm geben wird, damit hat das Studio sicherlich gerechnet, doch Senior Game Designer Andrzej Zawadzki zeigt nun der Öffentlichkeit, dass das längst nicht alles ist. Neben zahlreichen bösen Kommentaren haben es die Entwickler und Zuständigen derzeit zusätzlich mit Morddrohungen zu tun. Diese richten sich nicht nur gegen sie selbst, sondern auch gegen die Familie und sind so oder so völlig inakzeptabel. Zurecht hat das Studio zahlreiche Klagen eingereicht.

Das sind welche von den harmlosen Botschaften, die einige von uns erhalten haben. Es gab weitaus schlimmere. Jede Einzelne wird angezeigt. Wir werden das nicht durchgehen lassen. Nehmt das nicht auf die leichte Schulter. Ignoriert es nicht. Es ist ernst. Abgesehen davon bin ich ein paar Tage nicht in der TT. Passt auf euch auf.

Die Twitter-Community ist fassungslos und lässt dem Team nette Botschaften zukommen, die vermutlich vielen von euch aus dem Herzen sprechen werden.

Bitte lasst euch davon nicht davon abhalten, das zu tun, was ihr liebt.

Die schweigende Mehrheit schätzt wie ich all die Arbeit und Hingabe, die in die Entwicklung dieser Spiele fließt.

Denkt nur daran, dass auf jeden Trottel wie diesen Tausende kommen, die es nicht sind.

Bitte denkt daran.

Wir schätzen all die harte Arbeit, die ihr alle bei CDPR in CP2077 steckt, und verstehen, dass die Verzögerung notwendig gewesen sein muss, sonst wäre es nie dazu gekommen. Leider gibt es viel zu viele egoistische Menschen auf der Welt, die vergessen, was wirklich wichtig ist.

Kommentar der Redaktion

Es ist davon auszugehen, dass CD Projekt einen triftigen Grund dafür hat, den Release trotz aller Versprechen erneut zu verschieben. Drohungen aller Art sind völlig fehl am Platz, zeugen von fehlender Intelligenz und sind absolut inakzeptabel. Hier handelt es sich lediglich um ein Spiel, das verschoben werden musste und nicht um den Weltuntergang, was einigen realitätsfernen Spielern wohl nicht klar ist.

Cyberpunk 2077 wird erscheinen, wenn es fertig ist, und wir sollten froh darüber sein, dass es noch Entwickler gibt, die sich Mühe geben.