Der Unterschied von 6,2 Zoll zu 7 Zoll klingt erst mal nach gar nicht so viel, doch im direkten Vergleich zeigt sich, wie viel ein paar Millimeter mehr Bildschirmdiagonale bei der neuen OLED-Switch ausmachen können.

 

Nintendo Switch

Facts 
Nintendo Switch

Das neue OLED-Modell der Nintendo Switch erscheint eigentlich erst in ein paar Tagen, doch erste Konsolen haben es wohl schon zu Spielerinnen und Spielern geschafft. Der YouTuber Nintendo Prime bekam von einem Zuschauer bereits ein Video mit der neuen Switch zugeschickt. Zu sehen ist nicht nur das neue Modell, sondern auch der direkte Vergleich mit der alten Switch.

Die neue OLED-Switch im Vergleich zum alten Modell

Das Video von Nintendo Prime:

Das Spannendste ist selbstverständlich der direkte Vergleich der beiden Bildschirme. Dass der neue Bildschirm des OLED-Modells 7 Zoll groß werden soll, ist schon länger bekannt. Die beiden Modelle nebeneinander zu sehen, zeigt jedoch, dass die 0,8 Zoll mehr durchaus ihre Wirkung zeigen. Es ist ebenfalls gut zu erkennen, dass der neue Bildschirm deutlich heller ist, außerdem sind die Farben um einiges kontrastreicher.

An der Größe der Switch ändert sich nichts, ihr könnt also auch eure „alten“ Joy-Cons mit dem neuen Modell verwenden. Ansonsten ändern sich mit dem neuen Modell noch die Größe des internen Speichers - dieser wurde auf 64 GB verdoppelt. Ein kleines Upgrade hat auch der Standfuß der Switch bekommen. Dieser zieht sich nun über die gesamte Länge der Konsole und wirkt deutlich robuster als der Standfuß des alten Modells.

Neu sind diese Informationen nicht, auch wir durften das neue Modell bereits in Händen halten, Bilder gab es davon aber keine:

An der Docking-Station hat sich auch ein bisschen was getan. Für Multiplayer-Enthusiasten gibt es jetzt einen Ethernet-Port am Dock, damit die wichtigen Millisekunden beim Smash-Bros.-Spielen nicht in der unsteten WLAN-Verbindung untergehen (man kann aber auch bei der alten Switch günstig LAN nachrüsten). Außerdem lässt sich die hintere Abdeckung des Docks nun komplett abnehmen, sämtliche Anschlüsse sind so besser zu erreichen.

Offiziell kommt die neue OLED-Switch am 8. Oktober 2021 in den Handel. Gerade der Vergleich der beiden Bildschirme zeigt, dass es hier den meisten Fortschritt gibt. Dieses Upgrade richtet sich also eher an Spieler, die gerne unterwegs zocken. Wer die Switch eher zu Hause nutzt, hat vom Kauf des OLED-Modells also nicht allzu viel.