Zack Snyders Genre-Mix aus Heist-Movie und Zombie-Apokalypse hat einen ersten Trailer bekommen. Army of the Dead startet schon in wenigen Wochen auf Netflix.

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

Die beste Zeit, um 200 Millionen Dollar aus einem Safe zu holen, ist während einer Zombie-Apokalypse. Davon geht zumindest die Söldner-Truppe rund um Schauspieler Dave Bautista (Guardians of the Galaxy) in Zack Synders Army of the Dead aus. Im ersten großen Netflix-Trailer ist auch der deutsche Schauspieler Matthias Schweighöfer zu sehen und einen Zombie-Tiger gibt es auch – was soll also schiefgehen?

Army of the Dead | Offizieller Trailer | Netflix

Der Plot von Army of the Dead

Nach einem Zombie-Ausbruch ist Las Vegas verwüstet, verseucht und von der Außenwelt isoliert. Unglücklicherweise liegen unter dem Strip 200 Millionen Dollar in einem gut gesicherten Tresor. Die Figur, die Dave Bautista verkörpert, hat schon gegen die Zombies gekämpft und ist deswegen die perfekte Wahl, das Geld zu stehlen, weswegen ein Casinobesitzer ihn genau für diesen Job engagiert.

Mit einem Team von Söldnern will der Kriegsveteran das Geld aus Las Vegas schaffen. Eines dieser Teammitglieder ist Matthias Schweighöfer, der dem Trailer nach den Safeknacker für den gefährlichen Raub gibt. Im zerstörten Las Vegas angekommen, müssen die Söldner jedoch feststellen, dass die Horde aus Untoten nicht nur aus schlurfenden Trotteln besteht. Die Zombies sind mittlerweile schneller, stärker, intelligenter und machen Jagd auf die Gruppe von Dieben. Die Krönung des Ganzen ist dann natürlich noch ein Zombie-Tiger.

Wann und wo könnt ihr Army of the Dead sehen?

Army of the Dead ist ab dem 21. Mai 2021 nur auf Netflix zu sehen. Zu Dave Bautista und Mathias Schweighöfer gesellt sich ein internationaler Cast. In weiteren Rollen sind Omari Hardwick (Power), Theo Rossi (Marvels Luke Cage), Hiroyuki Sanada (The Last Samurai, Westworld) und Tig Notaro (Star Trek: Discovery) zu sehen.

Weitere „Army of the Dead“-Projekte

Matthias Schweighöfer soll noch in diesem Jahr in einem Prequel namens Army of Thieves zu sehen sein, für das er gleichzeitig auch als Regisseur zuständig war. Die Dreharbeiten wurden bereits im Dezember 2020 abgeschlossen. Der Film wird ebenfalls auf Netflix zu sehen sein, einen Release-Termin gibt es allerdings noch nicht.

Außerdem wird es noch eine animierte Spin-off-Serie namens Army of the Dead: Lost Vegas geben. Die Serie entsteht ebenfalls bei Netflix, es gibt allerdings noch keinen Release-Zeitraum. Bei allen Projekten ist auch Zack Snyder involviert.