Teurer als ein iPhone: So viel müsst ihr zahlen, wenn ihr Apples Design-Guru sehen wollt

Holger Eilhard 8

Das beliebte Online- und Print-Magazin Wired feiert seinen 25. Geburtstag. Anlässlich des Festes wird auch der normalerweise nur selten in der Öffentlichkeit auftretende Chef-Designer von Apple die Bühne betreten.

Teurer als ein iPhone: So viel müsst ihr zahlen, wenn ihr Apples Design-Guru sehen wollt
Bildquelle: Apple/YouTube.

Jony Ive: Im Oktober zu Gast bei Wired

Apples Chief Design Officer Jony Ive ist nicht häufig auf der Bühne derartiger Events zu finden. Für das Event zum 25. jährigen Bestehens von Wired am 12. bis 15. Oktober 2018 macht er allerdings eine Ausnahme.

Über was Ive konkret sprechen wird, wenn er am Montag, den 15. Oktober die Bühne betritt, ist bislang nicht bekannt. Wie Wireds Chefredakteur Nicholas Thompson jedoch anmerkt, sei das Event „ein guter Augenblick, um sich zu erinnern was geschehen ist und was sich als nächstes ändern wird“.

Während es also sehr unwahrscheinlich ist, dass Geheimnisse über zukünftige Produkte verraten werden, dürfen wir uns dennoch auf einige möglicherweise bislang unbekannte Details aus Apples Geschichte freuen. Immerhin leitet Ive seit 1996 das Design-Team des iPhone-Herstellers.

Tickets für das Fest in San Francisco sind weiterhin verfügbar. Bis zum 20. August kostet ein „Summit“-Ticket 993 US-Dollar. Dies gilt unter anderem für den Auftritt von Ive. Ein „All Access“-Ticket für den gesamten Zeitraum schlägt mit 1.125 Dollar zu Buche und umfasst einen Besuch bei Wired und den Eintritt für das Festival.

Jony Ive hatte auch beim iPhone X seine Finger im Spiel:

iPhone X im Test.

Microsoft- und Google-Chef sind ebenfalls vor Ort

Neben Jony Ive hat Wired auch weitere Technik-Giganten eingeladen. So werden unter anderem Microsoft-CEO Satya Nadella, Google-CEO Sundar Pichai, YouTube-Chefin Susan Wojcicki und Instagram-CEO Kevin Systrom erwartet.

Das Event in San Francisco beginnt am Freitag, den 12. Oktober 2018 und endet am Montag, den 15. Oktober.

Quelle: Wired 1, Wired 2, via MacRumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung