HTC Desire 610: Mittelklasse-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display im Hands-On-Video [MWC 2014]

Tuan Le 7

Die Präsentation des All New HTC One lässt zwar noch etwas auf sich warten, doch auch auf dem MWC 2014 in Barcelona hat der taiwanische Smartphone-Hersteller unter anderem mit dem HTC Desire 610 ein neues Smartphone vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein Mittelklasse-Gerät mit recht durchschnittlichen Spezifikationen, welches dem HTC One vom Design her durchaus ähnlich sieht. Ob es sich hierbei nur um eine optische Täuschung handelt und was das Desire 610 sonst noch auf dem Kasten hat, verrät Frank in einem kurzen Hands-On Video.

HTC Desire 610: Mittelklasse-Smartphone mit 4,7-Zoll-Display im Hands-On-Video [MWC 2014]

Vor allen Dingen der auf der Frontseite positionierte Stereo-Lautsprecher erinnert an das HTC One, wohingegen das auf der Rückseite verbaute, hochglänzende Plastik einen nicht ganz so edlen Eindruck hinterlässt. Als Prozessor kommt beim HTC Desire 610 ein 1,2 GHz Snapdragon 400-SoC zum Einsatz, welcher von 1 GB RAM unterstützt wird. An internem Speicher bietet das HTC Desire 610 zwar nur 8 GB RAM, doch eine Speichererweiterung um bis zu 128 GB ist dank microSD-Slot problemlos möglich – eine entsprechende Speicherkarte stellte SanDisk vor kurzem vor. Das 4,7 Zoll große Display löst lediglich mit 960 x 540 Pixel auf und bietet damit 234 ppi. Besser sieht es bei der Kamera aus, denn anstelle einer niedrig auflösenden Ultrapixel-Kamera kommt hier eine 8 Megapixel-Knipse zum Einsatz. Ein LTE-Modul, Android 4.4 KitKat sowie ein 2.040 mAh-Akku vervollständigen die Ausstattung, ab Mai soll das Gerät für 299 Euro auf den Markt kommen.

Was sagt ihr zum HTC Desire 610? Schreibt uns eure Meinung unten in die Kommentare.

Die neuesten Infos und jede Menge frische Videos aus Barcelona findet ihr auf unserer Sonderseite zum MWC 2014.

Immer auf dem neuesten Stand sein und keine News zum MWC verpassen? Einfach androidnext auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen und auf YouTube abonnieren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung