iPhone-Akku mit 1.715 mAh gesichtet: Möglicher Einsatz im iPhone 6c oder 6s

Holger Eilhard 6

Mit der nahenden Vorstellung der neuen iPhones steigen auch die Leaks von angeblichen iPhone-Bauteilen. Nach angeblichen Fotos und Bauplänen des iPhone 6s folgt nun das Bild eines Akkus, welcher möglicherweise im iPhone 6c zum Einsatz kommen könnte.

iPhone-Akku mit 1.715 mAh gesichtet: Möglicher Einsatz im iPhone 6c oder 6s

Das von NowhereElse.fr (Google Übersetzung) veröffentlichte Bild zeigt einen Akku, der von Apples üblichen Lieferanten stammt und im März 2015 gefertigt wurde. Mit 1.715 mAh bietet der Akku eine geringere Kapazität als das derzeit im iPhone 6 eingesetzte Modell mit 1.810 mAh. Der Einsatz im kommenden iPhone 6s ist daher also eher unwahrscheinlich.

Die äußeren Änderungen vom iPhone 6 zum iPhone 6s werden aller Wahrscheinlichkeit gering sein. Inwiefern sich die Innereien ändern werden ist trotz einiger Leaks weitestgehend unbekannt. Möglicherweise erfordert die Integration von Force Touch mehr Platz, weshalb Apple den Akku verkleinert hat. Eine andere Möglichkeit ist eine Erhöhung der Effizienz, die den Einsatz eines kleineren Akkus erlaubt.

Eine weitere, plausiblere Alternative ist, dass dieser Akku für ein iPhone 6c gedacht ist, sollte dieses Modell weiterhin Bestandteil von Apples Roadmap sein. Die Gerüchte über die Zukunft dieses Modells sind sich jedoch nicht einig, ob wir eine neue Variante eines 4-Zoll-iPhones sehen werden oder nicht. Während einige Quellen in der Vergangenheit berichteten, dass es keine weiteren „c-Modelle“ geben würde, sagten andere ein iPhone 6c in neuen Farben voraus.

Der an dem Akku angebrachte Stecker scheint jedoch identisch mit dem im iPhone 6 eingesetzten Bauteil. iPhone 5s und 5c benutzten ein anderes Modell. Zum Vergleich: Die Akkus im iPhone 5s bieten 1.558 mAh, im iPhone 5c sind es 1.510 mAh. Die Kapazität beider Modelle ist damit kleiner als beim nun aufgetauchten Akku.

Die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation wird aktuell für September erwartet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung